1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was kann Airportverbindung stören?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Hanyorilla, 25.11.06.

  1. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Moinmoin,

    folgende Situation:
    iBook G4 mit Airportkarte
    PowerMac G4 mit "
    (WLAN-Router FritzBox irgendwas... aber das ist jetzt auch nicht entscheidend)


    Ich habe einer Bekannten den G4 fürs Netzwerk eingerichtet. Ich habe mit meinem iBook direkten Zugriff auf den G4 gehabt.
    Hat auch alles wunderbar funktioniert. Nach einer Stunde dann Surprise Surprise keinerlei Verbindung mehr. Weder vom G4 noch vom iBook zum Router UND auch die Verbindung iBook > G4 war weg.
    Airport einfach tot.
    Über LANKabelei am Router war problemloser Zugang zum Web möglich. Nur anscheinend sind beide Airportkarten durch irgendwas stillgelegt worden (Neustarts bringen da auch nichts).
    Jetzt sitzt Klein-Hanyo zu Hause et voila direkte Verbindung zum Netz. Hier funzt es wieder. Habe gerade noch mal die Bekannte angerufen, bei ihr tut sich immer noch nichts.

    Also stellt sich mir die Frage:
    Was kann die Airportkarten dermaßen massiv stören, dass keinerlei Verbindung möglich ist??
    Any ideas? (Spülmaschinen, Mikrowelle, sogar einen GameBoy:-D haben wir schon ausgeklammert... im Haushalt war fast alles ausgeschaltet.)

    Danke schon mal im Voraus
    dasHanyo
     
  2. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    War die Verbindung irgendwie verschlüsselt (z.B. WPA)? Wennn ja, einfach mal ausschalten (zum Testen) und nochmal probieren.
     
  3. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Meine Güte bist Du schnell:)...

    Verschlüsselt mit WEP40/128Bit ASCII... allerdings nur der Zugang zum Router.

    Mac zu Mac habe ich die Verbindung über Netzwerk durchsuchen und dann anmelden direkt erstellt.
    Ist das keine direkte Verbindung Rechner zu Rechner?

    Außerdem bestand eine Verbindung zum Netz als es passierte; als ich eine weitere Seite (mit Safari) öffnen wollte, kam die Meldung "keine Verbindung bla blubb"...

    Fragen über Fragen, ein Teufelskreis.

    Grüße
    dasHanyo
     
  4. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Naja ich kenne das. irgendwann hat man nur noch Fragezeichen im Kopf. :)
    Kommt darauf an, wie du es eingestellt hast. Wenn du einen Router hast, läuft es normalerweise über den Infrastrukturmodus. Was du meinst ist eine Ad-hoc-Verbindung.
    Kann man irgendwo in den Netzwerkeinstellungen einstellen. Hmm ... muss man nicht noch, mir fällt jetzt nur der M$-Termini ein, eine Netzwerkfreigabe für den entsprechenden Ordner machen? *hmm*

    Soo ich muss erstmal mein Essen fertig kochen. :)
     
    Hanyorilla gefällt das.
  5. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Guten Appetit!

    Aber die direkte Verbindung war ja auch kein Problem, ich hatte vom iBook Zugriff auf sämtliche Ordner des G4... bis die Karten anscheinend nichts mehr senden/empfangen/wie auch immer konnten...

    hach ja, ich werde morgen noch mal meine Bekannte belästigen und mal schauen, was uns noch so tolles einfällt... hmm, in der Nähe ist ne Feuerwehr... haben die irgendwie Sender, die andere Verbindungen "überlagern", stören können? Neee, ach ich weiß auch nich...

    Essen ist ne gute Idee.
    MAch ich jetzt auch erstmal.

    bisdenne
    dasHanyo
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich glaube nicht, daß beide AirPort Karten gleichzeitig eingegangen sind. Vielleicht hat sich ja nur der WLAN Teil vom Router verabschiedet. Bei Netgear beispielsweise passiert das gerne mal wenn dem Router zu warm wird. Kabel geht dann noch, nur mit dem Funkerl is zappenduster. Läßt man ihn auskühlen und startet den Router neu, gehts wieder.

    WEP Verschlüsselung gilt heutzutage übrigens nicht mehr als sicher. Du solltest nach Möglichkeit auf WPA umstellen!

    Störfaktoren in einem WLAN könnte das WLAN des Nachbarn sein, welches auf dem selben oder einem Nachbarkanal zu Deinem sendet. jede Art von DECT/Schnurlostelefon, Betriebsfunkanlagen (Kräne, Baustellen, etc.), Bluetooth Geräte, Mikrowellen, etc.
    Gruß Pepi
     
    Hanyorilla gefällt das.
  7. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Liebe Apfeltalker-Ersthelfer,

    vielen Dank für Eure schnellen Anworten und Hilfeversuche.

    Meine Bekannte hat sich soeben gemeldet: Router aus, Router an, alles funktioniert wieder... mal sehen wie lange:).

    bisdenne
    dasHanyo
     

Diese Seite empfehlen