1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Buchhaltungsprogramm für MS und MAc?

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von proteus, 11.08.07.

  1. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Wir haben unser Büro auf Mac umgestellt (endlich).
    Der Server, auf dem die Dateien hinterlegt werden, läuft auf Linux.
    Das andere Büro arbeitet nach wie vor mit Windows.
    Ich suche nun nach einer Lösung, bei der beide Seiten ein gemeinsames Programm nutzen können.
    Es soll enthalten :

    Rechnungen / Kunden / Artikel / Lagerbestand / Verwaltung

    Zwingend in deutsch und datev kompaktibel.Mehrbenutzer, es hängen dran vier Mac und ein PC

    Was gibt es denn da? Kosten sind egal, muss nur funktionieren.

    Danke
     
  2. lar_zzz

    lar_zzz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    77
    Hallo,

    ist FileMaker nicht dazu geeignet?
    Das Programm läuft doch auf win + mac.

    Gruss, lar_zzz
     
  3. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Es sollte ein fertiges Programm sein, mit dem unsere Buchhalterin zurecht kommt. Also fertige Rahmen und Tabellen, Klentenverzeichnis usw.

    Aber ich schaue trotzdem mal, danke
     
  4. HarryBo

    HarryBo Idared

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    24
    Da kann ich dir aus eigener Erfahrung https://www.collmex.de/ empfehlen. Wenn alle Nutzer Internetzugang haben, erfüllt es alle deine Anforderungen. Gibt auch einen 30-Tage-Test auf der Seite.
     
  5. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Klingt sehr spannend, ich schaue mir die Testversion mal an.
     
  6. lar_zzz

    lar_zzz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    77
    Bei FileMaker gibt es auch eine 30-Tage-Testversion zum anschauen ;).

    Gruss, lar_zzz
     
  7. k-2

    k-2 Gast

    FileMaker - Wenns offline sein soll
     
  8. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    MacHabu/WinHaBu ist das Programm der Wahl. Super Support, einfache Handhabung.
     
  9. gazerbeam

    gazerbeam Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    98
  10. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Die Frage ist, suchst Du eine Buchhaltungssoftware oder eher ein Warenwirtschaftsystem?

    Filemaker kannst Du als Warenwirtchaftsystem einsetzen, aber keinesfalls für die Buchhaltung. Alleine die Erstellung von Buchungskonton wäre viel zu Aufwendig. Was ist mit der DATEV-Schnittstelle? Oder mit der Schnittstelle, wenn die Wirtschaftsprüfung kommt? Dann musst Du nicht nur den "Journal" exportieren, da wird alles eingesehen. Debitoren, Kreditoren, Buchungskonten, etc.

    Ich würde zu Monkey Bilanz 2007 Standard (http://monkey-office.de) greifen. Es läuft auf beiden Plattformen und ist für Macs das wohl beste Programm (meine Meinung).

    Dennoch denke ich noch immer, dass Du keine Buchhaltungssoftware suchst. Da meinst Du eher ein WWS. Wenn dies der Fall sein sollte, dann würde ich zu Filemaker greifen. Aber Vorsicht. Es ist beides nicht das Gleiche! Filemaker Datenbanken musst Du auch erstellen lassen, wenn man dies natürlich nicht selber machen kann.

    Ich habe zwar nichts mit Lagerung zu tun, bin aber Berater und nutze Monkey Bilanz (Buchhaltung) und Studiometry (Faktura, PM). Bin mit der Kombination sehr zufrieden.

    Gruß Niko
     
  11. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Wir haben jetzt Collmex im Einsatz, als webbasierte Lösung durchaus ok und unschlagbar günstig:)
    Aber monkey office werde ich mir auch mal ansehen, du hast recht, es ging um ein WWS.
     
  12. macstone

    macstone Alkmene

    Dabei seit:
    17.12.06
    Beiträge:
    35

Diese Seite empfehlen