1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechsel von IBM ThinkPad zu MBP mit C2D

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Tetzlaff, 29.10.06.

  1. Tetzlaff

    Tetzlaff Braeburn

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    43
    Hallo liebes Forum,

    kurz zur Vorgeschichte: mein alter Windows PC war eine ca. 7 Jahre alte, laute und 900 MHz "schnelle" Athlon 900 MHz Kiste. Nachdem er dann auch noch, trotz Neuinstallation, regelmäßig abgestürzt ist und meine Frau den Fernseher, wegen der Lautstärke, lauter stellen musste, war klar: etwas Neues musste her. Eigentlich wollte ich einen Mac mini, aber jetzt ist es ein 20" iMac 2,16 GHz, mit 2GByte geworden. Meine Frau und ich sind in der Softwareentwicklung tätig, der Umstieg fällt nicht schwer, ausser:
    - die ungewohnte Tastaturbelegung
    - ein schmaleres Softwareangebot als unter Windows
    - wenn Firefox startet, kommt jedesmal die Leopard-Startseite, das nervt

    Aber Einsatzbereich des iMac sollte eigentlich Office (mit MS Office für Mac OS), Mail (mit Mac Mail), Internet (mit Firefox) und alles was Film, Photo, Webdesign angeht, sein. Ich bin vom Rechner und vom Betriebssystem aber so fasziniert, daß ich auch schon mal Tomcat, Eclipse, .. installiert habe um damit "richtig" zu arbeiten. Für alles was es auf dem Mac nicht gibt (WebSphere, DB/2, BEA) habe ich Parallels und Windows über BootCamp.
    Ich bin jetzt am Überlegen meinen alten IBM ThinkPad A30 gegen ein neues Modell zu ersetzen. Eigentlich sollte es ein IBM ThinkPad T60 werden, aber warum eigentlich kein Mac Book Pro? Wie ist das, hat da einer schon Erfahrungen sammeln können? Ich entwickele Software und benötige Eclipse, Rational Applikation Developer, Oracle, DB/2, Websphere (AppServer, Portalumgebung, ...), natürlich Office. D.H. ich benötige Parallels, oder BootCamp oder Leopard (wenn dort BootCamp integriert ist). Kann man mit dem MBP unter BootCamp 1.1.1 jetzt vernünftig unter Windows arbeiten? Kommt man mit der Tastatur und dem Schmalen Bildschirm zurecht (1440 x 900)?


    Wer Erfahrung damit hat, bitte einfach einmal kurz berichten :)
    Vielen Dank für Eure Mühe
     

Diese Seite empfehlen