1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Software ist die Richtige?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Michel_01, 15.06.07.

  1. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Guten Morgen!!

    Letzte Woche fand mein Schulkonzert statt, welches mit 2 Kameras gefilmt wurde.
    Nun suche ich nach einer Software, mit der ich beide Filme anzeigen, synchronisieren und hin- und herswitchen kann, um die besten Szenen auszuwählen.

    Die sollte dann auch auf dem MacBook Pro BJ 10.06 laufen.

    Muss dazu sagen, dass ich in Sachen Videobearbeitung ein absoluter Anfänger bin, mich jedoch recht gut mit der Audiobearbeitung auskenne.

    Was muss man denn für solch eine Software etwa ausgeben und was ist da das Richtige?

    Gruß und DANKE!!

    Michael
     
  2. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    nimm doch imovie...
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    entweder imovie, oder wenns professioneller sein soll eben final cut express ...
     
  4. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Kann ich mit imovie 2 Filme gleichzeitig sehen bzw. synchronisieren, mir dann das Beste aussuchen und zusammenschnippseln?
    Man sagte mir, das ginge nicht... Muss ich mal sehen, kenne mich halt überhaupt noch nicht richtig aus.
    Hab lediglich mal im Fernsehsender was Kleines geschnitten, jedoch unter Anleitung. Da wurden auch 2 Filme gleichzeitig verwurschtelt und daraus entstand dann ein Dritter.
     
  5. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    des geht mit final cut express. aber das kostet was. (299 € (D) / 299 € (AT)

    du kannst doch in imovie den film impotieren und dann die wichtigsten sachen herausschneiden.
     
  6. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Also meines Erachtens geht das (zumindest in der Form wie du es hättest) auch nicht mit Final Cut Express, sondern nur mit Final Cut Pro, denn das, was du anwenden möchtest ist die sogenannte Multiclip-Funktion und die ist leider nur in der Pro-Version von Final Cut.

    Es lässt sich aber natürlich auch mit Final Cut bewerkstelligen, nur nicht so elegant...
    Beide Tracks synchronisiert auf die Timeline legen und dann immer den oberen "wegschneiden" wo du zum unteren schneiden willst.

    An Freeware gibt es sonst noch Avid Free DV, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob das auf Mac Books läuft, schau einfach mal nach. Da müsstest du es dann so angehen wie in Final Cut Express.

    Gruß, MasterDomino
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Im Prinzip bekommt man da auch mit iMovie hin - wenn man gewillt ist, nochmals extra Geld für ein externes Plugin hinzublättern:

    http://www.geethree.com/slick/V_10.html

    Das Plugin heißt "Multi-Camera". Allerdings habe ich irgendwo mal von einem iMovie-Guru gelesen, dass diese Plugins tlw. sehr "wackelig" (= absturzfreudig) sind, wenn sie sich technisch zu weit von dem entfernen, was in iMovie eigentlich vorgesehen ist.

    *J*
     
  8. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    Bei der Final Cut Expressversion gibt es eine Videofenster für die aktuellen Videos zum Bearbeiten und ein weiteres zum Bearbeiten vom Gesamtvideo. Das meinst du doch oder?
    Das kann man mit der Expressversion auch schon machen.
     
  9. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    ich kenne das vor allem vom Theater das ich hin und wieder filme.
    Eine Cam als Totale und ne zweite für Nahe. Da ich mich auf die Totale verlassen kann, falls ich in der Nahen nix gescheites hab, leg ich beide synchron übereinander und schneid aus der Nahen das was ich nich brauch. Blende - feddich!
     
  10. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Das ist aber nicht die Funktion die er meint. Dass du in diesem Fall ein Canvas- und ein Viewerfenser hast, bringt in dem Fall auch nicht wirklich viel. Schließlich liegen beide Clips ja synchronisiert auf der Timeline.

    Wenn man Final Cut Pro nicht hat (oder eventuell das besagte Plugin? Kenne es leider nicht...), ist die Methode, die ich oben beschrieben habe, und die zweiundvierzig gerade noch einmal viel besser und anschaulicher erklärt hat, die sinnvollste Vorgehensweise.

    Gruß, MasterDomino
     
  11. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    DANKE erstmal für die Ratschläge!

    Genau so wie es zweiundvierzig beschrieben hat, ist es auch bei mir.
    Eine Kamera auf die Totale und eine Kamera unterwegs.

    Da es sich ja um eine musikalische Veranstaltung handelt, ist es sehr wichtig, dass das Audiosignal von nur EINER Kamera verwendet wird, nämlich von der "Totalen"

    Das Problem ist nun, die Bilder von der anderen Kamera mit dem Audiosignal der feststehenden Kamera zu synchronisieren.

    Hab das vor Jahren mal auf einem analogen System gemacht, da war das auch nicht einfach, aber es ging.
    Hab nun mal das von reimic vorgeschlagene PlugIn runtergeladen und bin gerade am Rumprobieren.
    So in etwa hab ich mir das schon vorgestellt, nur hab ich das mit dem Ton noch nicht raus, sollte das überhaupt gehen.

    Werde das nun mal ausführlich testen und berichten. Für weitere Tipps bin ich natürlich sehr dankbar!

    Gruß

    Michael
     
  12. reimic

    reimic Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    1.036
    Ich gebe zwar immer wieder gerne Tipps aber die Plugin-Idee war von crossinger. ;)
     
  13. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ist ja lustig! :-D Ich wußte gar nicht, dass man das einfach runterladen kann. Dachte immer, man muss erst die Box kaufen...

    Na, ich hoffe mal, dass mein Tipp auch wie gewünscht funktioniert!

    *J*
     
  14. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Oh ja, sorry!

    Nein, ich habe das PlugIn direkt gekauft, testen konnte ich es vorher nicht.
    Das scheint auch ganz gut zu funktionieren, nur halt leider ohne Ton.
    Beim Auswählen der Ausschnitte kann ich nicht wirklich synchron überblenden, da ich nicht weiß, wo genau der Ton ist - schade.

    Habe schon einiges rumprobiert, Audio extrahiert usw. aber bis jetzt erscheint mir dieses PlugIn eher als Spielerei. Aber einen Versuch war es wert.

    Werde wohl um eine teure Alternative nicht herumkommen. Wie gesagt, das Audiosignal des einen Films läuft komplett durch und die Bilder der anderen Kamera werden mit eingeblendet.

    Probier aber erst mal noch etwas herum.

    Gruß

    Michael
     

Diese Seite empfehlen