1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel Arbeitsspeicher für das MacBook?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Muskelprotz, 01.01.07.

  1. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Moin moin,

    ich würe mal gerne in Erfahrung bringen, wieviel Arbeitsspeicher man für ein Macbook wählen sollte. Also der Kauf eines Macbooks ist noch in weiter Ferne, aber trotzdem interessiert es mich mal. Also ich erfuhr bereits, dass 512 MB nicht ausreichend sind. Sind denn dann 1 GB genug? In youtube gibt es so tolle videos, in denen ein Macbook innerhalb von 15 Sekunden hochfährt und 50 Fenster in Expose ohne Ruckeln angezeigt werden und sich alles sofort bei Anklicken öffnet. Ist sowas mit einem Gigabyte an Arbeitsspeicher möglich?

    Vielen Dank schon jetzt für eure Antworten,

    Muskelprotz
     
  2. Scarmentor

    Scarmentor Gast

    Ich denke mal das 1 GB RAM genug sind um mit dem Gerät vernünftig zu arbeiten. Aber für solche akrobatischen Leistungen wie 50 Fenster in Expose ohne Ruckeln anzuzeigen ist, denke ich, mehr RAM nötig. Wobei sich auch die Frage stellt... Wozu brauch man 50 Fenster die gleichzeitig offen sein müssen?
     
  3. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Um seine Freunde zu beeindrucken ;)
    Nein, im Ernst, meine Überlegung war, dass wenn es solche Kunststücke vollbringt, kommt es auch mit allem anderen zurecht.
     
  4. Scarmentor

    Scarmentor Gast

    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du dir ja 2 GB RAM einbauen lassen. Aber meiner Meinung nach bräuchte man die nur, wenn man entweder mit aufwendigen Grafiken oder mit Videoschnitt arbeitet. In beiden Fällen müssen ja sehr viele Daten zwischengespeichert werden.
     
    #4 Scarmentor, 01.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.01.07
  5. für normal-Betrieb reichen 1GB-Riegel + 256 mb-Riegel völlig aus. Man(n) kann ja dann immer noch einen zweiten Riegel dazukaufen; ist dann in etwas so wie mit "Twix". ( früher hießen die Raider )
    Du isst zuerst den einen Riegel......und wenn Du noch Hunger hast.....hau den zweiten rein!

    Wenn Du viel arbeiten musst, benötigst Du 2 x Riegel Twix, wenn Du nur den Abwasch erledigen musst, dann halt nur einen Riegel. Ist doch ganz einfach! oder?:)
     
  6. Svenja

    Svenja Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    8
    Ich hab in meinem Macbook "nur" 512 MB, was für normale Anwendungen wie Firefox, ITunes und Thunderbird locker reicht. Allerdings merkt man schon, dass die Grenzen z.B. beim zusätzlichen Laden von Filmen und OpenOffice recht schnell erreicht ist. Mir reichts, da ich vorher im PC nur 256 MB hatte.
     
  7. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Wenn du Office Geschichten nutzen möchtest, sind 1GB ein muss.

    Zu diesem Thema gibts aber schon viele Diskussionen.
    einfach mal "RAM" oder "Arbeitsspeicher" in der Suche eingeben.

    Hier zB ein Thread den ich mal frustriert über mein langsames McBook eröffnet hatte :)

    Ciao Marja
     
  8. yvonne84

    yvonne84 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    78
    Mir persönlich sind die 512 MB zu wenig, allein der Officeprogramme wegen. Mein größeres Problem ist aber die kleine Festplatte von 60 GB. Das muss erstmal gelöst werden. Weiß nur nicht so ganz, ob ich einfach eine externe verwenden soll oder eine einbauen lasse. Wobei das Einbauen lassen bei Apple sehr teuer ist. Und dann muss die Festplatte selbst ja auch erstmal gekauft werden.
     
  9. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    So einfach ist das nicht, denn ein MacBook mit 1 GB RAM hat zwei 512-MB-Riegel drin. Mann muss zum Aufrüsten also beide Riegel durch 1-GB ersetzen und die alten verscherbeln.

    Wie ich dereinst las, aber wo weiß ich nimmer, ist es auch ratsam, die Riegel immer pärchenweise im MacBook zu verwenden von wegen des RAM-Zugriffsmodus, welcher jener nur mit zwei identischen Riegelchen optimalen Speed erreicht.
     
  10. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Die Festplatte kannst du selbst einbauen, das stellt kein großes Problem da. 100 GB kosten z.Zt. ca. 75 Euro, 120 GB ca. 80-90 Euro. Wenn du die alte Festplatte verkaufst mach das netto ca. 50 Euro, die du investieren musst.

    viele grüße
    Sebastian
     
  11. yvonne84

    yvonne84 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    78
    Na das wäre finanziell noch machbar...
     
