1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welcher desktop-manager für spezielle Aufgabe?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Head, 01.08.06.

  1. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    Sehr geehrte Userschaft des Apfeltalk-Forums, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich arbeite mit einem Musikprogramm (Ableton Live) in dem man sich Plugins (Effektgeräte, Synthesizer, etc) in extra-Fensterchen anzeigen kann.
    Nun würde ich gern einen zweiten Desktop erstellen auf dem ich alle Plugin-Fenster hab, und auf dem ersten nur das Programm selber laufen lassen...

    Per Desktop Manager (so hiess das erste Programm was ich ausprobiert habe) habe ich das ganze nicht realisiert bekommen, da Ableton Live und dessen Plugin-Fensterchen irgendwie zusammen hängen und man nur beides auf einmal auf einem anderen Desktop platzieren kann...

    Jetz zu meinem Lösungsansatz:

    Ich weiss dass, wenn ich einen 2. Monitor nutze, ich die Plugin-Fenster durch Schieben auf den 2. Monitor bekomme. Also so klappt es. ABER das klappt halt nur mit verschieben, welches beim Desktop Manager nicht integriert ist...

    Hat jemand ne Lösung?
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    …zu deinem speziellen Problem kann ich nichts sagen, aber hast du auch mal VirtueDesktops angeschaut?
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Du könntest Dein Glück mal mit VirtueDesktops versuchen. Das hat eine Option, mit der man eine Anwendung auf "allen" Desktops anzeigen lassen kann. Es wäre einen Versuch wert, "Live" dann auf allen Desktops anzeigen zu lassen, auf einem das Hauptfenster zu minimieren und auf dem anderen die jeweiligen PlugIn-Fenster zu arrangieren. (Inspection -> Applications)

    Ich weiß nicht genau, ob's funktioniert - mit Word funktioniert das (da hab ich dann z.B. die Schriftpalette auf einem Bildschirm und auf dem anderen nicht). Und das ist ja auch nur ein "Unterfenster" von Word, genau wie die PlugIns von Live.

    Probier's mal aus, ist vielleicht nen Versuch wert...
     
  4. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    ahh ja danke, hatte mir gestern schon virtuedesktops runtergeladen, aber es lief nach der installation nicht, und ich wollte noch keinen neustart machen ;) über 10 tage uptime bei nem mobilen mac, das is doch was ;)
     
  5. m00gy

    m00gy Gast

    Mein Mac Mini musste nicht neu starten...

    Ist aber auch wirklich nur ein Versuch, ob "live" mit den PlugIn Fenster so umgeht, wie ich mir das denke, kann ich nicht versprechen...
     
  6. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    das ist irgendwie komisch...
     
  7. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    wieso?
    1. wusste ich nicht ob neustart das problem gelöst hätte (hat es im endeffekt, vorher war das symbol in der leiste oben nicht klickbar)
    2. start ich nunmal nicht so gern neu, weil ich immer viele sachen über mehrere tage offen habe, und sich da ziemlich was ansammelt was man dann wieder öffnen muss...

    probier grad mit virtuedesktop herum, klappt aber nicht wie gewünscht...
    wenn ich live minimiere, werden auch die plugin-fenster minimiert, und wenn ich live auf beiden seiten laufen lasse, komm ich beim switch von desktop zu desktop immer in nem anderem programm raus.. und die plugins poppen auch in live auf dem haupt-desktop auf... hmm..

    gibts vielleicht ne emulation eines zweiten bildschirms?
     

Diese Seite empfehlen