1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wichtig: Externe Festplatten

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Yourself_de, 14.11.06.

  1. Also, da diese Frage heute mindestens 3mal kam:

    Mac OS X kann NTFS (neue Windowsstandartformatierung) nicht beschreiben, sondern nur lesen.

    Wenn euer Mac diese Platte beschreiben können soll und diese auch noch unter Windows les-/ schreibbar seinen soll müsst ihr sie in FAT32 (im Festplattendienstprogramm "MS DOS-Format") formatieren.

    Damit bei diesem Vorgang keine Daten verloren gehen sichert diese bitte vorher auf eurem Mac/ eurem Windows-Rechner.

    Ist es euch egal, ob man die Platte mit Windows nutzen kann, dann könnte ihr sie auch mit jeder anderen Formatierung im Festplattendienstprogramm versehen.


    Aber immer beachten: Bei jeder Formatierung gehen alle Daten auf der zuformatierenden Festplatte verloren.
     
    #1 Yourself_de, 14.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.10.12
    schatzspatz und gloob gefällt das.
  2. Terminal

    Terminal Gast

    Da du ja erst 15 Jahre alt bist ...

    Alle Leute wissen das, aber sie fragen das immer wieder um uns zu ärgern.

    Ich bin übrigens 13 ...

    P.S. In deiner Signatur sollte es heissen: "Ab heute sage ich Sie zu mir". Das wäre dann deutsch.
     
    1 Person gefällt das.
  3. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Aha, und deswegen braucht man einen 4. Thread? Wenn der 2. und der 3. Benutzer schon nicht in den ersten Thread geschaut hat, meinst du, der 4. Leser schaut in diesen (4.) Thread? ;)

    Vielen Dank für dein Engagement. ;)
     
  4. dieser thread ist "angepinnt" ;)
    d.h. er bleibt immer oben stehen und wird dadurch eher gesehen... :)

    nochmal ein dankeschön an die admins/mods für diese tat :)
     
  5. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Dann macht das natürlich mehr Sinn... ;)
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    oder im apple format belassen falls man die platte primär am mac benutzt und am pc macdrive installieren und sie so nutzen. funktioniert auch hervorragend.:)
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Was man (leider) häufig genug merkt an deinen regelmäßigen, nicht zur Lösung beitragenden dümmlichen Kommentaren.

    Carsten
     
    dewey und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  8. Hubman

    Hubman Jonathan

    Dabei seit:
    12.09.05
    Beiträge:
    82
    komischer thread;)

    zu fat32; max. dateigröße 4GB, scheint hin und wieder vergessen zu werden, grad wenn irgendein großes nicht komprimiertes file auf fat32 kopiert wird
     
  9. Desiato

    Desiato Boskop

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    213
    was, glaube ich, absolut nicht in den thread gehört, nicht der netiquette entspricht und auch nicht gerade von charakter zeugt.

    trotzdem: danke, carsten!
     
    #9 Desiato, 18.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.06
  10. hexer

    hexer Erdapfel

    Dabei seit:
    09.09.06
    Beiträge:
    5
    Oder Platte an nen PC hängen, freigen und per Samba zugreifen.
     
  11. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    @hexer: war das nicht so, dass man vom Mac nicht anonym auf generell freigegebene Samba-Shares zugreifen konnte sondern nur via Login/Passwort?
     
  12. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    @Desiato: Hier moechte ich mal fuer Carsten in die Bresche springen -- er ist seit den Anfaengen hier auf AT und beobachtet das Geschehen hier wie ich seit der Zeit ... ich persoenlich weiss seine Beitraege sehr zu schaetzen, was er schreibt, hat Hand und Fuss, und ich muss gestehen, ich musste sehr grinsen, zustimmend, als ich den von Dir kritisierten Beitrag las. Carsten ist uebrigens sicherlich (ebenso wie ich) ein Verfechter von Netiquette -- aber manchmal muss man halt auch einfach mal Klartext reden, und das ist nicht immer "nett". Und manchmal platzt auch den besten Leuten mal die Hutschnur, tja ...
     
  13. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Tachchen...

    Mir ist es übrigens ganz egal, wie alt wer ist, die Hauptsache für mich ist gerade, dass ihr mir helfen könnt... ;)
    Also:
    ich habe eine externe Festplatte, die meine Freundin und ich gemeinsam nutzen. Derzeit ist sie in NTFS formatiert. Nun würde ich gerne eine oder zwei extra Partitionen erstellen, die in FAT32 formatiert sind. Dazu jedoch folgende Frage:
    Unter Windows könnte ich das mit dem Programm PartitionMagic machen, OHNE dass die vorhandenen Daten auf der Platte verloren gehen. Gibt es solch ein Programm auch für OS X...?! Und wenn ja, könnte ich dann damit eine Partition auf einem Laufwerk erstellen, auf dem ich (da NTFS!) keine schreib-Rechte habe...?!

    Danke für eure Hilfe... auch wenn sie von jungen Experten kommt... ;)

    Grüße aus Berlin,
    der T-lo
     
  14. floerch

    floerch Gast

    Hi,
    also ich bin noch ganz frisch was den umgang mit rechnern angeht! hab jetzt mal meine daten auf einer anderen festplatte untergestellt und würde gerne wissen wie ich meine externe festplatte so einstellen kann dass ich die daten sowohl unter windows als auch mit osx veränderbar sind.

    detailierte anweisungen zur formartierung wären echt klasse! ;)
     
  15. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976

    Hallo,

    schau dir das von Yourself_de an, damit solltes du eigentlich klar kommen. ;)

    Viele Grüße

    Timo
     
  16. floerch

    floerch Gast

    Hi Timo,

    vielen dank für deine schnelle antwort! Aber ich weiß nicht wie man eine festplatte formatiert (schande über mich). wo kann ich denn dieses FAT32 auswählen

    schönen gruss
     
  17. du gehst auf deine festplatte -> programme -> dienstprogramme -> festplattendienstprogramm

    dort wählst du die externe festplatte aus -> löschen -> ms dos-format
     
  18. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    gehe in den Finder zum Ordner "Programme", hier findest du den Ordner "Dienstprogramme", darin befindet sich das Programm "Festplatten-Dienstprogramm", das öffnest du. Hier wählst du dein ext. Festplatte aus und klickst auf den Reiter "Löschen". Du wählst das Format "Ms-Dos" aus und klickst auf "Löschen".

    Viele Grüße

    Timo

    Edit: Ich war mal wieder zu langsam. :-c
     

    Anhänge:

  19. dafür hast du nen ganzen text geschrieben und ein bild angehängt. :)
     
  20. jonimm

    jonimm Pferdeapfel

    Dabei seit:
    29.07.05
    Beiträge:
    79
    Keine Ahnung warum, aber bei mir gibt es den Punkt MS-DOS nicht. Hat irgendjemand eine Lösung?
    zurzeit ist ist die Festplatte als Mac OS Extended formatiert.
     

Diese Seite empfehlen