1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Webserver mit Parallels offline erreichen?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von larf, 22.02.07.

  1. larf

    larf Fuji

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    36
    Hi,

    Ich habe mit Parallels ein Linux inkl. Webserver installiert, um lokal einige Dinge testen zu können. Diesen Webserver erreiche ich unter Mac OS x prima über die IP der VM, soweit funktioniert alles.

    Nur hätte ich jetzt noch einen Wunsch: wie kann ich das ganze lokal betreiben, d.h. wenn ich "offline" bin und die VM keine IP über das Netzwerk hat?
    Ich habe schon ein wenig mit localhost, 127.0.0.1 herumgespielt, aber da das ja völlig getrennte Systeme sind, komme ich da nicht wirklich weiter.

    Im Netz gibt es einige Anleitungen um z.B. einen unter Mac OS X betriebenen Webserver _aus_ einer VM zu erreichen, aber ich will genau das Gegenteil haben, d.h. von meinem Mac zum Apache auf der VM.
    Hat jemand vielleicht eine kreative Anleitung?
     
  2. mcjojo

    mcjojo Morgenduft

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    171
    Würde es nicht reichen, wenn Du beiden "Rechnern" manuell eine IP im gleichen Subnetz verpasst? Also z.B. 10.0.0.1 und 10.0.0.2
     
  3. larf

    larf Fuji

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    36
    Ja, das hatte ich auch als einfachste Lösung vermutet.
    War allerdings nicht erfolgreich. Ich kann den Webserver nicht erreichen und pingen klappt auch weder in die eine oder die andere Richtung.
    Ich hatte da den Verdacht, dass das irgendwo an der Parallels-Config hängt. Vielleicht betreibt ja jemand etwas ähnliches und kann kurz dazu was sagen.
     
  4. mcjojo

    mcjojo Morgenduft

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    171
    Hast Du es schon mal mit der Einstellung "Host-Only Network" für die Netzwerkverbindung der VM versucht. Parallels hat dazu sogar eine DHCP-Server eingebaut, der den Mac und die VM dann mit einer IP versorgt. Schau mal im Parallelshandbuch unter "Creating a Host-Only Network"
     
  5. larf

    larf Fuji

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    36
    Genau die Lösung wollte ich grade verkünden. Aber danke für deinen Hinweis. ;)
    Es klappt ganz einfach, wenn man die VM als Host-Only startet und dann IPs vergibt.
     
  6. mcjojo

    mcjojo Morgenduft

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    171
    So, habs gerade mal ausprobiert. Mit Host-only Network geht es.
    Bei den Einstellung zur VM stellt Du den "Network Adapter" auf "Host-only Network"
    und konfigurierst dann deine Linux-VM für DHCP. In der Systemeinstellung Netzwerk des Mac findest Du dann einen "Parallels Host-Guest Adapter", den Du ebenfalls auf DHCP stellst. Dann solltest Du den jeweiuls anderen Rechner über die zugewiesenen IPs ansprechen können.

    Edit: zu spät ;)
     
  7. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Mal eine ganz andere Frage: Warum installierst Du extra ein Linux in der VM anstatt der OS X Webserver zu nutzen? Mag ja sein, dass es einen expliziten Grund gibt, ich finds etwas viel Overhead nur um "was zu testen".
     

Diese Seite empfehlen