1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welche DVD-Brenner gehen mit iDVD?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von comecon, 03.02.06.

  1. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    Guten Tag,
    im neuen iLife 06 ist ja auch iDVD enthalten und olle Steve hat ja in seiner Keynote behauptet, daß iDVD nun auch DVD-Brenner von Drittherstellern erkennen würde.

    Gut.

    Erkennt nun mein Mac unter Tiger und iDVD jeden x-beliebigen Brenner oder gibt es irgendwo eine Liste der Hoflieferanten?

    Ich würde nämlich gern mein altes, internes DVD-Laufwerk gegen einen Brenner tauschen.
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Mit am sichersten sind Pioneer Laufwerke, die verbaute Apple früher oft.
    Fast sicher geht es mit denen :
    CD-Brenner:
    - Erweiterte Unterstützung für QPS, EZQuest, LaCie, Yamaha, MCE Technologies und Sony Geräte
    Stammt von der Apple Supportseite.
    Bei mir ist ein Pioneer drin (nachträglich) und habe keine Probleme.
    Hier ein Auszug meines System Profiler.

    PIONEER DVD-RW DVR-109:

    Firmware-Version: 1.55
    Verbindungstyp: ATAPI
    Brennen möglich: Ja (Geliefert/Unterstützt von Apple)
    Cache: 2000 KB
    DVD lesen: Ja
    Beschreibbare CD: -R, -RW
    Beschreibbare DVD: -R, -RW, +R, +RW, +R DL
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von CDs: Ja
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von DVDs: Ja
    Schreibstrategien: CD-TAO, CD-SAO, CD-Raw, DVD-DAO
    Medien: Nein
     
  3. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Selbst wenn iDVD einen DVD-Brenner nicht erkennt, ist das nicht so schlimm: Es gibt die Möglichkeit, die DVD als Image abzulegen und dann mit dem Festplattendienstprogramm oder Toast als DVD auf jedem DVD-Brenner zu brennen. Hat bei mir mit einem externen DVD-Brenner, den iDVD nicht fressen wollte, wunderbar geklappt.

    Gruß

    H.
     
  4. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Aber um ehrlich zu sein: Das ist doch nicht "Apple-Style", sollte es nicht einfach gehen...
     
  5. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    Guten Tag,
    ja man kann mit einem Workaround nahezu jedes Laufwerk betreiben.
    Doch ich habe die Chance gleich den "richtigen" Brenner einzubauen.
    iDVD habe ich gekauft. Toast besitze ich nicht, d.h. es würden wieder zusätzliche Kosten anstehen.
    Und es ist wirklich nicht applelike. Für meine geringen Ausflüge in die Multimedia-Szene reichen mir die iApps und ich genieße deren Zusammenspiel.

    @Schlingel : Danke für den Pioneer-Tipp. Mal sehen wie so ein Ding preislich zu Buche schlägt.o_O
     
  6. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Nanana, ich will hier keine unberechtigten Lorbeeren einheimsen, dieser Dank geht natürlich an G5_Dual... :)
     
  7. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    Guten Tag,
    uh oh, shit happens again... :oops:
    danke für den Hinweis. ;)
    Ich meinte natürlich G5_Dual, habe etwas hektisch geantwortet...:eek:
     

Diese Seite empfehlen