1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

WLAN freigeben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ImperatoR, 27.01.07.

  1. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Hallo alle zusammen,

    meine Frage wäre, ob ich über Airport, wo das Inet liegt, auch wieder über Airport das Inet freigeben kann?
    Weil wir in der Schule WLAN haben und ich das gerne für meine Klassenkammeraden "verstärken" möchte.
    Ich bezweifel zwar dass sowas geht, weil ja dann Airport 2 Verbindungen gleichzeitig öffen haben müsste, aber wer weiss ... :-D

    Vllt gibts da spezielle Programme oder gar mit Boardmitteln, oder wir müssen einen Hub mitbringen^^
     
  2. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    712
    Wie jetzt??
    Meinst du vielleicht dass die Airport-Station am DSL-Modem/Router hängt und als Access-Point genutzt werden soll?

    Du kannst mit dem Airport Admin.Programm unter Dienstprogramme die ganze Sache einstellen.

    Ich habe selber zwar nur eine Airport Express iTunes, aber ich kann in den Einstellungen angeben welcher Rechner darauf zugreifen darf. Das findest du unter "Zugriff". Einfach auf "+" klilcken, AirPort ID bzw. MAC-Adresse und eine Beschreibung dabei, und fertig.
    Die restlichen Netzwerkeinstellungen solltest du halt anpassen für die Zwecke wie du sie brauchst (z.B. Verschlüsselung, geschlossenes Netzwerk, etc.)
     
  3. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Nein es geht mit der internen Airport-Karte in nem mobile Mac nicht, da du nur ENTWEDER dich mit einem Netzverbinden kannst oder ein Netzwerk erstellen kannst so wie du willst.

    Einzige möglichkeit wäre ne 2. WLAN Karte zum Beispiel im MBP oder Powerbook oder vielleicht dürfte es auch mit nem USB WLAN Stick gehen.
     
  4. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    das hab ich mir schon fasat gedacht^^
    ein Versuch wars wert ;)

    heisst das, wenn ich einen Airport Express (zum ansteuern der Autio-Boxen) hätte, könnte ich nicht gleichzeitig mit Airport ins Internet?
     
  5. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Doch das wiederrum geht. :D
     
  6. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    712
    Doch, das geht alles. Du kannst im Internet surfen, Musik auf z.B. der Stereoanlage hören und auch noch drucken.... ist wie nen Überraschungsein, das hat auch drei Dinge auf einmal :-D
     
  7. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    und wenn ich via kabel online gehe kann ich dann mein wlan freischalten das jemand anderes über mich via wlan online geht?
     
  8. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    ja das geht in den systemeinstellungen unter sharing. Da kann man dann die WLAN Verbindung freigeben.
     
  9. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    interessant.. hat jemand erahrungen wie stark das signal ist welches vom mbp ausgeht? reichweite?
     
  10. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Also ich kann vom iBook sprechen und da ist das Signal so stark, dass ich bei mir in der WG durch 2 Stahlbetondecken durch komme und der jenige oben noch anständig sürfen kann.

    Allerdings ist glaube bekannt, dass die MBP und Powerbooks mit dem WLAN Empfang ja nicht grade bestens ausgerüstet sind und so denke ich mir, dass auch das Senden nicht so der knaller sein wird. Innerhalb einer Wohnung wirds schon gehen, nur an die Leistung von nem WLAN Router wirds nie ran reichen.
     
  11. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    an gloob: kannst du bitte erklären, was man dazu alles machen muss?
    also:
    1. AirPort aktivieren
    2. netzwerk anlegen (mit ohne verschlüsselung)
    3. preferences>sharing windows sharing an (ich will ein windows laptop versorgen)
    muss ich hier einen account für das windows-laptop vorher anlegen?
    reiter internet: internet sharing starten (Haken bei AirPort)
    4. am windows-Laptop WLAN an, und dann?
     
  12. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    1. AirPort aktivieren
    2. netzwerk anlegen (mit ohne verschlüsselung)
    3. IP der Airportkarte zuweisen
    4. systemeinstellungen > sharing > internet > Airport
    5. am Windowslaptop: WLAN IP zuweisen
    5.1. mit erstelltem WLAN verbinden
     
  13. AngOr

    AngOr Gast

    Ich glaub wenn ich den Eingangspost richtig vertsehe soll über die gleiche Airportkarte über die das WLAN empfangen werden ein Repeatersignal an andere User weitergesendet werden.
    Und das geht so nicht.
    Jedenfalls nicht ohne weiteres. Gibt Projekte mit denen man ein Mesh-Netzwerk aufbauen kann.
    Wird sich aber nicht so der Schule einsetzen lassen denk ich mal.
    Da würd ich schon auf eine USB-Stick Variante setzen. Und dann über die Empfangs/Sende schwächere Karte empfangen, und über die stärkere Karte die Sharefunktion aufbauen. Kosten 25€- fertig.

    AngOr
     
  14. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    nochmal ich:
    wie macht man das 3. IP der Airportkarte zuweisen?
    und (ist mir peinlich): wo macht man das? 5. am Windowslaptop: WLAN IP zuweisen

    ich will den laptop via wlan des imacs mein kabel-internet freigeben (temporär)
     
  15. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    bei dem Mac machst du es unter Systemeinstellungen > Netzwerk > Airport

    am besten IP 192.168.0.1
    Teilnetzmaske 255.255.255.0

    bei dem Windows Rechner unter: systemsteuerung > netzwerkverbingungen > Drahtlose Netzwerkverbingung > Eigenschaften > Internetprotocol

    IP: 192.168.0.2
    Subnetzmaske 255.255.255.0
    Standardgateway: 192.168.0.1
    DNS-Server: 192.168.0.1
     
  16. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    juchu! zwischenlob!
    so jetzt hab ich ein netzwerk und kann den mac auch anpingen. aber im internetexplorer komme ich nicht auf www.heise.de (und sonst auch auf nix)
    was nun?
     
  17. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    standardgateway und dns server nicht vergessen?
     
  18. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    ne. richtig eingetragen, genau wie beschrieben

    sehe gerade: nur die namensauflösung funktioniert nicht. IP-adressen erreiche ich. juchu! selbst ein vpn tunnel geht
     
  19. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    man muss wohl als dns-server den dns-server vom internet-provider eintragen
     
  20. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830

Diese Seite empfehlen