1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie installiert man systemweit Programme?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacMuc, 14.08.07.

  1. MacMuc

    MacMuc Gast

    Hallo,
    ich schleppe hier noch eine Hypercard-Datei auf Sheepshaver mit mir herum, bin also sicher kein Anfänger, aber jetzt stehe ich völlig auf dem Schlauch!
    Bisher habe ich (schäm) immer als Admin (Dick) gearbeitet und wollte daher am Wochenende braf aus Sicherheitsgründen einen Normal-Rechte-User (Doof) anlegen und künftig mit dem arbeiten. ABER...
    Die meisten Programme, die ich als Admin (Dick) installiert habe, wollen unter Doof neu registriert werden. Einzelne, wie das Scan-Tool Rediris oder Soundstudio fordern mich sogar auf einen neuen Registrierungscode anzufordern. Muss ich jetzt wirklich für 40 Programme die Registrierung pro Nutzer durchführen, oder gibt es eine Möglichkeit, für alle Nutzer die Programme zu installieren? Es kann doch nicht sein, dass man das alles x-mal wiederholen muss? Mich haben auch nur die wenigsten Programme gefragt, ob ich sie systemweit oder für den aktuellen Nutzer installieren will, mh...

    Und was auch seltsam ist, selbst nachdem Doof in den Benutzer-Systemeinstellungen auch mit Admin-Rechten versehen habe, mault der Mac bei Arbeit als User Doof bei jedem Versuch, im Ordner Programme etwas zu verändern, Ordner "XYZ" dürfe nicht verändert werden und fordert mich auf, mich zu identifizieren, manchmal passiert dann etwas (Adminpassworteingabemaske erscheint und ich kann einen Alias, Ordner anlegen etc.) manchmal passiert nach klicken auf den "Identifizieren-Knopf" gar nichts. Gibt es sowas wie einen Admin- und einen Super-Admin? Die Programme hatte ich ja als Dick angelegt und kann Sie dort auch frei verändern, aber Doof wird scheinbar wie ein Normal-User behandelt, selbst nachdem ich ihn neu mit Admin-Rechten ausgestattet habe . Mh... versteht ihr das?

    Meine beiden teuren Schwarten von Kai Surendord (Praxisbuch Tiger und Unix unter Mac OS X) schweigen sich völlig hierzu aus, kein Sterbenswörtchen zur Installation in Multi-User-Umgebungen

    Bitte gebt mir doch Hinweise, wie ich Programme künftig Systemweit installieren kann und ob diese "Klassengesellschaft" unter Admin-Accounts normal ist.
    Merci schonmal

    MacMuc






    (Macbook 2,16, 10.4.10)
     
  2. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Bei den Zugriffsrechten der Programme ist meistens der Eigentümer: System.
    Bei manchen ist es der Benutzer (so lese ich das zumindest bei mir heraus).
    Es gibt Programme und selbstinstallierte “Preference Panes”, die nur für den jeweiligen Benutzer installiert werden, die fragen dich, wenn du einen neuen Benutzer hast, beim ersten Start nach dem Reg-Code, weil der Code ja im anderen Benutzerkonto gespeichert ist (evtl. User/Library/Application Support bzw. Preferences).
    Die Hierarchie bei Deinen Admins scheint mir von verschiedenen Eigentümern der Programme herzurühren - sieh da mal nach.
    Du könntest bei Deinem ersten Admin-Konto ein Duplikat vom Application Support evtl. auf einen Stick kopieren, dort alle Rechte von Ordnern und Unterordnern auf den anderen Benutzer übertragen. Konto wechseln und den entsprechenden Ordner dort ersetzen. Abmelden und wieder Neuanmelden.
    Bei den Preferences geht das nicht so einfach, der Ordner läßt sich nicht ersetzen, dort funktionierts besser mit rüberkopieren (Rechteprozedur aber unbedingt auch anwenden, sonst funktioniert nix mehr).
     
  3. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Welche Anwendungen ausser den oben genannten beschweren sich denn? Ich wuerde sagen, dass ist schlampig programmiert. Der Hersteller geht stillschweigend davon aus, dass jeder als Admin unterwegs ist, bzw. nur ein Nutzer existiert. Kenne ich von Windows.
     
  4. MacMuc

    MacMuc Gast

    Welche Programme Probleme machen...

