1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows Media Photo Format - ein neuer Standard?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von gaumas, 01.06.06.

  1. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Mit dem "Windows Media Photo"-Format will Microsoft die Eigenschaften von JPEG2000 (verlustarme bis verlustfreie Bildkomprimierung) mit denen von JPEG (vergleichsweise geringer Rechen- und Speicherbedarf) vereinen. Zusätzlich soll das WMP bzw. WPD Format noch andere Vorzüge wie einen erweiterten Dynamikumfang, Transparenz, Einbettung von Aufnahmeinformaten und Farbprofilen) bieten. Implementiert soll "Windows Media Photo" erstmals in MS Vista.

    Wie seht Ihr die Zukunft für das Windows media Photo Format? Werden Dritthersteller (Kamerahersteller, Software- und Hardwarelieferanten) auf das neue Format einsteigen bzw. wird sich da sogar relativ rasch ein neuer Standard etablieren?


     
  2. Mr.Funky

    Mr.Funky Gast

    meine meinung

    hallo,

    wenn ich mir die derzeitige situation so anschau, denke ich, daß sich dieses format nur aufgrund der marktmacht microsofts etablieren dürfte; und das nur sehr langsam. dem jpg steht ja schon seit langer zeit das png gegenüber, welches technisch besser ist, aber bei weitem noch nicht zu einer ernsten ablöse von jpg geworden ist. anderer fall ist auch eps vs. svg: obwohl selbst von adobe hartnäckig gefördert und als internetstandard anerkannt hat das svg dem eps bis jetzt nicht wirklich das wasser abgraben können.
    prinzipiell wäre aber ein einheitliches bildformat zu begrüßen, was sich so vielfältig einsetzen ließe, wie das pdf in seinen verschiedenen anwendungen. es ist allerdings fraglich, ob microsoft dafür der geeignete entwickler ist - nachher kriegen wir eine halbherzige, alles andere als professionelle entwicklung, die dann dummerweise standard wird und für viele pc-user zu einem tollen viren-/würmereinfalltor.:p
    warum kommt von adobe keine vergleichbare entwicklung? ich könnte mir vorstellen, daß man dieser glücklicher würde...
     
  3. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Ich bin auf jeden Fall auch sehr gespannt, wie die Kamera Hersteller auf das neue Format reagieren werden.

    Ich wäre auch sehr glücklich mit einem neuen und wirklich brauchbarem, einheitlichen Bildformat. Allerdings sehe ich das so wie Du Mr. Funky - ist MS der richtige Entwickler dafür bzw. wird das Windows Media Photo Format überhaupt ein offenes Bildformat sein?
     

Diese Seite empfehlen