1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie komme ich ins NET?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von neverfoundlove, 27.07.06.

  1. Hallo und schönen Abend.

    Hier eine Frage an ganz wiffe Leute unter euch.

    Also ich versuche zurzeit mein Powerbook ins net zu bringen.
    Leider bis jetzt mit wenig erfolg.
    ich verfüge über ein analoges modem, dieses nennt sich Fritz!x usb v2.0
    Mit mama's Windows PC klappt alles vorzüglich, ich kann mich simple und einfach einwählen

    Bei mir ist das anders, jetzt der stand, ...

    Die Software (bei mir von Aon) muss ich ja eigentlich nicht installieren, desshalb habe ich die einstellung manuell eingegeben. Habe da extrig eine schöne anleitung von den netten aon-leuten bekommen und hab das wie beschrieben auch so hinbekommen. Nun will ich mich ins Internet schmeissen, da kommt nach langem und ewigen verbinden die meldung - es ist ein modemfehler aufgetreten.

    Gut, dachte ich mir, denk nach...

    ich bin auf ein paar dinge gekommen aber mal sehn was ihr dazu sagt...

    1. Mein notebook ist mit einem USB kabel vom Modem weg zum Notebook angeschlossen, ist das richtig so? oder müsste ich bei der "integrierten modem - stelle" anschließen? - wobei ich dafür natürlich kein richtiges kabel habe, und da das modem sowieso analog ist, mir das weniger richtig vorkommt,...

    2. Muss ich die Software des Fritz modems auf meinem notebook installiert haben? Ich denk doch nicht da ich doch sowieso ein integriertes modem habe !?

    3. Ist es richtig wenn ich die ganzen Einstellungen auf den Typ "integriertes Modem" konfiguriert habe?


    So an sich wars das bis jetzt von mir, .. hoffe auf ein paar fragen und anregungen damit wir das ding ins laufen bringen ^^

    :-c
     
  2. sorry, ich habe nicht allzu viel ahnung, aber haben die powerbooks nicht grundsätzlich ein internes modem?
    du kannst das rausfinden unter: über diesen mac und dann auf weiter informationen klicken.

    edit:aaah, man sollte immer alles komplett durchlesen. da steht ja was von integriertem modem.
    aber warum willst du dann das externe modem anschliessen?

    wie gesagt, im grunde habe ich keine ahnung. trotzdem habe ich mein powerbook ins netz bekommen....mit dem internen modem.
     
  3. aha also ich hab ja hier noch so ein kästchen (ISDN) da ist das modem angeschlossen und dann hab ich mein Notebook mit dem Modem verbunden.

    Mit einer direkten verbindung von dem ISDN teil könnte es vielleicht klappen? ich weis nicht -.-

    Ich seh mal eben nach was für anschlüsse da sind ...
    also an dem modem hängen zwei dinge drann - das handyfon, und das normale analoge telfon, dann das kabel mit dem usb ende das ich normalerweise verwenden würde um ins net zu gehn ... aber wie gesagt da sind noch 2 buchsen frei am modem, wobei ich da extrige kabel bräcuhte ... hmm hmm
     
  4. polyesterday

    polyesterday Stechapfel

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    157
    Korrigiert mich wennn ich falsch liege ...

    1. Mit dem internen Modem kannst du an eine analoge Telefonleitung, nicht jedoch an das ISDN-Netz.

    2. Mit dem Fritz-Teil kannst du mit dem PC ins Netz, nicht jedoch mit dem Mac.

    3. Für den Mac benötigst du z.B. ein Hermstedt WebShuttle (sofern es das noch gibt) um ihn an das ISDN-Netz zu bekommen.

    Beste Grüße ...
     
  5. 1. da hast du glaub ich recht, ...

    2. ja das stimmt zumal ich auch die software nicht installiert habe...

    3. webshuttle noch nie gehört, hört sich teuer und umständlich an ...

    saftige apfelbisse zurück
     
  6. es kann doch nicht sein, das es mit dem Windows funktioniert und hier plötzlich nicht,...

    der unterschied ist nur, das auf dem Win pc die software von Provider und Modem drauf liegt,...

    an sich brauche ich das beim mac ja nicht, nur eben die zugangsdaten ...
     
