1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Widescreen-TFT am iBook?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von pastizio, 01.02.07.

  1. pastizio

    pastizio Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    95
    Hi,

    ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung, einen neuen Monitor zuzulegen helfen, ich überlege, mir einen Acer AL1916WAs 19 Zoll TFT Monitor Wide Screen mit 5Ms Reaktionszeit zu kaufen, ist gerade im Angebot und entspricht meinen Erwartungen.

    nun meine Frage, gibt es Probleme, wenn ich ihn an ein iBook G4 über den Mini-DVI-Anschluß betreibe, ich meine wegen der Bildbreite. Unterstützt die Onbord-Grafik solche Monitore?

    Danke schon jetzt für Eure Hilfe!
     
  2. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Natürlich geht das, es ist egal ob ein Bildschirm Widescreen oder 4:3 ist, es kommt, wenn ich mich nicht irre, nur auf die gesamt Zahl Pixel an - da gibt es grenzen. Ein 30" TFT könnte dein iBook zB nicht ansteuern ( Stichwort: Dvi Dual Link )

    gruß Egbert
     
  3. pastizio

    pastizio Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    95
    ok,, danke, dann kann ich mir ja den Monitor bestellen! Danke für eure Hilfe!
     
  4. Nutch

    Nutch Fuji

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    38
    hey pastizio, Du hast da was mit den Einheiten der Reaktionszeit verwürfelt. Ich hoffe nicht, dass es TFTs gibt, die 5M(ega)s brauchen, du meinst eher 5m(illi)s
     
  5. pastizio

    pastizio Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    95
    Recht hast du, natürlich Millisekunden! :-[
     
  6. tsunami

    tsunami Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    7
    @pastizio
    was für ein IBook G4 hast das du ein Mini-DVI Anschluss hast?
    Mein IBook G4 hat nämlich meines wissens nur ein Mini-VGA, gibts da eventuell ein Adapter von Mini-VGA auf DVI, wenn ja wo und was kostet er?

    Danke schon mal im Vorraus

    gruß
    Tsunami
     
  7. pastizio

    pastizio Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    95
    du hast recht, das ist ein Mini-VGA - und da ist ja ein adapter auf VGA dabei, ich hatte ja erst kürzlich das Problem, das mir ein Verkäufer im Laden erzählte, das es ein Mini-DVI wäre, daraufhin habe ich mir sämtliche Adapter für ein Apple Studio Display besorgt und jetzt muss ich den ganzen Kram wieder verkaufen, geht natürlich nicht! So ist das eben als Anfänger! Lehrgeld gezahlt!! :-[ :-[
     
  8. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Hallo pastizio
    Bedenke aber: Deine Darstellung am TFT bleibt 4:3! Das gibt Dein iBook aus.(1024x768)
    Bedeutet: Schwarze Streifen links und rechts auf dem TFT.
    Ist bei mir auch so wenn ich das iBook an den LG LCD-TV mit 1366x768 Pixeln anschließe. Änderung des Bildformates auf 16:9 am LG führt logischerweise nur zur unsymetischen Bilddarstellung.
    Wird am Wide Screen AL1916WAs 19 Zoll TFT nicht anders sein. o_O

    Gruß Kuh-Bernd
     
  9. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Dafür gibts den ScreenSpanningDoctor. Dann hast du auch erweiterten Desktop
    als Option. Habs bei meinem iBook auch gemacht. Ist aber ein eingriff in die
    Firmware. Kann aber per NVRAM reset wieder alles zurückgesetzt werden.

    Würd ich dir für die Auflöung empfehlen. Aber halt auf eigene gefahr. Hab noch
    nie Probleme mit meinem alten iBook gehabt. Und hat alles Toll funktioniert.
    Hatte einen Dell UltraSHARP 19".

    Hier ist die ScreenSpanningDoctor Homepage.

    MfG Matthias
     
  10. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Was genau ändert ScreenSpanningDoctor ? :oops:

    Gruß Kuh-Bernd
     
  11. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Ach,und was ist ein NVRAM Reset? :innocent:

    Gruß Kuh-Bernd
     
  12. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Anscheinend wird irgendwas in den NVRAM geschrieben, das die Sperre des
    erweiterten Desktop am iBook, iMac, und eMac aushebelt. Die Grafikkarte würde
    es ja unterstützen aber Apple hat es gesperrt weil es damals nur den Pro geräten
    verfügbar sein sollte.

    Genauere Infos gibts aber auf der homepage des SSD.

    MfG Matthias
     
  13. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    NVRAM - Non Volatile Random Access Memory. Übersetzung bitte bei
    LEO schaun :D (heißt "nicht flüchtiger" RAM, also wird bei PowerOFF
    nicht entleert)

    Reset geht beim iBook und bei anderen Macs mit Open Firmware so:

    Mac ausschalten. Startkopf drücken, und gleich Apfel + Alt + O + F drücken.
    Dann startet er in die OpenFirmware.

    Dann eingeben:
    reset -- nvram
    reset -- all

    Hoffe das war jetzt nicht falsch vor lauter "-" ;)

    MfG Matthias
     
  14. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Und das Bild paßt dann auf ein 16x9 Display?

    Gruß Kuh-Bernd
     
  15. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Er schaltet einfach alle Auflösungen frei die den Konfigurationen der
    Grafikkarte entsprechen. 16:9 ist ja nur auflösungssache und denen
    des Monitors entsprechen.

    Bei mir hats Funktioniert.
     
  16. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Cool :oops: :-D

    Gruß Kuh-Bernd
     
  17. pastizio

    pastizio Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    95
    also mit dem Screenspanningdoctor klappts dann? den hab ich schon installiert, da ich schoin einen kleinen 15" TFT dran habe!

    Coole sache, ich freu mich schon, danke für eure Hilfe!
     
  18. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Hast du am 15er schon den erweiterten Schreibtisch genutzt?

    Es funktioniert mit Spiegeln nicht. nur mit dem erweiterten Desktop!
    Da kannst du dann die korrekte auflösung auswählen.
     
  19. Die WideScreen Monitore haben ein Verhältnis von 16:10 und nicht 16:9
     
  20. palmetshofer

    palmetshofer Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    724
    Achso. Ja Fehler können passieren ;)

    Aber ist egal. Wie gesagt ist nur Auflösungsabhängig. Eigentlich
    sollte es funktionieren.
     

Diese Seite empfehlen