1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WinXP Studentenlizenz keine Vollversion ?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von case, 06.12.06.

  1. case

    case Gast

    Servus,
    ich habe mir gestern eine WinXP Lizenz von unserem Rechenzentrum besorgt (d.h. legal gekauft).
    Bei der Installation auf einem nagelneuen MacBook verweigert Windows die Installation. Noch vor dem Partitionieren und der Eingabe des Keys meldet Windows, dass diese Lizenz nicht zur Installation berechtigt ist.
    Sauerei. Das ist eine WinXP Vollversion mit SP2.
    Kann hier jemand helfen ?
    Könnte ich eine alte Version auf die Winpartition packen und dann nochmal installieren ?

    Bin ich froh, wenn ich im Frühjahr endlich stoler iMac Besitzer bin ....

    mfg,
    Case
     
  2. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    ist die frage welche lizenz es ist?

    home/pro/volume?

    dazu passend dann bitte auch die winXP version bzw. datenträger.
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du hast die Lizenz gekauft oder über das Uniprogramm umsonst bekommen? Meine Lizenzen (Uni über MSDAA Programm) funtionieren auch nicht mir allen Datenträgern (Es ist halt ein unterschied zwischen Pro und Corp. z.b.)
     
  4. case

    case Gast

    Servus, es handelt sich um WinXP Professional, SP2, auf CD. Die Lizenz müssen wir (wie jede andere auch) kaufen. Obwohl Vollversion steht in der Abbruchmeldung das böse Wort Upgrade. Win prüft offensichtlich, ob ich upgradeberechtigt bin. Daraus könnte man vermuten, dass der Installer eine alte Winpartition/version erwartet. Was meint Ihr dazu ? Gibt es eine Vollversion die Lizenzrechtlich ein altes Win auf der Platte erwartet ? Logik aus Redmond ... Ich versuche gerade eine Slipstream CD zu brennen. Vielleicht klappt es mit meiner alten WinXP, SP1 CD. Aufgepatched auf SP2 wäre das einen Versuch wert. Gibt es einen Workaround um das Studilizenz-Problem zu umgehen ? mfg, case
     
  5. case

    case Gast

    Problem gelöst !

    Servus, es scheint sich um ein Problem mit unserer XP-Lizenz zu handeln. Lösung: man nehme ein altes SP1-Windows und integriert SP2. Anleitungen gibt es genug im Netz und war auch schon Thema in einem Thread hier. Mit dem aufgepatchten Windows startet die Installation problemlos. Ist es möglich noch eine weitere Win-Partition anzulegen ? Also eine Partition für das OS und eine weiter für die Daten ? MfG, Case
     

Diese Seite empfehlen