1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Webseite á la wahl-o-mat - wie?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von MacDad, 11.04.07.

  1. MacDad

    MacDad Gast

    Ich möchte eine Webseite ähnlich dem http://www.wahl-o-mat.de erstellen. Natürlich nicht zum Thema Bundestagswahlen sondern etwas internes für einen Verein. Ich bin der einzigste bei uns, der sich halbwegs gut mit dem erstellen von Webseiten auskennt.

    Jemand eine Idee wie ich das anstellen kann?

    Gibt es vorgefertigte Bausteine, Anleitungen, etc.?
     
  2. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Vorgefertigte Bausteine gibt es in Programmen wie RapidWeaver. Damit ist es sehr einfach solche Layouts zu erstellen. Eher auszuwählen. Ansonsten musst du dich mit CSS und einem Tabellen oder Frame Aufbau beschäftigen. Für näheres musst du die anderen Fragen. Ich bin nicht so der Pro.

    Gruß Stalefish
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Redest du von „Layout” oder von der „Funktion” des Wahl-O-Mat's?

    Generell würde ich jedoch die Finger von Frontpage, RapidWeaver, DreamWeaver oder der gleichen lassen - ohne ein vernünftiges Redaktionssystem bist du bei einer Seite dieses Umfangs mit statischen Editoren aufgeschmissen …
     
  4. dougart

    dougart Gala

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    51
    Was genau willst du von der Seite übernehmen, ehr die Navigation oder doch das komplette Grundgerüst. Deine Ahnung bezieht sich auf welche Programme, da du nun Bausteine etc. angesprochen hast. Oder bezieht sich die Ahnung auf HTML, denn wenn das einigermaßen sitzt, kannst du mit Hilfe von CSS mit wenigen Schritten zu ersten guten Ergebnissen kommen.
    In diesem Fall kann ich dir http://www.css4you.de/ empfehlen.
     
  5. MacDad

    MacDad Gast

    Das Design ist unwichtig. Ich weiß nicht, wie ich so was überhaupt realisieren kann.
    Ich möchte den Benutzer durch eine Reihe von Fragen leiten (gerne auch auf einer Seite) und dann je nach Antworten ein bestimmtes Ergebnis präsentieren.
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    so etwas nennt man z.b. survey

    ich schliesse mich Sir Q an ohne ein gescheites CMS wird das eine saure birne IMHO. meine empfehlung schaut nach ein wenig budget und sucht euch einen freien typo3 entwickler
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Warum lädst Du Dir den Wahl-o-maten nicht runter, dann kannst Du doch genau nachschauen wie es gemacht wird. Das Programm befindet sich in „module_definition.js“.


    Gruss KaHH
     
  8. MacDad

    MacDad Gast

    Ganz so komplex wie der Wahl-o-mat muß es nicht sein. Mir reicht, wenn der Benutzer 10 Fragen sieht und diese beantwortet. Dann soll je nach Beantwortung ein Ergebnis erscheinen.

    Vielleicht kann man das auch anders realisieren. Ich wette dafür gibt es irgendwo ein vorgefertigtes Skript oder so. Ich weiß nur leider nicht wo und wonach ich suchen soll.


    Dreamweaver 2004 habe ich als Demo verfügbar, falls das was hilft.
     
    #8 MacDad, 11.04.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.04.07
  9. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Theoretisch ist es einfach für einen Programmierer sowas umzusetzen - ganz ohne budget bleiben euch aber nur wenige möglichkeiten
    • ihr findet einen fähigen programmierer in euren eigenen reihen der das ehrenamtlich übernimmt
    • Einer von euch kniet sich richtig rein und lernt das, damit es halbwegs vernünftig wird …
    • oder ihr sammelt für einen programmierer …


    Es gibt so CBT-Tools - auch in PHP, .NET oder anderen Sprachen. CBTs - also Computer Based Trainings - arbeiten ja so, dass durch eine Reihe von „Fällen” und den Antworten des Anwenders ein Ergebnis erarbeitet wird.


    Ähm - nein - das hilft ganz und gar nicht - und es lohnt sich für dieses Projekt auch nicht das zu kaufen :)
     

Diese Seite empfehlen