1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welchen Ego-Shooter kaufen?

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von Janhagel, 11.12.05.

  1. Janhagel

    Janhagel Boskop

    Dabei seit:
    15.07.05
    Beiträge:
    210
    Seid gegrüßt!

    Ich bin kein ausgewachsener Spezialist für Ego-Shooter,
    aber ich wollte mir doch ganz gern ein solches Spiel
    für den noch recht frisch erworbenen Mac zulegen.

    Ich habe schon Call of Duty: Allied Assault und Medal of
    Honor am PC gesehen und fand sie gar nicht schlecht.
    Für den Mac bietet sich allerdings noch Battlefield 1942 an.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Spielen und zu
    welchem würdet ihr mir raten?

    Für meine Bedürfnisse wäre eine gute Grafik und ein
    realistisches Spielgefühl bei den Schlachten des 2. WK
    ein einigermaßen wichtiges Argument.

    Danke für eure Meinungen!
     
  2. weebee

    weebee Gast

    Gar keinen. Lieber was kreatives.
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Hi Janhagel,

    auch wenn ich nicht glaube, das Menschen die Ego-Shooter spielen auch selbst zur Waffe greifen würden - kann ich als Wehrdienstverweigerer nur jegliche Kaufgedanken an Spiele weit von mir weisen. Ich denke, ein paar schöne Stunden im stadtpark, bei Freunden, im Kino, im Theater, im Museum (you get the idea) - alles andere währe sinvoller und auch für dich als Mensch qualitativ besser genutzte Zeit - auch wenn es nicht alles so viel mit blut und gemetzel zu tun hat - aber da währe „mit freunden Kochen” doch mal was - rohes Fleisch selbst mit dem Messer bearbeiten - das ist ein haptisches Erlebniss, da sind ForceFeedbackGamePads noch Lichtjahre von entfernt ...
     
    1 Person gefällt das.
  4. Janhagel

    Janhagel Boskop

    Dabei seit:
    15.07.05
    Beiträge:
    210
    Ich danke euch schon mal für diese Antworten.
    Ich werde sie ernsthaft in meinem Herzen bewegen.
     
  5. DonSimon

    DonSimon Gast

    als ob er das hören wollte..

    ich würd bf1942 nehmen. ich habs aufm mac noch nie gezockt aber aufm pc hatte ich immer meinen spaß. auch über lan macht das sehr viel laune.
     
  6. Mein Gott, ich hoffe, diese weltfremden Ratschläge waren reine Satire, ansonsten seh ich schwarz. Ich weiß leider keine Empfehlung, weil ich mich mit Computerspielen generell nicht so auskenne, sondern mehr mit Konsolen zu tun hab.
     
  7. b00n-bohne

    b00n-bohne Empire

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    86
    Ich habe meine Egoshotterphase auch hinter mir:-D Aber Kriegsspiele habe ich selbst damals nicht gespielt 1. Würden mich meine Eltern umbringen und 2. Ich meine speziell im 2. Weltkrieg ist soviel schlimmes passiert ob man da beim spielen Spaß haben kann? Obwohl wenn dann würde ich dir zu Call of Duty raten, da das ja noch ein antikriegsspiel ist.
     
  8. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Wieso gibt es eigentlich immer heiße Disksussionen wenn jemand Interesse an den EgoShootern hat. Nun lasst doch ihnen diesen Spass. Ich habe auch mit Egoshootern gespielt und bin zu keinem Amokläufer geworden. Man kann mit jeder Tätigkeit Negatives bewirken wenn man nur will. Man muss halt gut damit umgehen lernen.

    Zum Thema. Es gibt nicht so die Auswahl an Egoshootern für MacOS. Ich fand Call of Duty ganz ansprechend oder Medal of Honor. Es gibt auch noch die Möglichkeit die alten Quakespiele auf dem Mac zu spielen, wenn man die Spieldateien noch zur Verfügung hat.

