1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer seid ihr wirklich?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von dekular, 22.05.06.

  1. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Ich weiss nicht ob es einigen hier genauso ergeht, aber ich fühle dass ich woanders hin gehöre. Nämlich auf die Insel; nach UK. Ich bewundere das Land, die Musik, das britische Temperament, den britischen Humor, die britische Art zu leben, das Bier, die Menschen die dort leben und träume davon eines Tages unter ihnen leben zu können. Es ist so eine Art Magie zwischen mir und diesem Land. :)

    Kommt es euch auch ab und zu so vor, als ob ihr woanders hin gehört? Wenn ja, an welches Land/welchen Ort denkt ihr in solchen Momenten?

    Gruß,
    dekular

    // Ich jedenfalls war im früheren Leben wahrscheinlich ein Brite! :D
     
    Ikenny83uk gefällt das.
  2. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Hi,

    genauso gehts mir auch. Ich bin jedes Jahr dort, weil es mich einfach so magisch anzieht. Ich habe ein Semester in London studiert und es war echt ne supergeile Zeit. Das einzige, was ich hasse sind die total überzogenen Preise.

    Aber wie du erwähntest: Das Lebensgefühl, der Humor...einfach Klasse. Man fragt sich manchmal echt ob man im falschen Land geboren ist.

    gruß
     
  3. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Ich wär gern Australier :cool:

    Nach den interessanten und lustigen Berichten meines Bruders, der dort war, würd ich da jetzt gern hin auswandern :p

    Laut seiner Berichte sind die Leute dort viel netter, man bekommt viiel leichter Jobs, die Natur is schöner, das Wetter.....

    VG Benni
     
  4. Koller

    Koller Gast

    Also ich gehöre definitiv in die Südsee. Schönes Wetter, selten Regen, immer schön warm und Strom haben die auch. Auf einen Netzanschluss könnte ich in solch einem Ambiente getrost verzichten.

    Gruss

    K.
     
  5. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Seit fast 47 Jahren bin ich täglich darum bemüht, mein wahres ICH hinter tausenden von Masken zu verstecken..und dann kommst Du daher und willst wissen, wer ich bin..
    Ach wie gut dass niemand weiss, dass ich Rumpelmetzchen heiss..:cool:;)
     
    flowbike und Tommi gefällt das.
  6. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    mir geht es wahrscheinlich so wie fast allen, die schon mal in der mongolei waren. ich muss da wieder hin. es war der optimalste urlaub und die menschen, ihre art und die viele weite gegend hätte ich gern ständig um mich rum. schon kurz ein paar fotos anschauen schmeißt mich regelmäßig aus der bahn des alltags ...
     
  7. Koller

    Koller Gast

    Aus welcher Kaste, Pete?;)
     
  8. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    pete gehört zu den Brahmanen. Hast du ernsthaft irgendwas anderes gedacht?


    wobei Dalit besser passen würde...
     
  9. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich gehöre in die USA.. Ich hab Übergewicht (leichtes aber immerhin), konnte Griechenland nicht auf ner Karte finden, habe nen Hang zu Schusswaffen, unterstütze die Regierung bei jeder dummen Idee und ich liebe Fast-Food (deckt sich mit Punkt 1). Ach und ich habe hier in Deutschland Stress mit dem TÜV, das dürfte sich 'drüben' ja ändern. ;)
     
    stoebe gefällt das.
  10. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Dahinter sollte kein Witz stecken. Es sollte dir nur wieder ins Gedächtnis rufen, was ich von dir halte. Dalit trifft's da nunmal am Besten... :oops:
     
  11. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Mir geht es nicht so. Ich kann verstehen, dass es anderen Menschen so geht. Für mich persönlich finde ich, dass wenn ich mit meinem Leben unzufrieden oder unglücklich wäre, so wie ich es führe, so wie ich bin, dass ich irgendetwas falsch mache. Was wiederum bedeutet, dass ich Dinge nicht so umsetzen, wie sie mich glücklich und zufrieden machen.

    Ich muss in kein anderes Land, keine andere Mentalität etc. Es macht mir Spaß und erfüllt mich meist mit Freude andere Menschen zu treffen. Und bei denen, die mich nicht freudig machen, da kann ich es meiden. Habe ich doch die Freiheit für mich zu entscheiden, das kann mir keiner wegnehmen.

    Die Außenfaktoren sind austauschbar, wichtig sind aber die inneren Dinge. Wichtig ist, dass das Herz, dass die Seele im inneren Einklang sind, dann fühlt man sich in seiner Umgebung auch wohl, weil man positiv strahlen kann und es dann auch zurückstrahlt. Menschen sind mit Positiven leicht anzustecken und das ist sehr schön.

