1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows-Spiele mit dem iMac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von mod86, 19.05.06.

  1. mod86

    mod86 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    318
    Auf die Gefahr, mir als Neuling gleich mal die Missgunst der Community zuziehen, möchte ich mit diesem Topic eine Frage zum Intel iMac klären :-D

    Ich, ein langjähriger Windows-User und Apple-Fan, hege den Gedanken, mir einen iMac zuzulegen. Nun ist es aber auch so, dass ich mich dadurch nur ungern von einer anderen Leidenschaft trennen will, nämlich dem Computerspielen.

    Ich hab das gleiche Topic schonmal in eine Windows-Community geworfen: http://www.pcgames.de/?menu=0901&s=thread&bid=104&tid=4704036&x=8

    Dazu zitiere ich mal meine dortigen Posts:

    So, vielen Dank, dass ihr euch bis hierher durchgewühlt habt. Sorry, dass es durch die Quotes doch recht lang geworden ist, ABER ich wollte einfach mal hören, was "die andere Seite" da so zu sagen dazu :)
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Dieser Silver79 ist doch ein Dummschwätzer ohne Plan. Seine Aussage:

    "Das ist mir schon klar...... allerdings ist die Frage was er mit OS machen möchte... den in den meisten Fällen macht es kein Sinn sich wegen einem Programm OS anzuschaffen.... IMacs sind eher als Proffesionelle Arbeitsmaschinen anzusehen... werden deren Fähigkeiten nicht ausgereizt... sind sie einfach zu teuer für das was sie bieten.... vorallem da sie in Deutschland kaum verbreitung finden und Software auch nciht in großer Auswahl zur Verfügung steht! Wollte das nur zu bedenken geben! "

    Weder sind iMacs professionelle Maschinen noch gibt es wenig Software, alles uralte Vorurteile.
    Mehr Infos findest du hier:
    http://www.cnet.de/tests/desktop/0,...u+apple+imac+core+duo+im+test+testbericht.htm

    und hier für Spiele:
    http://games4mac.de/content_g4m/benchmarks/imac_intel.php
     
  3. mod86

    mod86 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    318
    *gg* Danke für die Links!!

    Nur eine Frage: Beide Seiten testen ja Doom III. Bei CNET noch unter Rosetta, bei Games4Mac schon als Universal.

    Kann man denn die Leistung des Universal Doom III mit der Leistung unter Windows vergleichen?
     
  4. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Bei fast allen Spielen ist es so, das sie von Win mehr oder wenig gut überstzt werden.
    Meist laufen sie dann auch schlechter. Werden Frameraten jenseits von 50 Frames erreicht, fällt es nicht so auf, ansonsten schon. Meist liegt das Problem darin, beim Mac ist der Standart Open GL, bei Win Direkt X. Aber selbst Spiele die auf beiden Plattformen Open GL nutzen, sind auf dem Mac langsamer. Keine Ahnung ob es an der Implemntierung liegt, oder andere Ursachen hat.
     
  5. mod86

    mod86 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    318
    Nun gut, ich spreche ja auch eigentlich von Spielen unter MacOS X, sondern unter Windows auf einer Apple-Hardware. Sprich gings mir darum, ob ich meine alten Games, die ich unter Windows gespielt habe, weiterhin unter Windows auf dem Mac spielen kann und wie es da mit der 3D-Leistung des iMacs dann aussieht :)
     
  6. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Die Grafikkarte in den iMacs ist untertaktet und erreicht bestimmt nicht die Leistung einer 6800GT

    So läuft die X1600 im 17" iMac mit 300 MHZ GPU Takt und im 20"er mit 400 anstatt der Original Taktrate von 460 MHZ (Der Speicher ist natürlich auch entsprechend untertaktet)

    Ich habe selber eine 6800GT und die liefert bessere Frameraten.
     
  7. mod86

    mod86 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    318
    Warum takten die die eigentlich runter? Apple war doch immer auf Leistungsrekorde bedacht (gut, da haben sie schon länger nix mehr zu melden gehabt wenn wir mal ehrlich sind). Kühlprobleme, oder der Krach eines Lüfters?
     
  8. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Keine Ahnung... aber wenn dem so währe dann würden die, die Sie übertaktet haben ja auch Probleme bekomemn mit Lüftung e.t.c. Wovon ich allerdings noch nichts gehört habe. Vielleicht wollen Sie sich ja einfach Reserven nach oben schaffen...

