1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

WEP konfigurieren

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Kang00, 06.01.07.

  1. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Hallo Leute. Ich habe ein großes Problem. Kürzlich wurde unser Router von der T-Com ausgetauscht, wir haben zwar den gleichen wie vorher, aber natürlich muss alles neu konfiguriert werden. Ich habe schon die MAC-Filtertabelle aktiviert und meinen Mac und den Windows-Rechner der hier in der Wohnung sein Dasein fristet eingetragen. Allerdings soll ich unbedingt noch die WEP-Verschlüsselung aktivieren, wo ich aber "Angst" vor habe, weil ich nichts falsch machen möchte. Ich habe hierzu nur irgendwelche Musteranleitungen gefunden, die sich nicht auf dieses (Scheiß-)Programm der T-Com bezogen. Also richte ich mich jetzt mit einem Screenshot an euch: Was soll ich tun? :)

    EDIT: Mir wurde geholfen. Trotzdem vielen Dank für die eventuelle Hilfe, die gekommen wäre! ;)
     
    #1 Kang00, 06.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.07
  2. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Obwohl hier schon geholfen wurde kann man eigentlich nichts groß falsch machen weil man entweder immer noch mit einem Rechner über das Netzwerkkabel "auf" den Router kommt falls man sich mal selbst ausgesperrt hat (nein, mir ist das natürlich noch nie passiert:innocent:) aber im Schlimmsten fall dsa gar nichts mehr geht hat jeder Router eine Reset funktion mit der man alles wieder zurücksetzen kann.

    Es kann also nicht wirklich schiefgehen. Im schlimmsten Fall muß man es halt mehrmals machen!
     
  3. -=xander=-

    -=xander=- Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    09.08.06
    Beiträge:
    241
    Nimm die WPA Verschlüsselung! ist zwar auch nicht 100% sicher aber
    WEP ist in ca. 10 min bei 1GB Datentranfer entschlüsselt, sollte man dann noch deine MAC Adresse spiegeln, steht dein System jeden offen.

    ergo:
    Verschlüsselung ein
    WPA
    Schlüssel in der Form: Buchstaben Zahlen Sonderzeichen (kann somit auch nicht so einfach erraten werden)

    Selbe Einstellung bei mac & PC
     
  4. Digitalnomade

    Digitalnomade Antonowka

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    359
    Wo wohnt ihr denn, dass sich irgendjemand die Mühe machen wollen würde, das Passwort heraus finden zu wollen? "10 Min. bei 1 GB Datentransfer"? Hört sich ja an, wie ein Sci-Fi-Thriller á la "Firewall"! Ihr müsst ja Daten haben?! Anleitung zum Bau von schmutzigen Bomben, Insider-Infos über Terrorzellen in Deutschalnd oder Bankkonten auf den Cayman Islands? Man weiß es nicht!
     
  5. thumax

    thumax Gast

    Glaub dem guten Mann einfach. :)
     
  6. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Terrorzelleninfos habe ich bislang noch nicht, aber der Rest kommt schon ungefähr hin, wenn man im Zentrum von Köln wohnt: Die Liste der WiFi-Netze in direkter Nähe ist lang. Die Liste der möglichen Nutzer vermutlich noch länger. Wenn ich mich dazu entschließe, mein Netz nicht mit anderen zu teilen, ob aus Sicherheitsaspekten heraus, zum Schutz der Privatsphäre, oder schlicht um Transferkosten zu sparen, so erübrigt sich die Diskussion, denn es gibt in diesem Bereich nur verlässliche Sicherheit oder keine.

    Wird WEP als Verschlüsselungsmethode gewählt, kann man diese auch gleich weglassen, das macht weniger Arbeit. Interessante Aspekte lernt man bei wikipedia://WEP kennen.
     
  7. thumax

    thumax Gast

    Gibt's für den URI schon Plug-ins? :-D
     
  8. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Keine Ahnung ;) Aber ich dachte, ich fang mal an, Begehrlichkeiten zu erzeugen. »dict:///« gibt's ja auch schon ...
     

Diese Seite empfehlen