1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Web 'n Walk Box compact über neue Airport-Basisstation benutzen

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von mag.pi, 28.05.07.

  1. mag.pi

    mag.pi Jonagold

    Dabei seit:
    24.09.06
    Beiträge:
    21
    Hallo!

    Jetzt mal eine Frage für richtige Profis (zum Glück gibt es hier genug)

    T-Mobile vertreibt USB Modems für den mobilen Einsatz, die auch Mac-tauglich sind.
    (Siehe hier: http://www.t-mobile.at/privat/tarifangebote/tarifaktionen/mobile_internet/index.html )

    Meine 1. Frage:
    Wer hat damit schon Erfahrung, funktioniert das problemlos?

    Dann bekomm ich einen Newsletter von Apple mit Infos über die neue Airport-Station, die unter anderem einen USB-Anschluss hat.

    Meine 2. Frage:

    Ist es möglich die Web'n'Walk Box über die Airport Basisstation zu betreiben, dh. nicht über Ethernet ins Web zu gehen, sondern diese Box an den USB-Port der Airport-Sation zu hängen? Wenn ja, wer hat damit schon Erfahrung gemacht?

    Meine 3. Frage:

    Wenn nein, ist es zumindest möglich gleichzeitig über WLAN mit der Airport Basisstation zu kommunizieren (um z.b. auf eine angeschlossene externe Festplatte zuzugreifen) und gleichzeitig mit der an das MaBook angeschlossenen Web´n Walk Box im Web zu surfen?

    Thx for help
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    1.) Jein. Es ist zwar ein Mac OS X Installer mitgeliefert, die Box arbeitet aber erst nachdem sie einmal an einem Windowsrechner angeschlossen und in Betrieb war.

    2.) Dürfte nicht gehen, da die lokale Software die Box direkt am USB-Port erwartet. Um die Box zu sharen, brauchst eine Freigabe unter Sharing -> Internet, sprich dein Mac, der mit der Box verbunden ist, wird zum Router. Hilfweise wäre auch noch der Keyspan USB-Server einen Versuch wert, wobei dieser die Box verschiedenen Rechnern auch nur nacheinander zuteilen können dürfte.

    3.) Müßte machbar sein, wird aber sicher etwas Gekniffel in den Netzwerkeinstellungen bedeuten.

    Gruß Stefan
     
  3. mag.pi

    mag.pi Jonagold

    Dabei seit:
    24.09.06
    Beiträge:
    21
    Hallo Stefan,

    danke für deine Antwort.

    ad 1.
    Witzig, ich werde das auf jeden Fall dann beim Fachhändler meines Vertrauens im Geschäft erledigen lassen. Danke für den Tipp

    ad 2.
    Mir ist es nicht wichtig die Box zu sharen, ich will nur nicht, wenn ich nach Hause komme, ständig all meine Peripherie-Geräte an das MB anschstecken, sondern sie bequem von jedem Raum aus wireless zur Verfügung haben.

    Vielleicht hab ich Glück und mein Apferl-Händler erklärt sich bereit das mal zu testen, bevor ich mir eine Airport-Basisstation zulege.
     

Diese Seite empfehlen