1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welcher Drucker ist kompatibel zum MP800r

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von cosmic, 25.12.06.

  1. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt seit einigen Tagen den Canon MP800R und bin bisher total zufrieden damit. Allerdings bin ich jetzt über fehlende Treiber im Linux Umfeld gestolpert. Es würde mir ja auch ausreichen, wenn ich wüßte welcher "normale" Canon Drucker kompatibel zum MP800R ist um einfach nur von Linux heraus drucken zu können.

    Hat jemand eine Idee dazu?

    cosmic
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Das Druckwerk entspricht dem Canon Pixma iP5200 bzw. iP5200R.

    Ob es dafür Linux-Treiber gibt, weiss ich allerdings nicht. Fraglich ist auch, ob sie funktionieren. Viel Erfolg
     
  3. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... bei Gutenprint gibt es nur den IP4000 als experimentel Version.
    Dann muß man wohl noch eine oder zwei Versionen abwarten ...
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich erinnere mich aus meiner Linux Zeit. Die hinken immer ordentlich hinterher.

    Schon mit CUPS versucht? Werden nicht alle Funktionen unterstützt, aber wenigstens druckt Linux.
     
  5. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Bei CUPS kann ich nicht mal Canon Treiber finden (oder bin ich noch "feiertagsblind").
    Dann muß ich eben auf meinem alten HP Laser drucken.
    Schade eigentlich ...
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Wenn Dir ganz viel daran liegt, gibt es mit Turboprint eine Alternative. Kostet aber Geld.
     
  7. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Das habe ich mittlerweile auch gefunden, aber ich bin mir nicht sicher ob sich das wirklich lohnt. Der MP800 ist auch aufgeführt, der MP800R wiederum nicht.
    Ist das eigentlich das gleiche wie PrintFab2 für OSX oder sind das total andere Produkte (mal abgesehen vom Betriebsystem).
    Lohnt sich denn PrintFab oder muß man das eigentlich nicht haben ???
     
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Nun, der Unterschied zum "R" ist ja lediglich die Netzwerkfähigkeit. Wenn Du die unter Linux nicht zwingend brauchst...

    Ich denke, Turboprint unterstützt keine Netzwerkdrucker, hab mich aber nicht weiter informiert.
     

Diese Seite empfehlen