    Die Liste der Programme und Systemerweiterungen, die es - vom Admin installiert - ohne Probleme "zum nächsten User" schaffen und höchstens eine neue Konfiguration von ihm verlangen, ist so lang wie die der Übeltäter:

    1.1) System-Erweiterungen, die in anderen User-Accounts sofort funktionieren
    Application Enhancer
    Clear Dock
    Little Snitch
    RC Default App
    Sticky Windows
    FilePathToClip (Context-Menü)

    1.2) Systemerweiterungen, die eine erneute Registrierung in anderen User-Accounts nötig machen
    A Better Finder Attributes
    A Better Finder Rename
    OneFingerSnap

    1.3) Systemerweiterungen, die gar nicht in den anderen User-Systemeinstellungen erscheinen und eine Neuinstallation (und gegebenenfalls Neuregistrierung) in anderen User-Accounts nötig machen
    LabelsX
    WindowShade
    Synergy

    2.1) Utilities und Programme, die in anderen User-Accounts sofort funktionieren
    AppDelete
    AppleWorks 6
    Canoscan Toolbox/Scangear Starter (f. Canon Scanner)
    CleanArchiver
    Firefox
    Flip4Mac/WMV Player
    flvThing
    FLVPlayer
    Freeway 4.3
    iCab (ist aber trotzdem unregistriert!)
    iDVD 06
    iMovie 06
    iPhoto 06
    iTunes 7.x
    Keynote 3
    MacLinkPlus 16
    NeoOffice
    Pages 2
    Stuffit Expander


    2.2) Utilities und Programme, die eine erneute Registrierung in anderen User-Accounts nötig machen
    AudioHijack
    BurnAgain
    Chronosync
    DataRescueII
    DoubleTake
    GraphicConverter
    Jam 6
    Media Rage
    MP3 Rage
    MimMac
    Pacifist
    PDFClerk
    RamDiskCreator
    SuperDuper!
    Synk Pro
    Toast Titanium 7
    Tresor
    Uninstaller
    URLManagerPro

    2.3) Utilitie und Programme, die gar nicht in den anderen Usern erscheinen und eine Neuinstallation (und gegebenenfalls Neuregistrierung) nötig machen
    A Better Finder Select
    Privoxy
    QuickChange
    Tor
    Torbutton

    Readiris akzeptiert die Seriennummer, der mitgeteilte Aktivierungskode wird aber abgelehnt, d.h. man soll per Email einen neuen anfordern. Soundstudio teilt mit, die bei der Admin-Installation vor 1 Woche noch gültige Seriennummer sei "expired" und fordert zur Anforderung einer neuen auf.
     
    fantaboy gefällt das.
  5. MacMuc

    MacMuc Gast

    Muss man dann als "root" die systemweiten Installationen durchführen?

    Und wer bestimmt, bzw. wie bestimmt man selbst, ob Programme nur für den aktuellen Benutzer oder alle Benutzer installiert werden? Die Programme bieten einem die Auswahl bei der Installation nicht an. Muss man sich da irgendwie als "root" einloggen???!?!?!?!?

    Danke für Eure Bemühungen
     
  6. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Als "Root" einloggen, hab ich gelesen, wird nicht empfohlen.
    Programme nur für einen Benutzer: Prgr nur in diesem Konto installieren, bzw. dort einen Ordner Programme anlegen oder wie man ihn benennen will, und das Programm dorthin verschieben.

    Hast Du all die Neu-Registrierungen bereits durchgeführt?
    Ich hab das umgangen, indem ich mein Konto dupliziert habe. Dann gab's diesen Kram nicht. Ist aber ein bißchen umständlich.
     
  7. MacMuc

    MacMuc Gast

    Wie geht denn das duplizie

    Ja, ich hab die alle schon registriert. Es kann gar nichts umständlicher sein, als die alle nochmal zu registrieren, also, ich wäre Dir echt zu dank verpflichtet wenn Du mir Deinen "umständlichen" Tip schildern könntest.

    Aber mal ehrlich, was hat denn Apple für solche Fälle vorgesehen, erwarten die, dass man sich wie Du mühsehlig was zusamenbastelt?
     