    Gruss
    Gunnar
     
  9. Janhagel

    Janhagel Boskop

    Dabei seit:
    15.07.05
    Beiträge:
    210
    Also ich bin wirklich kein Befürworter von dem was im 2. Weltkrieg
    geschehen ist, noch von irgendwelchen Grausamkeiten und blutigen
    Szenen. Es ist beim Spielen von Ego-Shootern lediglich ein gewisser
    Nervenkitzel dabei. Es wird einem auch ein Stück weit bewußt, wie
    dramatisch das Geschehen damals war. Lebenszeit geht beim leider
    Spielen sowieso drauf, egal welches Spiel ich spiele.
    Habe auch nicht vor eine Sammlung davon anzulegen...
     
  10. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Also ich bin auch immer gerne mal für eine gute Runde Unreal Tournament o.ä. zu gewinnen.
    Mein Rat wäre, dass du dir zu den Spielen mal die Demos runterlädst, schließlich weißt du ja selbst am besten, was dir Spaß macht. Demos laden kann man z.B. bei www.macgamefiles.com .

    Kannst ja danach mal deine Erfahrungen posten!

    Gruß, Barbara
     
  11. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Ich spiele nur sehr selten solche Spiele, wenn dann meistens auf LAN's. Dabei ist es wichtig, dass sie auch mit PC-Kompanions gespielt werden können, was ja glücklicherweise mit fast allen Spielen möglich ist.

    Meine Favoriten sind hauptsächlich BF1942, Call Of Duty und Ghost Recon, ein etwas älterer Vertreter. Ausserdem gibt es noch das kostenlose Wolfenstein Enemy Territory.
     
  12. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
  13. Bradamante

    Bradamante Braeburn

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    47
    Hmm also mit Ego-Shootern ist der Mac-Spiele-Markt ja wesentlich besser bedient als mit Strategie-Spielen, von daher :)

    Sehr viel Spaß auch mit Windowsianern machen:
    Quake 3 Arena (die beliebten Mods gehen meist auch auf Mac, zB OSP)
    Unreal Tournament (gibt es einen, wenn auch instabilen, MacOSX Build)
    Jedi Knight 2

    Den Realismus-Mod "Tactical Ops" für UT gibts auch, nämlich hier http://www.santaduck.com/mto.html

    An aktuellen Sachen kann ich guten Gewissens empfehlen:
    Unreal Tournament 2004
    Doom3 (leider im Multi nicht der bringer, aber der Single Player war imho toll designed)
    Knights Of The Old Republic (Action-Rollenspiel eher)

    Battlefield macht vielen Leuten Spaß, ich fand die Fahrzeuglastigkeit eher doof.

    Wenns etwas retro sein darf, der All-Time-Klassiker schlechthin, Marathon, da gibts auch ohne Ende Maps und Mods:
    http://trilogyrelease.bungie.org/ + http://source.bungie.org/
     
    #13 Bradamante, 16.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.05
  14. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Hallo,
    ein Spiel empfehlen kann ich dir nicht. Was ich aber etwas paradox finde, ist deine Signatur im Zusammenhang mit dr Frage nach einem Shooter. Ich will kein Moralapostel sein und bin selber wenig religiös, aber ich finde es beißt sich etwas...
     
  15. iBene

    iBene Braeburn

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    47
    Wieso? In der Bibel wird so viel gemordet wie in keinem anderen Buch was ich kenne!
     