    Die ATI Mobility Radeon X1600 ist zurzeit die schnellste Notebook karte auf dem Markt (Und soeine wird ja auch im iMac eingesetzt)

    Vielleicht hat Apple also einfach untertaktet damit Sie später noch einen Intel iMac Rausbringen können der nicht nur eine schnellere CPU sondern auch eine Hochgetaktete Version der Grafikkarte beinahltet und dann können Sie mal wieder behaupten: "2 Times faster than the 'old' iMac Core Duo and more Graphic Power" ^^

    Naja wie dem auch sei ich weiß es nicht das sind alles vermutungen...
     
  9. mod86

    mod86 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    318
    lol das wäre ja fast so geil, als würden sie ein Macbook mit schwarzem Gehäuse rausbringen und 200 Euro mehr verlangen, nur weil es schwarz ist *Ironie* ;)

    Also ich für mein Teil hab jetzt beschlossen, dass man auf dem iMac bestimmt auch gut spielen kann, wenn man nicht grade den allerneuesten Shice ausprobieren will. Außerdem ist mein Athlon und seine 6800GT ja nicht aus der Welt.

    Ich geh jetzt mal ausmessen, ob hier auch ein Schreibtisch hinpasst, wo zwei Rechner Platz haben, für alle Fälle ;)
     
  10. Distrubtor

    Distrubtor Gast

  11. mod86

    mod86 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    318
    lol... der BF2-Kinderbetreuungs-Klugscheißassistent laber auch mit ^^

    Zur Grafik:
    Ich würd sagen da kann man doch echt nicht meckern!! Wenn es sogar mit dem Hubschrauber aus der Außenperspektive noch gut läuft, was will man dann da noch sagen.
     
  12. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Einstellungen waren 1024x786 da ist es schon ein bisschen Pixelig nur kannst du es auf dem Video nicht sehen da es soeine schlechte Quali hat um möglichst klein zu sein.
     
  13. mod86

    mod86 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    318
    Njoa gut aber meistens zockt man ja in 1024, also das mach ich hier auch net anders, weil mir die FPS wichtiger sind!
     
  14. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Dann ist es ja kein Problem (ausser es Stört dich das bei der Rauchgranate die Framerate abnimmt)
     
  15. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    In der aktuellen MacWelt testen die Redakteure den neuen iMac mit Spielen wie FarCry. Hier läuft das Spiel unter Windows nicht bedeutend langsamer. Am besten siehst du dir den Artikel mal genauer an.
    Wenn dein Zeitschriftenhändler die MacWelt nicht anbietet, kannst du sie dir auch über das Internet (www.macwelt.de) bestellen..

    Schöne Grüße,
    Mario
     
  16. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Wen wundert das? FarCry ist 2 Jahre alt... Die sollen es doch mal mit Aktuellen Spielen versuchen.
     
  17. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ich finde native Auflösung ist in BF2 mit am wichtigsten. Ob da ein Sniper oder nur ein Busch ist, entscheiden meist nur ein paar Pixel und wenn die verschwommen sind...
    Flüssig muss es natürlich auch laufen, dürfte aber mit iMac kein Problem sein. Die Grafikeinstellungen muss man halt ein wenig nach unten korrigieren. Effektiv ist Schatten aus, sieht nur nicht mehr so dolle aus.
     
  18. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Ja aber ich finde es schon ein bisschen blöd von Apple das die eine X 1600 verbauen und auch mit ihrer Leistung werben, diese aber dann aber total stark untertakten ohne auch nur ein Wörtchen darüber zu verlieren.
     
  19. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    in erster linie ist der imac ein flüsterleiser computer, das erklärt wieso die grafikkarte untertaktet läuft. wer spiele-power sucht der greift zu einem hochgezüchteten pc und hat dann meist ein heisluftgebläse unterm tisch. beim imac hast du nur den bildschirm auf dem tisch, in verbindung mit einem schönen und komfortablen betriebssystem ist das, in der tat, ein erlebnis.
    eine moderne grafikkarte schluckt mittlerweile soviel strom wie die cpu, daher ist es logisch das in leisen computern auch nicht die monsterkarten zu finden sind. für gelegenheitsspieler die den rechner den ganzen tag laufen lassen (itunes, etc...) ist der imac schon ein geniales gerät, hardcore zocker hingegen werden wohl eher mit einem pc glücklich.

    schönen gruß

    matthias
     
  20. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Achso ja klar.. und das begründet auch das Sie der Grafikkarte gleich die Leistung abschneiden?

    Ich meine die Lüfter würden auch bei vollem takt nur dann anlaufen wenn man Spielen würde und das würde wohl kaum jemanden stören.
     

Diese Seite empfehlen