1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie mehrere Kontakt-Adressen in LDAP ablegen?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von daubsi, 07.01.07.

  1. daubsi

    daubsi Gast

    Hallo,

    bislang nutze ich Thunderbird um meine EMails zu schreiben und speichere meine Kontakte in einem LDAP (Openldap) auf einem anderen Server um von mehreren Rechnern darauf zugreifen zu können.
    Ich habe es nie geschafft mehrere EMail-Adressen (z.B. privat & geschäftlich) im TB nutzbar zu machen, obwohl ich die entsprechenden Schema-Attribute befüllt habe und er im Kontakte-Dialog die 2. Adresse auch anzeigt.

    Jetzt habe ich mir gedacht, probiere ich das doch mal mit Apple Mail. Dort habe ich gesehen, kann ich im (lokalen) Adressbuch jederzeit mehrere Adressen (auch mehrere private z.B.) anlegen und Apple Mail bietet mir beim Eintippen des Namens diese Adressen alle zur Auswahl.

    Wie müssen die entsprechenden LDAP-Einträge für so einen lokalen Adressbuch-Kontakt aussehen?
    Ich habe es bereits geschafft, mein LDAP in Apple Mail einzubinden, d.h. beim Eingeben einer Adressse sucht Apple Mail bereits im LDAP als auch im lokalen Adressbuch...

    Kann mir jemand bitte sagen, ob ich hierfür ein bestimmtes Schema brauche bzw. wie die Attribute heisse, die ich in dem entsprechenden LDAP-Eintrag befüllen muss?

    Vielen Dank!

    Markus
     
  2. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    gute frage, ich spiel mich nun auch schon länger mit ldap (slapd unter debian) und hab kein schema gefunden welches für apple addressbook passt - man wird nicht herumkommen es selber anzupassen, bzw. das von thunderbird anzupassen...

    iPoe
     
  3. daubsi

    daubsi Gast

    Hallo iPoe,

    danke für Deine Antwort, auch wenn sie mir ja nun leider nicht weiterhilft... Im Prinzip kann ich auch den TB nehmen... ob TB oder Apple Mail ist mir im Prinzip egal...
    Was meinst Du mit "anpassen"? Konfigurieren oder selber programmieren?
    Was ich nicht verstehe: Wir beide können doch nicht die einzigen Personen sein, die mehr als 1 EMail-Adresse pro Kontakt in einem LDAP Verzeichnis halten wollen?? Aber irgendwie habe ich auch nach Tagen des Suchens bei google und groups.google nicht wirklich viele Artikel gefunden, die auf unsere Anfrage passen.... strange...

    Markus
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    LDAP und Apple Adressbuch passen zusammen wie Fisch und Fahrrad.

    Da der OS X Server selbst über LDAP verfügt und damit eigentlich alles da wäre um glücklich zu werden, schmeisse ich schöner Regelmässigkeit ein Feedback auf die Schreibtische in Cupertino doch bitte endlich auf Basis des InetOrgPerson-Schemas ein Derivat zu entwickeln, das mit den (auf der Apple Developerseite) gut dokumentierten Adressbuchschema zusammen geht.

    Und wenn die Jungs schon dabei sind, dürfen sie auch gerne die Einbahnstraße vom Server zum Adressbuch auch gleich mal anfassen. Selbst wenn man bereit ist mit den begrenzten Möglichkeiten der Datenhaltung zu arrangieren braucht es immer noch Drittsoftware wie Adressbook4LDAP von Alex Hartner um lokale Änderungen in den Server zurück zu bekommen.

    Für dieses seit Jahren ungelöste Problem hasse ich Apple abgrundtief und die bisherigen Ankündigungen zu Leopard geben keinen Grund zur Hoffnung, das es sich entscheidend bessern könnte.

    Gruß Stefan
     
  5. daubsi

    daubsi Gast

    Hallo stk,

    na, das bestätigt ja nun meine Befürchtungen... schade...
    Hast Du Dich denn mit dem Thema Thunderbird auch schon mal befasst oder nur mit Apple Mail?

    Grüße,
    Markus
     

Diese Seite empfehlen