1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wertverlust iBook G4

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Juuro, 07.11.05.

  1. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    ich möchte mir nächstes Jahr ein 15" Intel-PowerBook kaufen!Aber ich brauche jetzts chon ein Notebook. Darum möchte ich eins kaufen mit dem ich bis zu meinem PowerBook möglichst wenig geld kaputt mach! Wieviel wird denn ca. ein iBook 12" G4 mit z.B. 800 Mhz bis April 2006 noch wert sein? Momentan gibts die ja schon so für um die 500€...
     
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    na auf solche Geschichten würde ich mich nicht einlassen... ich würde besonders kein Intel der ersten Generation mir holen, denn ob die gleich von anfang so ausgefeilt sind, waage ich zu bezweifeln ;)

    wenigstens solltest du bedenken, dasss wohl mehr als nur eine Person auf die Idee kommt das gleiche wie du zu tun. Und wie der Markt es so schön ausdrückt: der Markt regelt sich nach Angebot und Nachfrage!

    Zur Zeit verkaufen z.B. doch relativ viel ihren Mac und ich empfinde es subjektiv so, dass die hohen Preise sich zur Zeit für einen Mac nicht mehr halten können und die Verkäufer ihre gebrauchten Macs doch immer mal wieder weiter runtergehen müssen. Wenn man das jetzt auf nächstes Frühjahr projiziert, wo etwa 1/3 der Mac-Gemeinde auf diese Idee kommt, tja... dann kann ich dir zumindestens schonmal zusichern, dass du für 500Euro dann iBook nicht mehr loswirst, gerade da aus dritter Hand.

    mfg

    PS: ich wollte dich jetzt auch nicht von einem Mac-Kauf abhalten, aber ein paar Tatsachen sollte man einfach nicht vergessen.
    Ich hab mein iBook genau richtig gekauft... in 2 Monaten hab ich es genau 1 Jahr, und nach genau 2 Jahren werd ich mir wohl einen Intel holen, wenn sie ausgereift sind.
     
  3. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Ja, ich werd mir auch kein iBookd er allerersten Stunde kaufen! Es wird genug geben die sich eins gleich am ersten Tag ebstellen. Da wird man ja dann nach ein paar wenigen Monaten sehen wie die so sind.

    Klar ich mein ich rechne schon mit einem Wertverlust (je nach Kaufpreis zwischen 100 und 300€). Aber ich denke mir halt wenn ich jetzt nen gebrauchtes iBook kaufe ist der Wertverlust niedriger als wenn ich ein neues i- oder PowerBook kaufe!
     
  4. Duffycola

    Duffycola Gast

    Das hab ich auch gedacht, aber den niedrigsten Wertverlust hast du, wenn du gar keins kaufst. Ansonsten kann ich dir nur raten irgendwie über macatcampus oder den refurbished store zu kaufen. bei letzterem gibts ja üblicherweise 20% rabatt, das bringt dir eine ordentliche marge. ich persönlich kämpfe auch noch mit dem gedanken, wenn es sich aber bewahrheitet, dass es eventuell kein 12" modell mehr gibt, sondern sich das 13" einbürgert, dann ist der preisverfall doch noch viel größer.
    wieviel genau du verlierst, weiß keiner so genau, aber die ganzen faktoren summiert ergeben nur das ergebnis: höherer preisverfall als üblich.
     
  5. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Beim refurbished Shop gabs letztes Mal sogar 31% Rabatt. Aber es gab leider nur 14" iBooks.
     
  6. Duffycola

    Duffycola Gast

    Puh, hab mir so schon Vorwürfe gemacht, dass ich den mal wieder verpasst hab und, wenn ich jetzt noch 31%... Hoffentlich gibt es sowas mal wieder und hoffentlich ist es dann nicht gleich so ein total zerkratztes Ding.
     
  7. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Mja, waren wie gesagt halt "nur" 14-zöller.
     

Diese Seite empfehlen