1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wasser im iBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Colenzo, 27.11.06.

  1. Colenzo

    Colenzo Alkmene

    Dabei seit:
    15.08.06
    Beiträge:
    34
    Hallo Leute, ich hab n kleines Problem (zum Glück nur mit dem 2tRechner)
    Vorgestern hab ich neben meinem iBook G4 12°)Wasser verschüttet.Ein wenig von dem Wasser ist unter das iBook gelaufen, meines Empfindens nicht wirklich nennenswert viel. Aber nunja, das iBook ging sofort aus. Ich habe direkt den Accu abgenommen, hab die Wasserreste, die oberflächlich am Rechner waren abgewischt. Danach hab ich das iBook mit 2 Handtüchern als Schutz auf die Heizung gestellt.
    Ich fand, dass das ibook sehr schnell ausging, es sah eher nach einer Sicherung aus, als nach einem Kurzschluss oder so. Hat Apple für solche Fälle eine Sicherung eingebaut? Wenn ja, schaltet die sich auch wieder aus bzw. kann ich die wieder ausstellen? Gibts andere Möglichkeiten/Erfahrungen? Der Rechner geht momentan nicht an, komplett keine Regung.

    Weiss jemand Rat? Ich danke.
     
  2. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    wird wohl ein Kurzschluss gewesen sein. Sicherung für sowas gibt es keine.

    Gruss
     
    #2 domian, 27.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.06
  3. Colenzo

    Colenzo Alkmene

    Dabei seit:
    15.08.06
    Beiträge:
    34
    In Sachen Technik stehe ich leider ganz am Ende der Nahrungskette. Kann mir jemand sagen was nun zu tun ist? Gibts es für mich irgendwelche Möglichkeiten oder muss ich das Ding zu vorzüglichen 4-8WochenSupport bringen? Nochmal Danke :)
     
  4. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Ich kenn mich zwar damit auch nich so aus, aber wenn es gar nich mehr an geht dann schick es lieber ein.
     
  5. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Lass ihn mal eine Woche vor sich hin trocknen. Und dann probier noch einmal, das Gerät einzuschalten. Ich würde auch die Tastatur entfernen, sämtliche Speicher- und Airportkarten und es so geöffnet trocknen lassen. Dann kann es besser "atmen".

    Carsten
     
  6. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034

    Vorher würde ich mir einen Kostenvoranschlag holen. Mit Sicherheit wollen sie das Logicboard tauschen und dann bist du mal eben 600 Euro inkl Arbeitszeit los. Und ob es das wert ist....

    Carsten
     
  7. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Sicherlich ist das kein Garantiefall. Wenn Du Pech gehabt hast, ist das Wasser direkt wohin gelangt, wo es einen Kurzschluss verursacht hat. Und wenn Du noch mehr Pech hattest, ist das irreparabel. Das mit der Heizung war möglicherweise auch nicht gerade eine tolle Idee, weil das verdunstende Wasser sich nun sauber im ganzen Book verteilt hat.

    Ich hätte den Akku herausgenommen, soweit möglich das Book geöffnet und vorsichtig Wasserreste entfernt und dann das Teil einige Tage zum Trocknen bei Zimmertemperatur auf einem Handtuch gelassen, und gehofft.

    Wie auch immer, bring es mal zum Service-Partner Deines Vertrauens. Die können prüfen, ob es den Tod gefunden hat oder nur schwer verletzt wurde. Ob sich dann eine Reparatur lohnt, musst Du entscheiden.
     
  8. Colenzo

    Colenzo Alkmene

    Dabei seit:
    15.08.06
    Beiträge:
    34
    Ok, ich danke für die vielen Antworten. Ich melde mich in ner Woche dann nochmal :)
     

Diese Seite empfehlen