1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

wie heisst das ding ?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von imac_g5_chritz, 10.06.06.

  1. Hallo zusammen...

    ich suche nach einem ding, es ist eine art unterlage, die ich via usb oder so anschliessen kann und dan mit einem stift drauf zeichnen kann und das wird digitalisiert oder so.

    kann mir jemand sagen wie das heisst ?
     
  2. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
  3. ja danke... haste auch so eins ? wenn ja kannst du es empfehlen ? und was kann ich mir darunter genau vorstellen und was kann ich damit alles tun ?
     
  4. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo :)
    Nein, ich habe kein so ein Tablett. Da müsstest du dich an Abstarter wenden. Er hat so eines von Wacom. Man kann damit zeichnen bzw sehr genau Bilder und Fotos retuschieren als mit der Maus zB. mit Photoshop.

    Gruss
    Gunnar
     
  5. ok danke... noch eine frage ist das ganze mac/osx kompatibel ?
     
  6. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Ja, die von Wacom auf jeden Fall.

    Gruss
    Gunnar
     
  7. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo Chritz,

    Zeichnen, malen, schreiben. Es gibt Werkzeuge die einen Airbrush emulieren, Pinsel, Blei- oder Filzstifte sowie 'n Radiergummi.
    Vor etwa zehn Jahren bekam ich das erste Tablett unter die Finger, seit dem liegt immer eines neben oder vor meiner Tatatur.

    Sie Dir mal die Wacom-Site genauer an, ich glaube da gibt's doch auch ein paar Beispielflmchen, die ganz gut erklären dürften worauf die Vorteile einer Stifteingabe gegenüber der mit einer Maus beruhen.
    Für's malende Volk ist das ein wunderbares Tool! Wer hingegen in erster Linie am Computer schreibt oder kunstruiert tut sich mit 'nem Pen nicht unbedingt einen Gefallen.

    Aron
     
    #7 arc, 10.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.06
  8. hab mir gerade eins geholt !:D das kleinste (A6)

    Ist nnoch cool, aber recht schwierig...muss erstmals klar kommen ! und was gibts da für programme, mit der cd kann man ja mal nix anfangen :D

    gruss und danke für eure hilfe
     
  9. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Oh, ein Mann des schnellen Entschlusses. Herzlichen Glückwunsch :).

    "Programme" brauchst Du keine, die wichtigsten Mal- und Zeichenapplikationen, am Mac insbesondere, bringen von Hause aus bereits Unterstüzung für die Wacoms mit. Alsda wären also beispielsweise natürlich Photshop und Illustrator. Aber auch Freehand und ich glaube Flash.

    Ausporbieren kannst Du auch mal: Systemeinstallungen / (Hardware) "Ink".


    Liebe Grüße,

    Aron
     
  10. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ich benutze eins als Mausersatz. man ist dabei viel direkter...
     
  11. DANKE ! hab jetzt schon riesen spass !:D

    gruss
     
  12. Bin mal mit Seashore am ausprobieren, funzt recht gut ! Für Photoshop fehlt mir noch das geld :D aber wird auch bald angeschafft !

    Danke für euren schnellen Antworten !
     
  13. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Wie schnell hast du das schnucke Teil denn gekauft ?
    Beim Händler um die Ecke oder was ? :)

    Darf ich fragen, wie viel du bezahlt hast ?
     
  14. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Huiii. Das ging aber schnell. :oops:

    Na, dann mal viel Spass mit dem "Zeichenbrett". :)

    Gruss
    Gunnar
     
  15. Ja bin kurz, so sehr es gegen mein prinzip geht, in den Media-Markt gefahren und habs mir geholt...!

    Bezahlt hab ich 49.90 €, mein geldbeutel wollte nich mehr ausspucken :D

    Im nachhinein hätte ich zwar besser mehr ausgegeben, well das A6 format nicht sehr gross ist, aber als einsteiger reicht mir das mal vorerst ! Bin echt zufrieden !
     
  16. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
  17. leo

    leo Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    392
    Ich wollte grad fragen, wie das geht.
     
  18. ja logisch, ich hab ja auch nicht das :D ich hab das volito 2 !
    das wäre ja zu schön gewesen, wenn ich so ein schnäppchen gemacht hätte...
     
  19. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Achso ok :) :innocent:

    Gunnar
     
  20. leo

    leo Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    392
    Das ist ne Überlegung wert.
    An die die es schon länger nutzen: taugt es was als Mausersatz, trifft man das, was man will auch bei der Absoluten Positionierung (also nach einer Eingewöhnungszeit von utner einer Woche :)) Und kann man im nicht-professionellen Gebrauch die Funktionen des Intuos gebrauchen?
     

Diese Seite empfehlen