1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN Powerbook Hänger

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von chihan, 05.01.06.

  1. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
    Hi erstmal ich bin neu hier!

    Jetzt zum Problem! Besitze ein Powerbook, mein Problem ist das WLAN! Ich habe festgestellt das durch Ping Tests parrallel zu einen XP Laptop etwa gleiche Werte hervor gehen!

    Jedoch kommt es in unregelmäßigen Abständen dazu, dass gar kein Ping gesendet wird. Dasselbe Problem lässt sich beim Surfen rekonstruieren. Auf einmal lassen sich keine Seiten aufrufen. Beim zweiten oder dritten aktualisieren gehts dann.

    Woran kann das lieegn? Habe etwas von Problemen mit der Aluhülle gehört? Stimmt das?! Wenn ja, was kann ich machen?

    Würde mich über Antworten freuen.

    Tschöö
     
  2. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo und Herzlich Willkommmen auf AT! :-D

    Manchmal kann es vorkommen, das die WLAN Verbindung ohne ersichtlichen Grund abgebrochen wird, und sofort danach wieder aufgebaut wird. Von diesem Phaenomen habe ich schon oft gehoert. Manchmal bekommt man es auch gar nicht mit, weil die Unterbrechung einfach zu kurz ist. Es kann aber dennoch sein, dass Du eine Anfrage (aus dem Browser an einen Webserver oder eine Pinganfrage) gerade in dem Moment losschickst, wo Du keine Verbindung hast. Diese Anfragen finden sich dann im Nirvana wieder.

    Viel kann man da nicht machen. Ausser auf ein Kabel umsteigen, sofern man eins zur Verfuegung hat. Das ist aber nicht unbedingt immer der Fall. Ausserdem hat man ja WLAN um die laestigen Kabel loszuwerden. Du kannst probieren, alle stoerenden Gegenstaende (Wasserflaschen, Metallgegenstaende, kompakte Gegenstaende) ausser Reichweite zu stellen. Zu diesen stoerenden Gegenstaenden gehoert auch die Aluhuelle des PowerBooks. Ich vermute, dass dieser Effekt hoechstens 10% ausmacht.

    Kleine Anekdote: Als die Silberpfeile (damals waren sie noch keine Silberpfeile) in den 50er Jahren nicht zu einem Formel-1-Start zugelassen wurden, weil sie zu schwer waren, haben sie die Farbe von den Boliden gekratzt und wurden so zu den Silberpfeilen. Das rate ich Dir aber nicht bei Deinem PowerBook :cool:

    Hey, vielleicht stellt Steve naechste Woche die ersten Alubooks ohne Aluhuelle vor. Das waer doch mal was...
     
  3. altowka

    altowka Gast

    Weiß da jemand mehr darüber? Bei meinem TitaniumPB kommt es auch sehr oft vor, daß plötzlich die Verbindung aussetzt. Wenn man dann Airport aus und gleich wieder einschaltet, geht es wieder. Woran kann denn das liegen? Kann vielleicht eine falsche Firewall-Konfiguration die Ursache sein? Ich verwende die OSX-interne (Panther) und im WLAN-Router (Siemens) ist nochmal eine aktiv.

    Anybody knows anything?:)

    P.S. Kabel geht nicht, müsste durch die Wand...
     
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    Habe ähnliche Probleme, kann die Verbindung erst wieder aufbauen, wenn ich Airport aus- und wieder einschalte. Dazu trennt sich die Verbindung, wenn ein Computer an der Strippe offline geht. Oder liegt das daran, dass die Strahlen durch eine dicke Wand durchmüssen? Strippe würde technisch gehen, müsste dann aber 30 m lang sein und durchs Wohnzimmer, währ also nicht das wahre. könnt ihr mir helfen?
     
  5. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
    also danke ersteinmal für die Antwort!
    Bei mir liegt folgender Fall vor.

    Distanz zum Router max. 5 m! Keine Störenden Gegenstände die sich ausserhalb der Norm befinden ;)! Ich muss nicht Air Port ausschalten, sondern öfter Drücken! Sprich ich gebe oben eine http ein drück drauf er fängt an zu laden, doch plötzlich bekommt er einen hänger und läd die page nicht vollständig zu ende! Sprcih er zeigt sie mir nicht an! Dann noch ein kleiner klick auf ENTER und Fertig!

    Das ist halt mein Problem! Das geht mir auch tierisch auf die nerven!



    Bitte um Rat! zurückgeben neues holen? Oder ist das typisch apple!?
     
  6. Typisch Apple bestimmt nicht. ;) Bei mir gibt es keine Probleme daher kann ich auch keine Lösungsvorschläge bieten.
     
  7. rantanplan

    rantanplan Gast

    Probier doch einfach mal bei dem wlan den Kanal zu wechseln. Hatte schon ab und an mal ein solches Problem, da lags dann daran dass z.b. ein Funktelefon auf dem gleichen Kanal gefunkt hat. Allerdings habe ich bisher nur von Centrino-Wlans gehört dass das Problem auftritt....
     
  8. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
    war gerade im apple store! da ist das Problem irgendwie nicht aufgetreten!


    keine Ahnung habe jetzt die Frequenz verstellt aber so richtig hilft mir das auch nicht!Werde ihn jetzt einfach verlagern!

    Tschö
     
  9. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
    Hallöchen!
    Ich bin am Überlegen ob ich jetzt doch den Router wechseln sollte, da jetzt auch Probleme mit der Stabilität mit dem XP auftreten! Schätze das Ding ist irgendwie angeschlagen!

    Was sagt ihr zu diesem Produkt: WRT54G ohne DSL-Modem!


    o_O Mal sehen was ihr dazu so sagt
     
  10. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Ich kann ihn Dir nur empfehlen! Ich selber habe mehrere WRT54Gs :innocent:
     
  11. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
  12. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Dein Amazonlink funktioniert nicht, wahrscheinlich sind irgendwelche Sessioncookies in der URL kodiert.

    Sei dem auch wie, ich habe nur einen Unterschied zwischen dem WRT54G und dem -D2 gefunden: Der -D2 kann WPA2 verschluesseln. Wobei ich glaube (nicht weiss), dass der WRT54G mit entsprechender Firmware auch WPA2 kann.

    Beide sind Router ohne Modem. Der WRT54G mit internem Modem nennt sich WAG54G.
     
  13. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
    danke für deine Antwort.
    -->Frage was ist dieses das den Unterschied ausmacht?!
     
  14. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    WPA ist ein Verschluesselungsalgorithmus, damit niemand Deine "Gespraeche" abfangen kann, die Du mittels WLAN durch die Luft schiesst.

    Vor WPA gab es WEP, dass meiner Meinung nach fuer mich einen ausreichenden Schutz bietet. Es besteht zwar die Moeglichkeit, dass man einen WEP Schluessel knackt, aber der Aufwand ist dennoch ziemlich hoch. Und da mein Onlinebanking und meine E-Mails sowieso verschluesselt uebertragen werden, kann ein Man-in-the-middle hoechstens mitlesen, was ich auf Spiegel Online lese. Und da kann er auch selber auf www.spiegel.de gehen.

    Wie auch immer, WPA ist besser als WEP (sofern die Geraete das unterstuetzen), und gilt als nicht knackbar. Ich hab kA was WPA2 ist, aber ich vermute, es ist der Nachfolger von WPA, zumindest liegt das nahe. Evtl. wurden mehr Sicherheitsfeatures eingebaut, das ganze etwas benutzerfreundlich gemacht, ...

    Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/WPA2
     

Diese Seite empfehlen