    Positive Beeinflussung ist doch eine Möglichkeit das Leben wertvoller zu gestalten, als sich Gedanken zu machen, wie man aus seinem Umfeld fliehen kann.

    Meine Gedanken zu dem Thema.
     
  12. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    ich bin neusser und will es auch bleiben!
     
  13. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ihr tut mir ja ein bisschen leid. Ganz im Ernst.

    Ich hab' hier meine Freundin, meine Familie und was man sonst noch so braucht und ich kann sagen: Ich gehoere hierher. Nirgendwo sonst.

    London zum Beispiel ist auch 'ne schoene Stadt, aber es muss doch schlimm sein, wenn man staendig lieber woanders waere.
     
  14. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    ich hab den idealen Ort noch nicht gefunden... ist auch fraglich ob ich ihn je finde!
    Ich war (fast) am weitesten nach Osten und (fast) am weitesten nach Westen gereist und irgendwie haben mich beide Kontinente schwer beeindruckt. Japan war eine ganz andere Luft. Die Mentalität ist so komplett anders, dass man denkt, man ist auf einem anderen Planeten. Der Spagat zwischen Moderne und Vergangenheit ist dort extrem und trotzdem sehr faszinierend. Für einen Urlaub war es wunderbar, aber dort leben? Ich denke eher nicht...

    Kanada... da müsste man leben! Ein wunderbares Land und wunderbare Menschen. Dort würde ich wohl zu erst mein Zelt aufschlagen, wenn ich könnte. Aber trotzdem empfand ich dort nie das Gefühl, dass ich dort zu Hause wäre. Ich empfand es nicht als meinen Platz für die Zukunft, obwohl ich dort länger verblieb und alles genau studierte und aufnahm. Ich verbinde wohl eher die Nähe zu den Menschen dort als angenehm als den Ort ansich.

    Aber egal wo ich war auf der Welt, irgendwie hat mir Deutschland jedesmal wieder ein bisschen gefehlt. Auch wenn ich extra das Weite gesucht hab um so weit wie möglich von hier weg zu kommen, bin ich doch jedesmal wieder hier gelandet. Aber auch hier bin ich noch in keiner Stadt so richtig heimisch geworden....

    naja... ich hab ja noch ein paar Jährchen.... und es gibt ja noch ein paar Länder... vielleicht das nächste mal so weit wie möglich in den Süden... da war ich noch nicht *g*

    PS: als nächstes steht Indien auf dem Plan... und ich weiss, dass ich niemals in einer der ehemaligen sowjetischen Staaten leben möchte.
     
    space und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  15. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    ist ein Dalit wie ein Sachse? :) *duck und weg*
     
  16. Hairfeti

    Hairfeti Gast

    Bin eigentlich ein Mars-Troll, nur auf der Durchreise ...
     
  17. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Nicht Snickers? :-D
     
  18. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Bei mir ist es anders. Meine Familie ist auf dem ganzen Kontinent verstreut und meine Liebste wohnt 2000 Kilometer weit weg. :(
    So rede ich nicht von London, sondern von Hampshire, Oxfordshire oder von Wales. In Großstädten habe ich mich noch nie wohl gefühlt. Vor allem schätze ich die "inneren" Werte des Vereinigten Königreiches. Es fällt sehr schwer im Einklang mit seiner Umgebung zu leben wenn man sich in seine Lebensrolle hineinzwängen muss und es wird noch schwerer wenn man keine "Heimat" im traditionellen Sinne hat.

    Versteht mich nicht falsch; ich möchte nicht "fliehen" sondern "finden". Zwischen den beiden liegt ein Haar von Unterschied.
     
  19. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Naja, das rote Karma wird wohl nur eine Maßnahme deinerseits gewesen sein. Lustig aber finde ich, dass du dir keiner Schuld bewusst bist. Alles Trolle, außer du. Hauptsache.

    Es grüßt,

    stoebe
     
  20. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich bin in Wirklichkeit Pu der Baer.

    Nein, ganz in Wirklichkeit bin ich Gucky.


    Aber mal im Ernst, eigentlich bin ich Jesus, wiedergeboren. Und wenn jemand "ach Gott" oder "oh Gott" sagt, antworte ich mit "kannst ruhig Tom zu mir sagen".


    Aber ganz wirklich wirklich wirklich bin ich ... Tom. Und hab' wahrscheinlich reichlich Defizite. Ob meine materiellen und immateriellen Reichtuemer diese aufwiegen, muessen wohl andere beurteilen. Vielleicht muessen die's aber auch gar nicht beurteilen.
     

Diese Seite empfehlen