1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows-Help-Dateien öffnen

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von luettmatten, 10.11.06.

  1. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Hallo,

    ich habe mehrere .hlp-Dateien, die ich gerne am Mac öffnen möchte. Im Prinzip sind das jetzts anderes als komprimierte Zip-Dateien. Gibt es ein Programm für Mac oder ein Workaround, mit dem ich diese Dateien öffnen kann?
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Bewirf doch mal den StuffitExpander mit so einer Datei.
    Gruß Pepi
     
  3. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Funktioniert leider nicht :(
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was funktioniert nicht? Ich meinte lediglich damit, daß der STuffitExpander es Dir auspacken hätte können wenn es sich wirklich um ein "Zip" Archiv handelt. (Ohne mühsame umbenennen Orgien, etc.)

    Nach kurzem Googlen bin ich der Meinung, daß Du es mal mit Word oder dem Microsoft Help Programm versuchen solltest.
    Gruß Pepi
     
  5. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Nunja, es sind keine Zip-Dateien - aber komprimiert. Und wenn ich die hlp-datei in Stuffit Expander 11 schiebe, dann passiert nichts (was mir hilft).

    Nein Word kann die Datei(en) auch nicht öffnen.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du könntest es auch noch mit dem Chmox versuchen in der Hoffnung, daß in der .hlp Datei ein chm enthalten ist. (Evt. umbenennen.)

    Kannst Du die Datei(en) evt. mal wo online stellen, damit ich mir das selbst genauer ansehen kann?
    Gruß Pepi
     
  7. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Muss das Prog mal ausprobieren...

    hier eine von zwei Dateien
     
  8. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    hab die datei vergessen ... also hier noch mal
     
    #8 luettmatten, 12.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.09
  9. audiomaniac

    audiomaniac Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.05.05
    Beiträge:
    70
    Ich befürchte du bekommst .hlp-Dateien nicht am Mac geöffnet. Der Grund ist folgender: .hlp-Dateien entstehen über das Kompilieren im Microsoft-Hilfecompiler. Der setzt die eigentlichen Texte mit einem Inhaltsverzeichnis zusammen. Die eigentlichen Texte sind zwar RTF-Dateien, die auch am Mac lesbar wären, aber leider kommt ja noch das Inhaltsverzeichnis dazu und der Compiler macht da was für den Mac unlesbares draus. Eine Lösung wäre die .hlp-Dateien in .chm unter Windows zu konvertieren und dann mit einer speziellen Software, z.B. xchm und chmviewer zu lesen. (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/CHM_(Dateiformat) ). Jetzt kenne ich nicht deinen Anwendungszweck und vielleicht macht das für dich keinen Sinn, war nur so eine Idee.
     
  10. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    So ohne weiteres funktioniert das Umwandeln von hlp (RichtText, RTF) nach chm (HTML) nicht, da die Formate doch recht unterschiedlich sind. Du benötigst dazu (unter Windows) einen Help-Editor, der auch hlp-Dateien wieder einlesen und in "reinen Text" umwandeln kann. Aus diesem kannst Du dann wiederum eine chm-Datei erstellen. Dafür gibt es aber fast nur kommerzielle (und teure) Lösungen unter Windows.

    Wenn Du Zugriff auf Windows hast (z.B. Bootcamp oder Parallels), kannst Du mal HelpMaker ausprobieren - meines Wissens nach die einzige kostenlose Software zum komfortablen Erstellen von Windows-Hilfedateien.

    HTH

    *J*
     

Diese Seite empfehlen