1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie versorge ich mich mit Wlan?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Neorun, 23.06.06.

  1. Neorun

    Neorun Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    374
    Hallo folgende Konfiguration:

    1x Router: Speedport W500v
    3x Switch: Dlink 5-Port 100Mbit (pro Etage einer)

    Sodale...Von meinem Router geht ein Kabel in den 1. Switch, der switcht dann wiederum in den 1. Stock und in den Keller. Jeweils dort steht ein weiterer Switch.

    Nun geht aus unserem Keller ein Kabel unterirdisch zum Haus meiner Schwester.
    Im Nachbarhaus hab ich ne RJ45 Dose in den Keller gepflanst - angeschlossen - funzt!

    Jetzt möchte ich im Nachbarhaus bei meinem Schwesterlein zusätzlich Wlan installieren. Dieses soll natürlich identisch mit dem unsrigen sein.
    Der Speedport versorgt ja schon unser Haus mit Wlan.

    Was genau benötige ich an Hardware?
    Sie soll einen Switch bekommen und eben Wlan.
    Eine 1, 2 oder 3 Liste...

    1. Acsesspoint + Switch
    2. Wlan-Router (als Repeater eingestellt)
    3. Wlan Rage extender + Switch

    Ob ihr wirklich richtig steht...
    nunja ich hatte ursprünglich an Variante 1 gedacht. Nur bin ich nicht sicher ob der Acsesspoint zeitgleich das gleiche Signal raushauen kann wie der Speedport?! Vllt könnte ich auch nen 2. Speedport besorgen der Als repeater fungiert?

    Thx mfg Neo
     
  2. sk_dakota

    sk_dakota Morgenduft

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    165
    So würd ich es machen:
    sorry hatte in den ersten Grafiken Fehler... jetzt nochmal richtig
     

    Anhänge:

  3. Neorun

    Neorun Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    374
    welche hardware bräuchte ich dafür? verstehe dein bild leider nicht vollends ;)
    EDIT: Wenn ichs Richtig sehe einen 2. WlanRouter -oda?
    Kann ich den auch im von meiner wohnung aus problemlos auf den schwesterhaus router zugreifen und gibt es dann hausweit nur ein wlan netz?



    BZW kannst du ein kurzes für und wieder meiner Vorschlägen geben - bin echt ratlos. Und die Herstellerseiten geitzen mit kompabilitäten und Funktionsumfang...
     
    #3 Neorun, 23.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.06
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Airport Express dran donnern fertig.
     
  5. Neorun

    Neorun Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    374
    Ehm hatte ich schon erwähnt, dass es auch preislich im Rahmen bleiben soll?
     
    #5 Neorun, 23.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.06
  6. sk_dakota

    sk_dakota Morgenduft

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    165
    In meinem Vorschlag gibt es 2 Netze:

    Dein Haus:
    Der Router Speedport W500v ist die Verbindung zum WAN (Internet)
    und DHCP-Server für das Netz1 192.168.1.0
    Erzeugt WLAN1 im Netz1 192.168.1.0

    Im Haus Deiner Schwester:
    eigener (2.) WLAN-Router
    dieser ist DHCP-Server für Netz2 Netz 192.168.2.0
    Der WAN-Anschluss dieses Routers ist im Netz Deines Hauses und holt sich dort seine IP (also eine 192.168.1.xxx). Etwas pragmatischer ausgedrückt:
    Am Kabel das von Dir zu Deiner Schwesters Haus geht hängt der WLAN-Router2 mit seinem WAN-Port. Dieser Router erzeugt das Netz2 192.168.2.0 und auch ein 2. WLAN2
     
  7. sk_dakota

    sk_dakota Morgenduft

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    165
    Vielleicht ist diese Grafik verständlicher

    Der Zugriff vom Netz 192.168.2.0 auf das Netz 192.168.1.0 und das Internet wird damit funktionieren.

    Wennn Du vom Netz Netz 192.168.1.0 auch das Netz Netz 192.168.2.0 erreichen willst, muus Du dem WLAN-Router2 eine feste IP-ADRESSE AM WAN-PORT2 aus dem Netz 192.168.1.0 Netz geben, z.B. 192.168.1.2 (vom Router/DHCP-SERVER Deines Hauses, darf diese eine Adresse dann nicht automatzisch vergeben werden).
    Du musst dann außerdem noch Deinem Router sagen wo sich das Netz 192.168.2.0 (also das Netz Deiner Schwester) befindet. Dazu musst Du eine permanente Route einrichten, die die dann für das Netz Netz 192.168.2.0 eben das Gateway Netz 192.168.1.2 benutzt.
     

    Anhänge:

    • Lan.jpg
      Lan.jpg
      Dateigröße:
      32,4 KB
      Aufrufe:
      95
    #7 sk_dakota, 24.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.06
    smile gefällt das.
  8. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    machst Du das beruflich - sieht professionell aus!
     
  9. sk_dakota

    sk_dakota Morgenduft

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    165
    Im weitesten Sinne - ja...
     

Diese Seite empfehlen