1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Office für iMac G3?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Yourself_de, 11.02.07.

  1. Da mein Intel iMac ja nicht mehr da ist brauche ich jetzt ein Office auf meinem iMac G3.

    Welches eignet sich da? Ich möchte es nämlich vermeiden, dass dieses Office den kompletten Rechner lahmlegt, weil es zu viele Recourssen braucht.

    Achja, es sollte möglichst kostenfrei sein. Ist ja nur eine Übergangslösung. ;)

    Hier mal die Daten:
    iMac G3, 400MHz, 256MB Ram, 80GB HDD, Mac OS X 10.3.9 Panther
     
  2. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Vielleicht ist sogar das MS Office 2004 was für dich. Bei mir auf dem Intel MacBook läuft es zwar nicht super schnell, doch zufriedenstellend. Da du ja einen G3 hast, wäre das nicht so schlecht. ;)

    Leider erfüllt dein System nur gerade die Mindestanforderungen. Als Schüler/Student bekommst du das Office viel günstiger. :)
     
    1 Person gefällt das.
  3. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    1 Person gefällt das.
  4. rubro

    rubro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    106

    ThinkFree Office (kommt aus Korea - ein MS-Clone, nur besser- meine ich jedenfalls. Und spottbillig. Kannst auch die OnlineVersion haben.
     
  5. Danke für die Antworten :)

    Ich habe jetzt Ragtime und OpenOffice runtergeladen.

    MS Office ist als Übergangslösung zu teuer für mich.
     

Diese Seite empfehlen