1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

WLAN/USB Hub/Server- Gibts sowas?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von obstbauer, 04.04.06.

  1. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    gibts sowas?
    ein gerät das man im wlan als usb server verwenden kann.

    also ein usb hub an den ich z.b drucker + scanner über wlan
    benutzen kann.

    hm.. schwierig;)

    obstbauer
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    In einem Gerät nicht... es gibt einen Mac-kompatiblen USB-Server von Keyspan (mit LAN), dazu bräuchtest du noch einen WLAN-AP. Dann geht's auch drahtlos.

    MfG
    MrFX
     
  3. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    ok, danke;)
    meinst du dass das dann mit allen peripherien geht oder nur mit drucker? ich würde gerne alle auslagern mein desktop ist zu vollghestellt mit dem mist.
    ausserdem kann ich dann den 2. AP an meinen vorhandenen andocken?

    >>EDIT: habs mir grad angesehen,
    das teil von keyspan ist genau das was ich suche...!
    ist aber schwer zu bekommen...

    trotzdem super

    obstbauer
     
    #3 obstbauer, 04.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.06
  4. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    #4 obstbauer, 04.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.06
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Das muß ein Fehler in der Auktion sein... der US-4A hat kein WLAN.

    Also nix kombiniert...

    Und wenn du schon einen AP hast, kannst du daran am LAN-Port (wenn noch einer frei ist, ansonsten per Switch) den Server anschließen.

    Was für USB-Geräte willst du denn "auslagern"?

    MfG
    MrFX
     
  6. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    Den Scanner kannst du sowieso nicht auslagern, nur Empfangsgeräte wie Drucker o.ä.

    Ein Scanner muss immer direkt an den Mac angeschlossen werden. Aber du kannst natürlich mithilfe eines Hubs mehr als nur ein Gerät an den Printserver hängen....

    Was hast du denn schon alles in Hardware bei dir, die du nutzen könntest....

    hier mal ein paar interessanter Links:
    http://www.zdnet.de/enterprise/preisradar/0,39023269,39136143,00.htm
    http://www.zdnet.de/mobile/wireless/0,39024730,39135652,00.htm

    so long....
     
    obstbauer gefällt das.
  7. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    level one baut solche geräte...wenn ich das richtig gesehen habe, ist in den beschreibungen auch ein scanner erwähnt...

    www.level-one.de
     
  8. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @dbdrwdn....

    welchen genau meinst du? den WBR-3404TX?

    so long...
     
  9. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Mit dem oben genannten USB-Server kann man Scanner, Festplatte, USB-Cam, Drucker und und und an jedem Rechner im Netz nutzen.

    MfG
    MrFX
     
  10. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    welchen oben genannten?

    so long...
     
  11. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    ich denke der keyspan ist gemeint.
    wird wohl die beste lösung sein, da mac vom hersteller unterstützt wird.
     
  12. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Mal zur Erläuterung:

    Der KeySpan USB-Server kann (aus eigener Erfahrung) Drucker, Scanner und CardReader über das Netzwerk mehreren Rechnern (Windows und Mac OS X) zur Verfügung stellen - allerdings nicht gleichzeitig(!). Die USB-Server-Software bindet sich auf dem Rechner als HUB ein (per Treiber) und gaukelt dem Rechner vor, dass am USB-Server angeschlossene Geräte direkt am Rechner angeschlossen sind. Das Betriebssystem merkt davon nix. Deshalb funktionieren damit auch bidirektionale Geräte (Drucker, Scanner, USB-Laufwerke,...). Da das USB-Protokoll aber quasi über Ethernet getunnelt wird, gibt es gewissen Performance-Einbusen (sei es durch höhere Latenz). Ausserdem unterstützt der Server nur 12MBit/s, d.h. die Geschwindigkeit bei Laufwerken, die am Rechner dirkt per USB2.0 angeschlossen sind, ist wesentlich höher.
    Für Drucker gibt es eine Auto-Connect-Funktion, d.h. der Drucker wird automatisch beim Druck an den Rechner gekoppelt und dach wieder freigegeben. Die restlichen Geräte müssen vor Verwendung per USB-Server-Software dem Rechner zugeordnet und nach Gebrauch wieder freigegeben werden.
    Da der USB-Server per Ethernet ans Netzwerk angeschlossen wird, kann man auch per WLAN darauf zugreifen, sofern ein WLAN-Router/-AccessPoint im Netzwerk vorhanden ist.

    Er ist eigentlich ideal für all jene, die mehrere Geräte (4 Ports verfügbar) über's Netzwerk verwenden wollen und Windows- und/oder Mac OS X-Rechner im Netzwerk verwenden. :)

    ByE...
     
    obstbauer gefällt das.
  13. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    vielen dank für das ausführliche review, echt super!!! ;)

    was hälst du den von der intergrierten Keyspan Wi-Fi lösung
    meinst du das taugt was?
    es gibt ja 2 geräte von keyspan eins mit nur ethernet und eins mit wlan+ethernet kompatibel...?!

    also ich hab das so verstanden dass in dem gerät ein mini WLAN
    eingebaut ist auf das man dann zugreifen kann bzw.
    an das bestehende koppeln?!

    obstbauer
     
  14. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Hmm, wenn du das Teil aus deinem eBay-Link meinst, das ist ein normaler USB-Server. Auf der Webseite von KeySpan gibt es auch keinen WLAN-USB-Server.

    Aber in gewisser Weise hast du recht. Es gibt zwei Produkte: eines ist der USB-Server (US-4A) und das andere ein reiner Print-Server (PS-4a). Der Print-Server ist auch günstiger, also beim bestellen genau hinschauen. :)

    ByE...
     
  15. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ich glaube, genau das hatte ich schon geschrieben...;)

    Der Keyspan USB-Server hat KEIN WLAN.

    MfG
    MrFX
     

Diese Seite empfehlen