  16. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ja. ich spiele egoshooter
    ich gebs zu
    und ich esse kleine kinder

    aber es macht son spass.
    ich tendier zu quake3. is nix für luschen aber :)
    vor allem das mod rocket arena3 hats mir angetan.
    is aber halt alles sehr krass schnell, muss man sich dran gewöhnen :)

    alternativ find ich wolfenstein enemy territory sehr geil.
    hat u.a. den vorteil, dass es umsonst ist.
    dafür ists aber auch multiplayer only.

    battlefield1942 war nett damas, aber wer mal aktuelle games gezockt hat, merkt sehr schnell, wieviele möglichkeiten da fehlen und wie fehlerbehaftet das game noch is.
    hat aber den extremen vorteil, dass man es alleine gegen ziemlich spassige bots spielen kann.
    und so mega maps sind einfach super.
    battlefield vietnam wär ma angebracht fürn mac...

    gibts ghost recon fürn mac mainzelmaennsche?
    dann ist das definitiv ne option.
    ghost recon ist der hammer.
    hab alle teile und missionpacks hier original rumliegen und auffm windowsrechner schon n paar ma durchgezockt.
    aber es ist kein ego shoote rim klassischen sinne.
    das issn taktik spiel.
    du musst deine 5 mann teams optimal kommandieren.
    ein falscher schritt und du bist weg vom fenster.
    eine mission kann dich schonma locker 2-3h deines lebens kosten
    einige sogar 5-6h.
    ungeübte brauchen tage :)
    aber das game is definitiv supergeil
     
  17. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    @iBene:

    Da magst du recht habe, aber das ist bestimmt nicht die grundaussage, die dort deutlich werden soll. Wie dem auch sei, ich fand´s´halt etwas seltsam, weil man sonst bei solchen Signs eher das Gegenteil erwarten würde... Vielleicht ein Gotteskrieger?? Ich muss weg...
     
  18. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Ja, Ghost Recon gibt's für den Mac! Allerdings nicht die Ghost Recon 2 Version, sondern die alte. Macht aber auch nen Höllenspaß, spiel ich ab und zu mit meinem Cousin über Netzwerk (Ich Mac, er PC). Die Grafik ist zwar im Vergleich zu manch aktuellem Spiel unter aller Sau, aber egal!
    Fänd es übrigens cool, wenn der Nachfolger auch auf den Mac käme! Genau wie bei Battlefield 2 und Call of Duty 2!
     
  19. Monosde

    Monosde Macoun

    Dabei seit:
    28.09.05
    Beiträge:
    120
    Haben eigentlich alle Pseudo-Pazifisten und Egoshooter-Verdammer in ihrer Kindheit nie Indianer und Cowboy, Räuber und Gendarme, Ritter oder einfach Gut gegen Böse gespielt? Haben Sie nie ein Holzschwert, Holzgewehr oder ähnliches benutzt um den "bösen" Nachbarsjungen zu erlegen? Peng Peng, ich habe dich getroffen, du bist jetzt tot.

    Nur mal so eine Frage ;)
     
  20. Janhagel

    Janhagel Boskop

    Dabei seit:
    15.07.05
    Beiträge:
    210
    Also ich möchte nochmal etwas klarstellen.
    Ich bin kein zerstörerischer Typ und halte auch
    nichts vom Kriegführen und anderen brutalen
    Dingen, die sich Menschen ausdenken.
    Ich unterstütze keinen militanten Fundamentalismus,
    gleich welcher Religion er entspringt.
    Ich bin gegen die Kreuzzüge und den Irakkrieg.
    Ich bin selbst momentan Zivildienstleistender
    und das aus gutem Grunde.

    Ich habe mir bisher nie ein vergleichbares
    Computerspiel gekauft, lediglich die C&C Spiele
    habe ich allesamt erworben. Die genannten
    Spiele habe ich bei einem Freund gesehen und
    kann mich einer gewissen Faszination, keinesfalls
    Huldigung, nicht entziehen. Als Glaubender hat
    man ja nicht automatisch das Interesse an allem
    "Irdischen" verloren. Ich werde mir jedoch darüber
    klarwerden, ob es Sinn macht solche Spiele zu
    spielen und dadurch zu unterstützen.

    Ich glaube an Jesus Christus und das was die
    Bibel über ihn und Gott berichtet und halte es
    für die wesentlichste Sache des Lebens, sich
    einmal objektiv (!) damit auseinandergesetzt zu
    haben.
     

Diese Seite empfehlen