1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welches Volumeformat für Linux HD?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Steve Jobs, 14.10.06.

  1. Steve Jobs

    Steve Jobs Gloster

    Dabei seit:
    20.03.05
    Beiträge:
    65
    Mangels FireWirekabel und Festplatte (USB-Boot funktioniert auch nich:( ), Möchte ich meinen iPod temporär in eine bootfähige HD verwandeln. Nun stellt sich die Frage, mit welchem Format sich ihn formatiere. Ich hab mir mal so gedacht, USF sei nicht schlecht, hat aber nicht funktionierto_O .

    Tja...
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Du willst einen Linux-Rechner (Dose) vom iPod über USB booten? Gruss KayHH
     
  3. Steve Jobs

    Steve Jobs Gloster

    Dabei seit:
    20.03.05
    Beiträge:
    65
    Upsala :-D
    Nein, ist mein iBook (Die Info ist irgendwie schon noch zentral
    Und da ich von meinem USB-Stick auch mit Hack nicht booten kann, muss halt der iPod hinhalten (Ist aber hier nicht so wichtig)
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    iBook von USB-iPod booten geht nicht, von FW-iPod dagegen schon. Volumeformat ist natürlich HFS+. Gruss KayHH
     
  5. Steve Jobs

    Steve Jobs Gloster

    Dabei seit:
    20.03.05
    Beiträge:
    65
    Ich probiers mal, klingt für mich aber irgendwie unlogisch. (Habe mal Ubuntu von einer CD gestartet, das hat dann aber die Mac HD (HSF+) nicht erkannt.)
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Argghhh, Du willst auf dem iBook ein Linux booten? Dann vergiss das mit HFS+. Gruss KayHH
     
  7. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.245
    Für eine Linux Boot Partition (nur für Kernel und ggf. Loader) nimmt man am besten ext2.

    Für die anderen Partitionen kannst Du Dir aussuchen ob ext2, ext3, ext4(noch ziemlich neu), JFS, XFS oder ReiserFS. Nicht jede Distribution ermöglicht es jedes dieser FS zu benutzen. Bis auf ext2 sind das alles journaled FS.
     

Diese Seite empfehlen