1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was ich an Adobe Software hasse …

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von milamber, 04.06.07.

  1. milamber

    milamber Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    272
    Mich würde es interessieren in wieweit Ihr mit der Creative Suite zufrieden seid, oder genauer, was Euch an dem Paket stört.
    Es soll jetzt kein Heulthread werden, es ist eher die Neugier über die Einstellung zu der CS hier im Forum und keine Jammerdiskussion ;).

    meine TOP5:
    1. lahme GUI. Beispiel: wenn man die Objekte in Fireworks selektiert oder zwischen Werkzeugen springt, braucht es deutlich zu lange bis die Eigenschaftspalette angepasst wird. Der Workflow wird heftig gestört.

    2. das bewegen des Cursors im Text ist von Windows übernommen und nicht an Mac angepasst (zum Zeilenende bewegen z.bsp.). Auch viele andere Kleinigkeiten in der Bedienung wurden 1:1 von Windows übernommen und vertragen sich nicht mit OSX.

    3. Es ist nicht möglich ein Bild vom Desktop in ein Photoshop Dokument zu ziehen.

    4. Innerhalb der Suite keine einheitliche GUI und kein einheitliches Verhalten der Werkzeuge oder Eigenschaften. z.Bsp.: numerische Werte kann man in Photoshop durch ziehen über die Zahl ändern. Im Illustrator geht das nicht.

    5. viele Designfehler wie z.bsp. der auf dem Screenshot wo die zwei unteren rechten Buttons vertauscht sind. Ich will gar nicht wissen wie oft ich in diesem Dialog schon auf "cancel" geklickt habe, weil ich dort eigentlich "save" erwarte.
     

    Anhänge:

  2. winzigweich

    winzigweich Pferdeapfel

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    78
    die cs 3 löst alle performance-probleme, so viel steht fest. denn die cs/cs2 muss beim intel-mac mit rosetta emuliert werden, d.h. ca. 50% power-einbußung (so macht arbeiten spaß ... *grml*)

    in sachen mit den buttons, muss ich dir recht geben ... die sind echt manchmal ein bissl wirr angeordnet, aber ich drück bei sowas eh immer die eingabe-taste, also is mir das relativ peng :D

    zu der sache mit dem bewegen der cursors ... zeilenanfang: apfel+links, zeilenende: apfel+rechts ... da muss man erstmal drauf kommen :D

    die gui wurde in der cs3 "aufgemotzt" hat nun sogar ne "fade-effekt" wenn man auf den schreibtisch klickt :D ... und die werkzeuge haben auch alle ein identisches aussehen usw ...

    soviel von mir, ich konnte ich dir ein bissl klarheit verschaffen :)

    gruß, kai
     
  3. Flugapfel

    Flugapfel Querina

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    183
    Photoshop und Text

    Mit Text arbeiten in der CS2-Version von Photoshop ist auf einem PowerMac Quad Core G5 mit 16Gb RAM erschreckend langsam. Die CS-Version funktioniert da erheblich besser.
     
  4. jotmaster

    jotmaster Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.04
    Beiträge:
    7
    Bei mir läuft Photoshop CS2 auf einem 3Ghz MacPro QuadCore mit 8GB RAM dermaßen instabil dass das wirklich kein Spaß mehr macht.
    Ständig rauscht PS ab, wenn man mal ein zweites Dokument öffnen will.

    Liegt das etwa auch an der Emulation?

    Ich muss gestehen, dass die Dokumente schon einige hundert MB groß sind, aber das sollte bei 8GB RAM doch eigentlich kein Problem sein, oder?

    Das wäre dann zumindest ein Kaufgrund für die CS3.
     
  5. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Ich bin mit der CS3 auf jeden Fall zufrieden - bis auf folgende Sache:
    Ich arbeite im erweiterten Monitormodus und benutze für PS den zweiten Monitor (größer, besser).
    Das geht soweit ganz gut, nur, diese grauen Reiter, die neu in der CS3 sind (heißen die Dinger "Docks"?), um die einzelnen Paletten platzsparend aufzuklappen lassen sich nicht verschieben!
    Ich kann nur die Paletten einzeln auf den zweiten Monitor schieben...

    Echt nervig.
     
  6. winzigweich

    winzigweich Pferdeapfel

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    78
    aber wenn du alle paletten raugeschoben hast, verschwindet das ding. ;) außerdem kannst du die gesamte suite so einstellen, dass sie vom aussehe so ist wie die cs2 ... irgendwo bei arbeitsbereich, oder so ;)
     
  7. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Das will ich eben nicht!

    Ich mag die Neuerung mit den Docks ja total, aber es nützt mir wenig, wenn diese nur auf einem Monitor funktioniert, bzw. nicht mit zwei aktiven gleichzeitig.

    Allgemein scheinen mir Adobe-Produkte etwas zu schlechten erweiterten-Display-Modus zu bieten.
    Siehe auch Lightroom.
     
  8. Flugapfel

    Flugapfel Querina

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    183
    Welches OS X hast Du laufen ?
     
  9. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Blöd nur, daß Photoshop überhaupt gar keine 8 GB unterstützt... ich würd' Dir gern' den Link dazu von Adobe posten, aber ich finde das Dokument nicht. Das war sowas wie ein technischen Datenblatt und da stand der maximal adressierbare RAM seitens Photoshop drauf. Ich meine, das wären 3,5 oder 3 GB gewesen, mehr geht (ging?) einfach nicht. Zumindest bei CS2, ob das bei CS3 geändert ist, weiß ich jedoch nicht, weil ich eben nix auf der verwirrten HP von Adobe finde.
     
  10. jotmaster

    jotmaster Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.02.04
    Beiträge:
    7
    Richtig, habe ich dann auch festgestellt, als ich bei der Speicherzuweisung von PS CS3
    den Regler auf maximal 3200 MB schieben konnte.

    Ich hoffe, dass Adobe da vielleicht noch was dran ändert.

    Ich weiss gar nicht, ob man das über ein evtl. Update bei der CS3 machbar ist, oder ob man dann auf CS4 ;) warten muss.


    @Flugapfel: 10.4.9
     
  11. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    dann wähle doch den monitor, auf dem du die docks haben willst als hauptmonitor aus... systemeinstellungen/monitore/anordnen und dort die menüleiste auf den entsprechenden monitor ziehen...
     
  12. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Ja, daran habe ich natürlich auch schon gedacht, aber das ist auch nicht wirklich meine Wunschlösung. o_O

    Hätte schon gerne das MacBook Display als Primäres im System.

    In Photoshop selber kann ich nicht irgendwie Primär-/Sekundär-Monitor auswählen, oder ?
     

Diese Seite empfehlen