  7. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    also wenn es am pc klappt, dann ist es entweder kein analoges modem, oder ihr habt kein isdn, oder es gibt da noch ein weiteres teil, nämlich einen wandler, der es ermöglicht, analoge geräte am isdn-netz zu betreiben.
    diese teile kriegst du für ein paar euro im laden.
    wenn es ein analoges modem ist und ihr zuhause kein isdn habt, dann kannst du auch problemlos das interne modem nehmen.
    wenn das aber nicht geht, weil ihr eben isdn habt, dann geht es nur mit diesem modem. dann brauchst du aber auch ne software, damit OS X dein modem erkennt.

    du musst dir also zuerst klar werden, was bei dir zuhause jetzt tatsächlich für bedingungen herrschen, sonst kann dir auch keiner helfen.

    gruss

    jürgen

    p.s. ich würde aber mal sagen, dass teil ist ein isdn-modem und es gibt keine software, um es am mac zu betreiben.
     
  8. also ich habe isdn klebt vor meiner nase an der wand - dazu ein modem (ob es nun analog ist oder nicht weis ich nicht)

    Auf der beschreibung steht ISDN TK-Anlage
    Isdn für Internet telefon und fax, also wohl doch ein digitales? unanaloges?

    Also, klar ist auch das die Einstellungen und konfigurationen passen die ich gemacht habe, aber es hat wirklich was mit dem modem zu tun, also sollte ich das einfach installieren, das problem ist nur,

    ... bei Fritz!x gibt es keine software für OS!? nur für linux und Windows

    was nun .. ?
     
  9. ah ich seh grad dein p.s

    *hrmpf...
     
  10. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Diese Fritz!X ISDN-Anlage hat doch 4 anloge Ports. Sind die schon alle belegt? Wenn nicht, dann nimm einen analogen Port davon für Dein internes analoges Modem und wähl Dich darüber ein.

    MacApple
     
    fantaboy gefällt das.
  11. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    na, das wäre doch ne super idee!!!
    wenn das plappt, dann gibts karma!
     
  12. ja stimmt es hat noch 2 freie ports übrig, ich versuchs einmal, wobei ich mir da nicht sicher bin ob ich da ein kabel habe ... melde mich sofort wieder ^^

    vielen dank erstmal
     
  13. m00gy

    m00gy Gast

    Die Fritz!-USB Sachen laufen nicht auf dem Mac. Das kannst Du also schon einmal vergessen. Bei Deinem Poerwbook sollte ein weißes Modemkabel dabei gewesen sein. Das schließt Du an Dein Modem an. Und das andere Ende in einen der freien analogen Ports an Deiner TK-Anlage. Dann konfigurierst Du den Internetzugang mit den Zugangsdaten, die Dein Provider Dir mitgeteilt hat. Dann ist es auch richtig "internes Modem" anzugeben.

    Viel Erfolg,
    m00gy
     
  14. so hab jetzt sogar so'n kabel gefunden mit dem dünnen ende in den modem port und mit dem fetten ende bei meinem laptop, wobei das jetzt nicht am integriertes modem anschluss, hängt,... passt ja nicht rein..



    Internet -VErbindung
    Ein Modemfehler ist aufgetreten
    überprüfen sie ihre einstellung und versuchen sie es erneut
     
  15. m00gy

    m00gy Gast

    Bitte? Du hast das Kabel NICHT ans Modem angeschlossen und wunderst Dich, dass Du einen Modemfehler bekommst?

    Das Kabel hat normalerweise einen kleinen, viereckigen Anschluss, den Du ins Modem stckst (links, neben Deinem Netzsteckeranschluss) und einen größeren "Telefon"-Anschluss, den Du in Deine TK-Anlage steckst. (http://images.google.com/images?cli...kabel powerbook&ie=UTF-8&oe=UTF-8&sa=N&tab=wi)

    Was um alles in der Welt hast Du jetzt gerade WO angeschlossen?
     
  16. mhhh hab deinen eintrag erst jetzt gelesen, mach mich mal auf die suche nach dem kabel "des glücks" melde mich sofort wieder ^^
     
  17. so, darf ich dir was sagen, ich bin im internet, ....

    einfach so wie du sagtest mit dem mitgelieferten Kabel ^^

    vielen lieben dank an alle :)
     
  18. m00gy

    m00gy Gast

    Manchmal kann das Leben so einfach sein ;) Viel Spaß!
     
  19. thumax

    thumax Gast

    Ist es der Geisteszustand, oder handelsübliche Legasthenie? Alkohol, Drogen?
     
    1 Person gefällt das.
  20. es ist der geisteszustand einer verzweifelten frau die nicht an das mögliche glaubte gepaart mit 20 gurana/kaffee zuckerl von wick und Redbull - merci

    in anderen lebenslagen bestech ich vl durch eine bessere ausdruckssprache, hier in meinem fachgebiet internet - niemals, verzeih
     

Diese Seite empfehlen