1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie schaltet man die Miniaturansicht an?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von timadler, 07.08.06.

  1. timadler

    timadler Carola

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    113
    Hey zusammen!

    Unter Windows gab es ja diese schöne Funktion, dass man Bilder und Videos in einem Ordner, von denen Windows wusste, wie man sie darstellt, jeweils eine kleine Miniaturansicht mit dem Bilder/Video gesehen hat.

    Ich hätte das ganz gerne auch unter OSX. Ich hab das auch schonmal bei nem Dozenten gesehen, dass das geht, allerdings weiss ich nicht wie. Kann man das irgendwo aktivieren, oder muss man da extra Software installieren (kann ich mir nicht vorstellen)?

    Danke schonmal!

    Tim
     
  2. Thof

    Thof Gast

    Moin,

    stelle die Ansicht deines Finders mal auf "große Symbole" um (keine Ahnung, wie das Profil heißt). Dann sollte das Prog die Bilder automatisch in Miniaturansicht darstellen und zeigen.

    In der Spalten-Darstellung macht Finder das m.E. nur im Vorschau-Fenster für das aktuell ausgewählte Bild.

    Probiers mal aus...

    Gruß, Tom.
     
  3. timadler

    timadler Carola

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    113
    Mmh, der Tipp ging in die richtige Richtung, aber letztendlich wars nicht die Lösung. Man muss auf große Symbole stellen, dann unter "Darstellung" in "Darstellungsoptionen" die "Symbolvorschau zeigen" Option aktivieren. Dann gehts :)!

    Danke!
     
  4. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Hm, bei mir funktioniert das leider nicht. Wie stelle ich denn auf "große Symbole", außer indem man in den Darstellungsoptionen den Regler für die Symbolgröße nach rechts verschiebt? Das hab ich nämlich gemacht, aber Miniaturvorschau wie in WinXP hab ich dennoch nicht :(
     

    Anhänge:

  5. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Du sprichst vom .jpg auf deinem Screenshot?
    Funktioniert hier problemlos. Allerdings muss das Bild mit einem Programm gespeichert worden sein, dass ein Thumbnail (Vorschaubild) mitspeichert
     

    Anhänge:

  6. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Nein, die Bilder an sich funktionieren (in dem Fall ist es ein fast schwarzes Texture). Ich meine die Ordner. Dort sollte der Inhalt als Miniatur angezeigt werden. In WinXP sind das z.B. immer vier Bilder, die in dem jeweiligen Ordner enthalten sind - anstelle des blauen Ordnersymbols quasi. In den gezeigten Ordnern sind nur Bilder, die im Ordner selber auch als Miniaturansicht angezeigt werden.
     
  7. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Mit Bordmitteln von OS X nicht zu machen. Mir ist allerdings auch nicht klar für was man dies brauchen könnte.
     
  8. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Hm, aber hatte das nicht der ursprüngliche Poster gefragt?
    Wofür man das brauchen kann, ist ganz einfach: Ich arbeite viel in Photoshop und nutze eine Reihe von Textures und Brushes, die ich mir in einer Sammlung zusammengestellt habe (in einzelnen Ordner sortiert: Bilder --> Textures --> Ordner x, y,z...). Wenn ich eine davon brauche, bin ich bisher immer im Windows Explorer den Ordner Textures in der Übersicht durchgegangen, um anhand der Miniaturvorschau der Unterordner schon mal ungefähr zu sehen, was für Arten von Textures in dem jeweiligen Ordner drin ist, um dann zu entscheiden, ob die Art für meine Grafik nutzbar ist, oder nicht. Erst danach hab ich den Unterordner geöffnet und nach der passenden Texture gesucht. Jetzt müsste ich im Finder jeden Unterordner einzeln öffnen und mir die Bilder anschauen, was ich ziemlich umständlich finde, bei 100 Ordnern oder mehr.
    Aber wenn es nicht anders geht, dann geht es wohl nicht. Ist auch okay - dachte nur, weil es hier im Thread gefragt wurde, wäre es grundsätzlich möglich.
    Aber wenn nicht, muss ich mir eben eine neue Sortierung überlegen oder mal schauen, wie das Ganze aussieht, wenn ich die Ordner in iPhoto importiere. Da hat man ja die Voransicht im Ordnersymbol, wenn ich das richtig im Kopf habe (hab iPhoto bisher nur mal kurz geöffnet, aber nicht richtig benutzt)

    Edit: In Windows sieht das so aus, wie im Anhang.
     

    Anhänge:

    • bild1.jpg
      bild1.jpg
      Dateigröße:
      138,9 KB
      Aufrufe:
      156
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    du könntest Viou benutzen, aber das hätte immer noch den Nachteil, dass Du die Ordner-Icons händisch erzeugen müßtest und auch nur immer eines der Inhalte angezeigt bekämst.

    Gruß Stefan
     
  10. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Als excellente Alternative auch zu empfehlen: iView MediaPro
    http://www.iview-multimedia.de/

    kann mit (fast) allen Dateitypen umgehen. (txt, Filme, Fotos, Sound, pdf...) usw, usw,
     

Diese Seite empfehlen