1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wielang wird das MBP aktuell sein?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iHuaber, 07.01.07.

  1. iHuaber

    iHuaber Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    69
    Hi

    ich hab ja das 17" Macbook Pro bestellt... nur die Frage, wielang wird man damit aktuell bleiben? Ich mein wenn ein neues Design kommt stört mich das nicht, kann ich damit 3, 4 Jahre arbeiten ohne das die Geschwindigkeit zu langsam wird?

    MfG
    Daniel
     
  2. Fronty

    Fronty Gast

    Für welchen Aufgabenbereich denn?
     
  3. csharp

    csharp Gast

    Dein Macbook Pro wird in 3 -4 Jahren genau gleich schnell sein wie heute. Diese Aussage beantwortet die Frage die du gestellt hast, bestimmt wolltest du aber irgend etwas anderes wissen ;)
     
  4. iHuaber

    iHuaber Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    69
    Och eigentlich Büroarbeiten, Bildbearbeitung, Webdesign, paar Spielchen zwischendurch, chatten, surfen, Windows XP per Bootcamp (Wegen Dienstlichen Programmen)...
     
  5. iHuaber

    iHuaber Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    69
    Okay, eine suboptimale Fragestellung... Es sollte heissen "Wird an mit einem Macbook Pro auch noch in 3-4 Jahren vernünftig arbeiten können?" ;)
     
  6. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Hi
    Also kommt imma darauf an was man als ''schnell' empfindet
    Denn mitte bis ende 2007 werden die ersten mobilen Quad -core processoren rauskomen .
    Ich hab selber in MBP 15'' mit einem 2.16GHz (anfang 2006) CoreDuo also nix Core2Duo und binn immer noch von der leistung gegenüber meiner 3,4GHz Dose begeistert
     
    #6 macapple01, 07.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.07
  7. zottel@mac

    zottel@mac Klarapfel

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    282
    Wird dann auf der Keynote sowas wie z.B. dass im August ein MBP mit Quad-Core rauskommt bekanntgegeben? (Bin noch neu in der Apple-Welt) Hab nämlich vor mir nen Laptop (ob MB oder MBP weis ich noch nicht!) zu kaufen und warte eigentlich nur auf Leopard, wobei sichs ja dann lohnen würde noch länger zu warten!
     
  8. idefix

    idefix Alkmene

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    34
    nein Apple gibt sicher nicht bekannt, dass ein Produkt in einem halben Jahr erscheint. Wenn dann gleich oder kurzfristig später erhältlich.
     
  9. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Das wiederum hängt davon ab wie deine Art zu arbeiten ist, deswegen bspw. keine Alkohol beim Arbeiten, dann bleibt man dabei auch vernünftig :)
     
  10. 53Designs

    53Designs Gast

    Ich denke die Frage kann man sich im Grunde selber beantworten. Sicher wirst du mit deinem MBP in 3-4 Jahren noch vernünftig arbeiten können, man kann ja schliesslich mit nem 3-4 Jahre alten Powerbook auch nach wie vor gut arbeiten. Von der Geschwindigkeit her wirst du zwar nicht mehr vorne dabei sein, was aber klar sein sollte. Von der Prozessorleistung her wirds sicherlich noch einige Sprünge geben bis zu besagtem Datum, wenn´s dir aber hauptsächlich um Büroarbeiten geht kannst du dir dein Book wahrscheinlich sogar noch länger als 4 Jahre behalten. Wir hatten an der Uni zeitweise mit eMacs gearbeitet, auch das hat funktioniert, die Geräte hatten ja auch veraltete Technik an Bord und trotzdem gab´s keine Probs mit PS, Illustrator, Cinema4d und Konsorten. War zwar kein Geschwindigkeitsrekordler, aber arbeiten war alemal drin!
     
  11. firebuster74

    firebuster74 Jamba

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    58
    Also mein TiBook ist wenn ich mich nicht verrechnet habe nun 6 Jahre alt ...
    Wenn es nicht wegen aufwendiger 3D-Sachen notwendig gewesen wäre, weis ich nicht
    ob ich mir das MBP bestellt hätte.
    Für alle anderen Anwendungen ist das TiBook mit seinen 1GHz und seinem Speicher von
    1GB Ram immer noch total ausreichend und ich gehe mal davon aus das es bei dem
    MBP genau das selbe sein wird. Wenn keine neue Software einen Umstieg notwendig macht
    ist es wie bei nem alten VW Slogan: "Und läuft, und läuft, und läuft ..."

    Also mach Dir nicht so viele Gedanken, im Vergleich zu den Entwicklungen auf der Windows
    seite hält Dein neuen MBP sicher 'ewig'. Ein Windows Notebook User muss ja zum Teil
    schon nach 2 Jahren bangen ob noch alles läuft!
     
  12. dooyou

    dooyou Carola

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    114
    Bis das nächste kommt...

    Naja, das neue MBP 2,33 C2D ist auf der Höhe der Zeit, sehr wenige Notebooks haben den T7600er inne. Damit wirst du lange Zeit deine Freude haben, vor allem mit 2GB Ram. 3,4 Jahre? Keine Ahnung.
     
  13. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ich weiß nicht, ob sich das lange Warten auf QuadCores lohnen würde. Höchstens für extreme Multitasker... Im Moment gibt es kaum Software, die mehrere CPU-Kerne unterstützt und ob das in den nächsten 3-4 Jahren verstärkt kommen wird ist fraglich. Die aktuellen Books sind jedenfalls noch einige Jahre gut benutzbar, da mache ich mir wenig Sorgen.
     
  14. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    Intel kündigte an, dass die Zahl der Kerne weiter stark steigen wird. Es wird am High-End eine Verdopplung der Core-Zahl alle 18–24 Monate angestrebt. Bei einer Präsentation (München 26. Oktober 2006) wurde für 2009 ein Prozessor mit 32 physikalischen Kernen mit jeweils 4 Hyperthreading-Einheiten in Aussicht gestellt. [2]
    Weiterhin sind diverse abgespeckte Versionen der momentanen Core 2 Prozessoren geplant, unter anderem auch Single-Core-Prozessoren, die das Angebot nach unten abrunden sollen und die momentan noch existierenden Celeron und Pentium 4 Prozessoren ersetzen sollen.



    aus wikipedia.de






    jaja... dem habe ich ncihts mehr hinzu zu fügen außer, dass die frage sehr merkwürdig ist... wenn du keine neuen programme mehr benutzten möchtest und du mit der leistung zufrieden bist benutz dein mbp bis es durchbrennt....
    aber ich stelle hier leider acuh zu viele komisch fragen...
     

Diese Seite empfehlen