1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows iPod mit Macbook? Machbar?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von DennisMK, 10.06.06.

  1. DennisMK

    DennisMK James Grieve

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    139
    Hi, ich hab hier gerade ein Windows iPod Video von einem Freund da, und möchte mit meinem Macbook ein paar Sache überspielen. Jemand eine Idee, wie ich das machen kann? Gibts da ein Script, oder ein Prog welches das ermöglicht?
    MFG Dennis
     
  2. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    also sachen rauf spielen is kein problem (wenn noch genügend speicherplatz da ist) - einfach über usb dranstöpseln, dann geht itunes auf und fertig

    von seinem iPod auf deinen Mac geht nur illegal... ich sag nur GOOGLE/VERSIONTRACKER.com
     
  3. DennisMK

    DennisMK James Grieve

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    139
    Ich möchte ja was drauf machen, also nix illegales :)
    Aber leider erkannte iTunes den vorhin nicht. Aber jetzt gehts.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort
     
  4. jungbunzlav

    jungbunzlav Boskoop

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    40
    hi!

    verstehe ich das richtig? ich kann meinen windows-formatierten iPOD mit iTunes unter Mac OS nutzen?

    ich kann es leider nicht testen. ich überlege mir einen mac zu holen und es wäre wirklich pain in the ass wenn ich meinen windows-iPod nicht mehr nutzen könnte bzw. all die lieder wieder raufladen muss...
     
  5. Der Windows iPod ist wohl der Bruder vom Intel Mac...

    Nun ja zum Thema, klar kann man einen mit FAT32 formatierten iPod auf einem Mac verwenden, lesen und schreiben ist kein Problem. Zwar gibt es mit FAT32 im Gegensatz zu HFS+ ein paar Einschränkungen wie zum Beispiel das der Name des iPods nur in Großbuchstaben angezeigt wird und das nicht so viele Sonderzeichen möglich sind aber dies hat aber nichts mit der Bedienung zu tun.
     
  6. DerHurz

    DerHurz Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.06.06
    Beiträge:
    92
    Also wie ich das jetzt verstanden hab muss man nur den ipod auf fat32 formatieren und dann kann man ihn mit windows und mac os nutzen?!
    kann man das unter itunes machen?(das formatieren)
     
  7. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Nö, mittem Fetsplattendienstprogramm ;) Löschen und MS-DOS Dateisystem auswählen ;)
     
  8. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Nein, bitte nicht mit dem Festplatten-Dienstprogramm (damit werden Teile der iPod-Betriebssoftware gelöscht), sondern mit dem iPod-Updater für Windows, Download auf der Apple-Seite.

    Nur weil Apple eine entsprechende Funktion aus Solidarität zur Medienindustrie nicht anbietet, muss das noch lange nicht illegal sein.
     
  9. DerHurz

    DerHurz Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.06.06
    Beiträge:
    92
    Geht bei mir net... mein ipod spinnt jetzt voll rum!
    werd ihn jetzt erstmal wiederherstellen müssen!
     
  10. DerHurz

    DerHurz Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.06.06
    Beiträge:
    92
    So ipod geht wieder!(dein glück uwe9!!!)
    beim ipod updater steht allerdings nix von FAT32 formatieren?!?
     
  11. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Wenn du den iPod-Updater an einem Windows-Rechner nutzt, wird automatisch als FAT32 formatiert. Am Mac grundsätzlich als HFS+.
     
  12. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Genauso ist das, allerdings fragt Dich der Updater dann auch immer wenn Du einen Win-iPod am Mac hast, ob Du die neue Software haben willst, und will dann wieder HFS+ draufbügeln.
    Die Abfrage kann man aber weg-clicken. Dann läuft der iPod wunderbar in beiden Welten!
     

Diese Seite empfehlen