1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows XP mit Bootcamp: Ruckeln der Maus

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Halfbrownie, 30.11.06.

  1. Hi,
    ich bin noch Neuling, was Macs angeht, brauche aber Windows für bestimmte Progamme, weshalb ich mir gestern Bootcamp 1.1.2 auf meinem Macbook Pro (2,16 GHz, 1GB Ram)installiert habe.

    Die Windowspartition habe ich (normal und nicht als Schnellformatierung) als FAT32 formatiert und dann Windows XP mit SP 2 darauf installiert. Ich hatte relativ viele Fehler bei diesem Windows Logotest, aber laut der Anleitung sollte man da ja trotzdem immer fortfahren.

    Nun ist das Windows soweit am Laufen, aber wenn man mit der Maus umherfährt scheint der Mauszeiger mit einer bestimmten Regelmäßigkeit für ca. eine Sekunde einzufrieren und dann gehts wieder normal weiter. Auch die Programme scheinen häufig kurz zu "stocken".
    Dieses Ruckeln stört massiv, aber bei mir ist das nicht wie in diversen anderen Threads abhängig von Stromversorgung etc. - jedenfalls konnte ich bislang nichts dergleichen feststellen.

    Hat einer von euch die gleichen Probleme oder noch besser nen Tipp wie ich das beheben kann ;)

    MfG
    Lisa
     
  2. anglus

    anglus Gast

    Hallo,

    ich habe genau dieselben Probleme mit einem Macbook. Der Zeiger (sowie die Anwendungen und Tastatureingaben) frieren alle ein zwei Sekunden kurz ein. Arbeiten wird dadurch unmöglich. Ich werde WinXP ersteinmal neu installieren. Vielleicht schafft das ja schon abhilfe...

    Abgesehen von den Rucklern läuft mein Macbook unter winXP tadellos.


    Wenn jemand Ideen hat unter welchen englischen Foren (+Begriffen) man suchen könnte wäre ich sehr dankbar.
     
  3. anglus

    anglus Gast

    Ich hab das Problem gefunden. Bei mir kommt das "Ruckeln" vom WLAN. Wenn ich das Gerät deaktiviere ist das "Ruckeln" verschwunden. Ob die Ursache darin liegt, dass ich kein WLAN habe, aber mein MACBook ungefähr 8 Netze in der Nachbarschaft erkennt weiss ich nicht. Werde die nächsten Tage noch ein paar Tests durchführen und nochmals posten, wenn sich was Neues eribt.
     
  4. Cool, also die Deaktivierung des WLans hat das Problem diesmal bei mir auch behoben. Bei mir gibts auch viele Netze, aber ich bin auch mit keinem verbunden gewesen...

    Allerdings hatte ich das Ruckeln letzte Woche auch schon mal selber irgendwie wegbekommen - fragt mich jetzt net wie ;) - hab diverse konfuse Aktionen gestartet und irgendwann wars weg - sehr strange.
    Komisch ist, dass ich dabei das WLan aber nicht deaktiviert hatte und es lief trotzdem ohne ruckeln - bis heute...

    Naja was solls. Jetzt läufts ja erstmal wieder...:-D
     

Diese Seite empfehlen