1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wir organisiert ihr eure Programme?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von strocatam, 28.10.06.

  1. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Guten Nachmittag Gemeinde,

    wollte mal wissen, wie ihr euren Programme-Ordner handhabt.

    Es ist ja so, das es mit der Zeit immer mehr Programme da drin werden, die man natürlich auch nicht alle im Dock haben kann. Das wird alles ziemlich unübersichtlich.

    Jetz hab ich mir überlegt, im Programm Ordner einfach Unterordner anzulegen.

    Also zB /Applications/iLife/, und in diesen Ordner dann sämtliche iLife Programme. Ich frag mich nur, ob das auch keine Probleme oder Konflikte birgt, die dann auftreten könnten. o_O

    Mit vielen Fragezeichen euer strocatam ;)
     
  2. eddis

    eddis Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.07.05
    Beiträge:
    126
    Das sollte keine Probleme machen. Ich habe das auch mal so gehandhabt. Allerdings nutze ich seit geraumer Zeit Quicksilve. Daher ist jetzt wieder alles einfach unter Programme.
     
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    In dem Programme Ordner habe ich nur die Apple Programme,für alle anderen Programme/Anwendungen habe ich einen Ordner Anwendungen erstellt und einen Unterordner Tools,wo ich nur Systemwartungstools unterbringe.
     
  4. Wenn man will das bei der Software Aktualisierung auch weiterhin Updates fuer die Apple Applikationen angezeigt werden, sollte man diese dort belassen wo sie sind d.h. iTunes, iMovie, iDVD, iWeb und GarageBand im Programmeordner, Pages und Keynote im Unterordner iWork.

    Ich verwende den Butler, Hotkey, Kuerzel tippen, Return fertig, dauert nicht mal 5 Sekunden, so schnell bin ich nicht mal im Programmeordner drinnen.
     
  5. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Genau das war glaub ich mal mein Problem, mit der Aktualisierung.
     
  6. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Also,
    ich hab mir ins Dock meinen Programmeordner gelegt. Wenn ich mit der rechten Maustaste draufklicke, erscheint ein Menü, das mir alle Programme anzeigt (VORSICHT, das sieht dann ähnlich aus wie das alte Windows Startmenü, für schwache Nerven ist das also nix).
    So kommt man auf jeden Fall schnell an jedes Programm.
     
  7. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    alles so lassen wie es ist, zum programme starten himmelbar oder noch besser quicksilver verwenden!!

    iPoe
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    In meinem Dock sind nur noch der Finder, der Papierkorb und mein geliebter LaunchBar. Alles andere wird per LaunchBar gestartet. Alternativ kann man natürlich Butler oder QuickSilver verwenden. Per Tastatur starten geht einfach immer am Schnellsten.

    Apple Applikationen aus Ihrer natürlichen Umgebung zu entfernen oder zu verschieben sollte man im Sinne einer funktionierenden Software Aktualisierung sein lassen.
    Gruß Pepi
     
  9. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Ich hab einfach die Programme die ich oft brauche im Dock.
    Alle meine Programme sind im Programme Ordner.

    Gruß Rasmus
     
  10. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
  11. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Ich starte die Programme einfach ueber Spotlight.
     
  12. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Ich hab jetzt auch mal Butler probiert, der kommt meiner Vorstellung ja schon sehr nahe.

    Ich möchte die Programme nicht suchen, da ich manche Programme eben nur sehr selten brauche und mit der Zeit vergesse wie die heißen. Die wichtigsten hab ich auch im Dock.
     
  13. csharp

    csharp Gast

    Ich starte alle Programme mit spotlight und belasse alles so wie es sich Apple gedacht hat. Komischerweise hatte ich auch noch nie Updateprobleme ;)
     
  14. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
    Hallo

    Im Ordner Programme habe ich mir einen Unterordner gemacht, in dem ich alle Fremdprogramme hineinziehe - zusätzlich kannst du, wenn du viele davon hast, in einer Aufstellung wie Journler (das mit iLife-Programmen gut zusammenarbeitet - Freeware - deutsch) diese kurz beschreiben.
     
  15. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Ich habe alle meine Programme im standard Programme-Ordner. Im Dock habe ich gar keinen Krempel, außer den gerade aktiven Programmen. Zum Starten selbiger verwende ich ausschließlich Quicksilver (bestes Mac-Tool wo gibt auf der Welt) und Overflow. Schneller und praktischer geht es imo nicht. Deswegen schaue ich auch nur alle Schaltjahre direkt in den Programme-Ordner.
     
  16. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wie lange dauert das bei Dir?

    Als Vergleich:
    Spotlight nach mail: 62 Sekunden und Mail.app ist nicht in den Treffern im Spotlight Menü dabei, ich muß also erst alle Ergebnisse anzeigen lassen und es dort mühsam raussuchen.
    Spotlight nach Safari: 11 Sekunden, gleiches Problem wie oben.
    Spotlight nach Terminal: 17 Sekunden, gleiches Problem wie oben.

    Dann ist also das Programm erstmal gefunden, aber noch immer nicht gestartet.

    Mit meinem LaunchBar benötige ich (spätestens beim 2. Mal Verwenden eines Programmes) immer nur eine Sekunde bis es startet. (Ich nehme an, daß es mit Butler und QuickSilver ähnlich aussieht.)
    Gruß Pepi
     
  17. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Oh, da läuft wohl was schief bei dir.

    Ich hab die meistgenutzten Programme (22) im Dock und die anderen werden über Spotlight gestartet.
    Programme werden bei mir i.d.R. in etwa einer Sekunde gefunden.
    (Habs gerade nochmal mit Mail & Safari getestet).
     
  18. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Chaos System

    Im Moment verwalte ich meine Programme nach dem System alles in den Programmordner. Fertig. Aber vielleicht sollte ich mir mal überlegen, was ich da machen könnte. Ich habe auch nur 57 im Ordner, also noch nicht das grosse Suchen. ;)
     
  19. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    quicksilver, oder wenn es schneller gehen soll launchbar...

    den programme ordner mache ich nurnoch auf, wenn ich was löschen will.
     
  20. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Liegt vielleicht auch daran, daß ich wahrscheinlich etwas mehr Zeug auf meinem PowerBook mitschleppe als der DurchschnittsMacUser. Und vielleicht auch daran, daß mein Spotlight nicht aufs Programme starten "geeicht" ist.

    Mein Spotlight ist allerdings durchaus gesund, meine Indizes sind alles korrekt und auch entsprechend gut konfiiguriert. Es liegt wohl einfach an der Menge bei mir.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen