1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie verbinde ich meinen iMac über wLan mit dem Internet?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Applefan-atiker, 13.01.07.

  1. Hallo,
    ich habe ja seit gestern meinen neuen iMac 17".
    Jetzt wollte ich ihn über wLan mit unserem Netzwerk in der Wohnung verbinden.
    Das hat auch geklappt - am iMac wird sogar volle Signalstärke angezeigt und der Router lässt ihn eigentlich auch alles machen.

    Nur: ich komme trotzdem einfach nicht ins Internet rein!
    Wenn ich Safari öffne steht groß "Keine Verbindung zum Internet. (...) ", obwohl beim AirPort Status (rechts oben) die Signalstärke alle Striche anzeigt (also 100%)

    Wenn ich links oben auf den Apfel gehe, dann auf -> Systemeinstellungen -> Netzwerk, dann steht dort bei AirPort ein gelber Punkt und daneben:

    Aber wie kann ich ihm eine eigene IP-Adresse zuweisen?
    Was muss ich machen!?!?!
    Plz help!
     
    LucMac gefällt das.
  2. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286
    hast du ne statische ip eingestellt und dein router vergibt per dhcp?

    wenn ja, dann unter systemeinstellung > netzwerk > airport konfigurieren > tcp/ip > ip4v konfigurieren auf "DHCP" setzen
     
  3. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Zunächst kommt es darauf an, ob Dein Router DHCP bereitstellt oder nicht. Falls ja, wird er Deinen Mac automatisch eine IP-Adresse zuweisen. Falls nicht, musst Du Dir selbst eine ausdenken, die in das Netz und seiner Teilnetzmaske passt, und diese eintragen.

    Das ganze Thema ist im Handbuch Deines iMac 17" (Glückwunsch!) gut beschrieben. Die oben genannten Begriffe sind auch besonders gut bei http://de.wikipedia.org/ beschrieben.

    Zuletzt kann noch es noch daran mangeln, dass keine DNS-Server eingetragen sind. Hier solltest Du Dich auf der WebSite Deines Diensteanbieters informieren, welche DNS-Server für Dich die richtigen sind, damit Dein Rechner auch aus Domain-Namen IP-Adressen zaubern kann.
     
  4. @nerwoest ich weißleider nicht was eine statische ip und was dhcp ist :(
    aber bei IPv4 konfigurieren ist DHCP schon eingestellt.
     
  5. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    wikipedia://DHCP

    Dein Handbuch findest Du unter
    /Benutzerhandbücher und Informationen/
    oder gedruckt im Karton ;)
     
  6. ja aber die informationen im Handbuch helfen auch nicht sehr sonst hätte ich diesen Thread ja garnicht erstellt.
    Ich möchte einfach nur wissen, wie ich einen Mac mit dem Internet über wLan verbinde.
    Muss ich da noch irgentwelche einstellungen machen, die ich vll vergessen habe?
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Indem du von DHCP auf Manuell umstellst und dort dann eine noch nicht benutzte IP aus dem vorgegebenen Nummernkreis einträgst, die Router IP und einen DNS. Oder du schaltest beim Router DHCP frei und dann sollte der iMac alles automatisch bekommen.

    Carsten
     
  8. So, ich hab jetzt noch mal gründlich recherchiert.
    Alle Tipps von euch hatte mein Onkel vorher eh schon probiert.
    Der iMac möchte aus irgendeinem Grund nicht auf die Verbindung zugreifen, die wir ihm geben.
    Ja, der Router ist DHCP freigeschaltet aber aus irgendeinem Grund greift der iMac auch auf den DHCP Server nicht zu, was man daran merkt, dass er sich irgendeine komische IP-Adresse vergibt, die sonst keiner von unseren anderen Windows-PCs hat.
    (Unsere anderen PCs haben 192.168... und der iMac gibt sich eine Adresse, die so ist: 169.254...) !
     
  9. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Hat der Router einen (sinnlosen) MAC-Adressen Filter? Wird die SSID angezeigt? Was fuer eine Verschluesselung ist eingestellt? Was fuer ein Router ist es? Eventuell ist der iMac, so wie andere Intel Core 2 Duo Macs nicht mit deinem Router kompatibel?
     
  10. 1. kp wie kann man das herausfinden?
    2. wird sie wo angezeigt?
    3. WEP-Schlüssel
    4. kp, muss ich mal nachschaun
    5. *shock!*:eek: wie finde ich das heraus und falls es so ist: was kann man dann dagegen tun?

    ich werde mich über die 1. und 4 frage informieren...(aber erst morgen)




    PS: aber das sind endlich mal hilfreichere tipps/gegenfragen^^
     
  11. Ok, ich hab grade herausgefunden: mein Router (Siemens SE505) hat als Sicherheitsstandart einen MAC-Filter! :eek:
    Was heißt/ist das und was kann man da machen?
    Thx





    PS: falls euch das hilft, genaue Details über meinen Router:

    Folgendes sollen KEINE Links sein, ich hab es nur nicht anders geschafft, den Text hier einzufügen^^


    alle Sicherheitsstandarts: 64/128 bit WEP Verschlüsselung; SSID; NAT; MAC-Filter; URL-Filter; Domain Blocking; DoS Blocking; Stateful Packet Inspection; Intrusion Detction

    Internetzugang: PPPoE; PPTP; Dynamic IP; Static IP; Über Bridge Modus
     
  12. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Wenn der MAC Filter aktiviert ist, dann mach ihn aus. Er bringt nichts. Wenn er aus ist, dann liegts sowieso an etwas anderem.
    http://de.wikipedia.org/wiki/MAC-Filter , Google oder Handbuch.
     
  13. Macmen82

    Macmen82 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    130
    Hat er dich denn nach dem WEP-Key gefragt als du dich mit dem Netzwerk verbunden hast? Habe es schon erlebt das sie sich zwar verbinden aber das dann wie bei dir nicht geht. Um das zu beheben bin ich wie folgt vorgegangen:

    Du gehst auf die WLAN-Wellen und klickst dann auf andere Netzwerke. Dort wählst du dann dein WLAN aus und wählst als Sicherheit WEP/WPA aus und gibst deinen Key ein. Wenn das geschehen ist solltest du auch ins Netzwerk kommen.

    MfG
     
  14. Also ich weiß zwar nicht genau was du meinst, aber wenn ich dieses eigene Fenster öffne, wo der eigentlich nach unserem Netzwerk "scannen" sollte, dann zeigt der dort nichts an, auch nicht, wenn ich den Netzwerknamen als kleine "Hilfe" eingebe...
     
  15. Macmen82

    Macmen82 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    130
    Moin,

    ok nochmal von vorne. also du klickst auf die signalstärken wellen in der leiste oben danach öffnet sich ein menü in diesem menü wählst du "andere..." aus. es öffnet sich ein neues fenster in diesem fenster wählst du dann deinen netzwerknamen aus in dem du dropdown menü rechts anklickst. wenn dort dein netzwerk nicht angezeigt wirst findet der mac es gar nicht. danach wählst du deinen schutz aus WEP oder WPA und trägst den WEP/WPA schlüssel dann in dem feld kennwort ein. jetzt sollte der mac richtig mit dem router verbunden sein.

    bekommst du jetzt schon eine richtige ip adresse oder immer noch 169....?
     
  16. Hi
    In dem Dropdown-Menü (wo eigentlich der Netzwerkname als Auswahl stehen müssste), wird nichts angezeigt.
    Das heißt ich muss noch dazu jedes mal beim Verbinden (was ja eh nichts bringt) den Netzwerknamen und den WEP Schlüssel neu eingeben.
    MAC-Filter dürfte aus sein.

    Aber mir ist noch was neues eingefallen, was schuld sein könnte:

    Unser Router sendet das Signal zu meinem iMac mit der Maximalgeschwindigkeit von 54Mbit/s.
    Kann es sein, dass am iMac eingestellt ist, dass er viel schneller empfängt, als der Router sendet,
    und dass es deswegen nicht passt?
    Kann ich also am iMac einstellen, dass AirPort mit 54Mbit/s empfangen soll?

    MfG
     
  17. ES GEEEEEEEEEHHHHHTTTTTTT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ICH WERD WAHNSINNIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ES GEEEEEEEEEEHHHHHTTTTTT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich habe einfach nur gescannt, wie immer und auf einmal zeigt der eine richtige IP an, ich denk mir das gibts doch garnicht, öffne Safari und es geht!
    Ich bin im Internet!


    PS: Diesen Post habe ich mit meinem IMAC (!) gepostet!
     
  18. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Na also ;)
    (...und die Männer in den weissen Kitteln passen sooo gut zu Deinem iMac...)


    Glückwunsch!
    Gruss
    pacharo
     

Diese Seite empfehlen