  12. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    Ich hab im Moment 1,25Gb Ram in meinem MacBook; wie sieht das bei der Aufrüstung aus, sollte der neue 1Gb Riegel vom gleichen Hersteller sein, wie der andere 1Gb Riegel? Ich denke nämlich es wäre am einfachsten bei DSP zu bestellen, jedoch ist mein erster Riegel nicht von DSP.

    Thx P.G.
     
  13. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    ich habe 2 gig im macbook und bin sehr zufrieden.
     
  14. Ashy

    Ashy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    106
    Ich habe das Video, oder ein ähnliches, auch im Youtube gesehen und dabei stand, dass 1,5 GB benutzt worden sind.

    Liebs Grüessli,
    Nadine
     
  15. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Nein, muss nicht sein.
    Gibts auch diverse Threads dazu hier im Forum.

    Bei mir läufts schnell und problemlos auf 256 MB zu 1 GB :)

    Greetings Marja
     
  16. Syncron

    Syncron Gast

    Wobei man auch bedenken muss, dass der Grafikchip Grenzen hat. Ich habe 2 GB RAM und 50 Fenster in Expose werden nicht ruckelfrei bewegt.

    Ich empfehle 1 GB RAM für Office, iLife und Surfen.

    Wer mit Adobe etwas zu tu hat, der wird wohl 2 GB RAM nehmen müssen um eträglich zu arbeiten.

    Es lohnt sich auch eine Festplatte mit 7200 rpm zu kaufen. Denke die Kombination aus schneller Festplatte und 1 GB RAM sind ideal.
     


  17. Dual sicher ratsam, aber das macbook läuft mit einem 1GB + 256er einwandfrei. Hatte zuerst 2 GB drinn, hab dann die 2x256 testweise rein.....ein normales Arbeiten war absolut nicht möglich( was denkt sich Apple eigentlich dabei? Völlige untermotorisierte Ausstattung, ist ja das gleiche wie wenn ich einen 90 PS Motor + 4 Gang-Getriebe in den VW-Bus verbaue, technischer Wahnsinn), dann wieder einen 1GB + 256mb rein zum testen.
    Ta Ta....es lief hervorragend.

    Ich würde die 2x256 gleich in die Tonne hauen(ebay-Gebühren sind schon zu teuer), die 2 x 512er gleich bei ebay + HDD verschnalzen und gleich einen DSP 1GB-Riegel und eine ordentliche Festplatte holen, nachrüsten kannst Du ja immer noch.:)



    .
     
    #17 Berufs-Tschonn, 02.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.07
  18. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Ich habe ja auch nicht gesagt, dass es sein muss, sondern dass nur bei zwei gleichen Riegeln die Zugriffsgeschwindigkeits aufs RAM mittels DualChannel erhöht werden kann. In den diversen Threads ist auch erläutert, dass das insbesondere dann von Vorteil ist, wenn, wie beim MacBook, der Grafikchip den Hauptspeicher mitbenutzt. Wie sich der Vorteil in Prozent ausdrücken lässt, darüber habe ich allerdings nirgendwo etwas finden können.

    Jedenfalls liefert aus diesem Grund Apple selbst immer mit zwei identischen Riegeln aus - also bei 1 GB RAM eben mit 2 x 512 KB und eben nicht 1 x 1 GB, was ja fürs Selbstaufrüsten angenehmer wäre.

    Quelle: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=303553
     
  19. gtemmel

    gtemmel Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    376
    Im alten CD habe ich 1,25 GB, im neuen C2D gleich die mittlere Austattungsvariante mit 1 GB. Reicht (ohne Adobe zu verwenden) ohne Probleme.

    Da die RAM Preise bei uns nach wie vor recht hoch sind, ist das Preis/Leistungsverhätnis beim 2.0 GHz MacBook atm am besten.
     




  20. das mag ja sein, aber es läuft trotzdem so ganz gut auch ohne gleichwertige Speicher und dualmodus usw.; sogar 0815-HynixSpeicher verträgt sich mit DSP.
    Aber 2 x 256 mb + OSX ist für den Arsch. Also wer sowas an Nichtwissende mit gefährlichem Halbwissen.....? ich weiss nicht! Mogelpackung sage ich da ! und die Leute fallen reihenweise darauf rein; BTO aussen vor!





    http://www.marmarabirlik.com.tr/tr/index.asp
    Minimac 1,66 + 24" Dell Weidscreen ( die Internetmaschine )
    macbook ( endlich verkauft )
    iRiver, der iPodKiller
    amilo 6450 ( die Centrino-Mördermaschine für 480 euro)
    IBM portable




    . , dies ist ein Pixelfehler!




    .
     
    #20 Berufs-Tschonn, 02.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.01.07

Diese Seite empfehlen