  8. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Leg Dir zuerst einen neuen Benutzer an.
    Mach dann eine Kopie Deines Benutzerkontos. Hol Dir die Info dieser Kopie und klicke bei Eigentümer den Namen, alle anderen "Lesen & Schreiben" des neuen Benutzers UND "auf alle Unterordner anwenden".
    Dann wechsle zum neuen Benutzer, öffne dort die Library.
    Öffne in einem anderen Fenster die Kopie, geh zur Library.
    Du kannst getrost alle Ordner im Library-Benutzerkonto in den Müll ziehen (nicht die Library im root-Verzeichnis). Einer entsteht sofort wieder: Preferences.
    Jetzt kopierst Du alles aus der Kopie in die Library.
    Der Ordner Preferences läßt sich nicht ersetzen. Beide Pref-Ordner öffnen und dann alles von dem einen zum andern ziehen.
    Abmelden und wieder anmelden.

    Wenn dein Benutzerkonto riesig ist z.B. wegen großer Musiksammlung: es reicht im Grunde eine Kopie des Ordners: Benutzerkonto/Library.

    Klingt kompliziert ist aber nicht sehr schwer - schief gehen kann nichts, da Dein altes Konto ja nicht verändert wird.

    Hab ich mich zu umständlich ausgedrückt?
     
  9. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Wie bereits oben geschrieben wird die Schuld nicht bei Apple liegen. Schreib doch mal an die Hersteller der betroffenen Software und beschwere dich.
     
  10. MacMuc

    MacMuc Gast

    Ja, etwas, ich habe einen neuen Benutzer (normale Userrechte) in den Systemeinstellungen angelegt. So und wie jetzt weiter? Meinst Du, ich soll im Finder im Ordner Benutzer meinen alten Admin-Ordner mit Apfel-I behandeln? Auf welchen Namen klicken?! Anbei ein BIld der Infos zum Admin-Ordner von Admin Katzenwiesel:
    [​IMG]

    (Falls man das nicht sieht, hier nochmal der Link:
    http://www3.snapfish.de/slideshow/A...3300529588/a=101283758_101283758/t_=101283758
     
  11. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Das neue Konto sollte zumindest am Anfang auch Admin sein.

    Du befindest Dich noch am alten Konto. Bei dem wird nichts verändert - keine Rechte ändern!

    Hast Du einen Stick? Dann kopier die Library Deines alten Kontos darauf.
    Hol Dir die Info des kopierten Ordners so wie auf Deinem Foto: Details > falls ein Schloß dran ist, dieses öffnen, dann den Namen des neuen Benutzers suchen.
    Dort wo jetzt “Nur Lesen” steht > Lesen und Schreiben.
    Zum Schluß: Auf alle Unterobjekte anwenden drücken.
    Jetzt hat der kopierte Ordner die Rechte Deines neuen Kontos.

    Nun wechselst Du zum neuen Benutzer. Öffnest die Library im Benutzerkontordner (nicht die root/Library immer die: Benutzer/Benutzerkonto/Library.
    Dann ziehst Du alle Ordner dieser Library in den Müll (löschen noch nicht notwendig) und kopierst alles den Inhalt der Library vom Stick in den nun leeren.
    Preferences wird sich unter Umständen nicht löschen lassen, dann den Inhalt hier manuell in den Müll ziehen und vom Stick manuell reinkopieren.
    Abmelden udn wieder anmelden.

    Wenn ich’s beschreibe klingst kompliziert, wenn ich’s mache sind’s nur ein paar Klicks.
     
  12. MacMuc

    MacMuc Gast

    Lieber Merboot,

    vielen vielen Dank für Deinen Tip!! Du hast mir unzählige Stunden sinnlosen Installierens erspart!! Nochmal danke! Dass ich erst jetzt schreibe, hängt damit zusammen, dass ich ja auch noch was anderes zu tun habe und ausserdem diese Frage in drei weiteren Foren gepostet hatte. Dort habe ich ganz andere Antworten bekommen, die alle nicht funktioniert haben. Du hast Dich zwar etwas kompliziert ausgedrückt, aber letztlich habe ich es verstanden. Ich bin jetzt mein mich autonom verwaltender souveränder MacUser und MacAdmin, dank Dir. Wow nochmal dank!
     
  13. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Freut mich, daß es geklappt hat.
     
  14. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Jetzt ist ja schon zu spät. Trotzdem mein Vorschlag:
    - neuen Benutzer anlegen als Admin
    - bisherigen Benutzer zum User erklären
    - fertig

    Programme werden immer systemweit installiert. Möchte man ein Programm nur für einen Benutzer installiern, so kann man sich im Home Ordner einen Applications Ordner anlegen und dort installieren.
     
  15. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Auf keinen Fall zu spät - es gibt ja noch die "Leser" wie mich, die solch nützlichen Tipp gern mitnehmen :)
     

Diese Seite empfehlen