1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was bedeutet dieses symbol?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von evergrey, 20.08.06.

  1. evergrey

    evergrey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    141
    Hallo,
    gerade habe ich ganz normal mit dem Macbook im Inet gesurft und wollte dann noch Itunes aufmachen, da hat sich alles irgendwie aufgehängt. Ich konnte die Maus zwar noch bewegen, damit aber nichts machen. Habe dann mit der Tastenkombi Ctrl, Apfel und Ausschalten nen Neustart gemacht, und dann kam nur der blaue Bildschirm und nach ner Zeit ein Ordnerzeichen mit nem Fragezeichen drauf was geblinkt hat.. was soll das bedeuten?
    Dann ist nix passiert, hab nochma auf aus und dann wieder auf ein gedrückt.. jetzt scheint alles normal.
    Was war das (hilfe, bin doch ein Switcher)
    Lg evergrey
     
  2. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    Hi, einfach in die systemeinstellungen gehn und dort das startvolume auswählen
    das symbol bedeutet,dass dem mac nich weiß von welcher hd er starten soll ;)
     
  3. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Sowas kommt zwar selten vor, passiert aber auch auf Macs;). Glück gehabt das dein Mac nach dem Neustart das Startvolumen gefunden hat. Manchmal musst Du Ihn dann mit gedrückter C-Taste von der eingelegten System CD starten.
    Grund zur Besorgnis ist das nicht, kommt eh äußerst selten vor (zumindest bei mir).

    scönen Gruß

    Matthias
     
  4. evergrey

    evergrey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    141
    aber warum wusste er das sonst immer? und wieso stürzt er auf einmal so ab? muss ich irgendwo was reparieren?
    ich find das echt erschreckend bei dem mac.. ich hatte mehr abstürze und sonstwelche komischen ereignisse mit ihm als beim windowspc zuvor...
     
  5. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    mir ist es in 6 Jahren als Mac-User erst einmal vorgekommen das mein Mac die Startplatte nicht gefunden hat. Das kann halt passieren wenn der Rechner in einem ungünstigen Zeitpunkt abschmiert, wahrscheinlich wird da gerade was in eine Systemdatei geschrieben wodurch der Mac beim Neustart die Startvolumen nicht mehr wiederfindet.
    Zum Glück kommen bei mir Abstürze höchst selten vor (c.a. 3 pro Jahr, bei regem Gebrauch wohlgemerkt. Arbeite auch noch an einem Windows Rechner der wesentlich mehr Unfug verzapft).
    Was hast Du den für Geschichten am Mac ertragen müssen?
     
  6. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    @evergrey, bin auch Windows Umsteiger und sehr zufrieden mit Mac, allerdings haben diese zumindest ein EXTREM gravierendes Problem das man als Win User nicht kennt....wenn Du eine externe Harddisk, einen Speicherchip oder auch eine NAS-Disk angeschlossen hast und diese einfach entfernst ohne auswerfen zu drücken und dann womöglich nachher noch auf diese Disk klickst......ja dann hast Du einen Hänger und mit viel Glück ist 20min später alles wieder gut, meist hilft aber nur noch Power Off........etwas wirklich sehr ärgerliches das immer mal wieder passiert, vorallem wenn man wie ich mit vielen externen Drives arbeitet und teils ganz schnell weg muss und wehe man vergisst etwas.....;(
     
  7. Gimor

    Gimor Elstar

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    72
    @aikonch: Auch bei Windows sollte man externe Medien "sicher entfernen". Habe mir auch schon einen USP-Stick demoliert in dem ich Ihn einfach nur rausgezogen habe.
     
  8. evergrey

    evergrey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    141
    Also mein Macbook ist jetzt bestimmt schon 3-4 mal abgeschmiert, außerdem klappt das Brennen nicht richtig, auch nach dem Wechsel der Rohlinge, denn er zeigt hin und wieder immer den Fehler an, dass das Gerät (=der Brenner)nicht korrekt geantwortet hat. Am schlimmsten bei diesen Abstürzen ist, das man als Neuling nicht genau weiß was man macht und was das alles bedeutet... und bald bin ich in Aachen, weil dort meine Ausbildung beginnt und bin da aufs Macbook angewiesen.. und wenn dann ein Problem auftaucht, womit ich nich umgehen kann.. mag gar nicht daran denken. Ich habe mir das im Vorhinein irgendwie unkomplizierter vorgestellt, weil das ja von allen auch so beschrieben wird. Ganz im Ernst, unter Windows hatte ich eigentlich nur gaaanz selten Probleme. Naja, vielleicht relativiert sich das auf dem Mac ja noch.

    Aber das er das Startvolume nicht findet, ist schon sehr eigenartig. Ich habe das jetzt nochmal festgelegt und mit dem Schloss gesichert, jetzt ist das Hochfahren auch wieder normal (wenn das üblich ist, dass man den Startton nicht hört wenn das Notebook auf stumm eingestellt ist).

    Denkt ihr denn, dass man, wenn man nicht mehr starten kann und somit auch nicht ins Inet kann und niemanden fragen kann, was zu tun ist, einfach zum Gravisladen gehen kann und dort die Leute fragen kann? Wenn man das Notebook nunmal dringend braucht.. schließlich habe ich das ja auch bei Gravis gekauft und das Safety Pack Plus hab ich auch noch.

    Ich finds echt super, dass man hier Unterstützung finden kann... DANKE DANKE DANKE.
     
  9. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    In dem Handbuch zu meinem Mini gibt es in Kapitel 4, Tips zur Fehlerbeseitigung, den Punkt "Während des Startvorgangs tritt ein Systemstillstand auf oder ein blinkendes Fragezeichen wird angezeigt".
     
  10. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    @Gimor, seit XP definitiv nicht mehr.....sprich wird explizit auch noch als "Feature" aufgeführt....aber eben selbst wenn, zumindest wenn man es nicht macht gibt es absolut keine Probleme, was man beim Mac nicht behaupten kann.....leider....

    @evergrey, das klingt bei mir sehr nach Hardware defekt, sprich schnellstmöglich zur Reperatur bringen auch wenns mühsam ist.....
     
  11. evergrey

    evergrey Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    141
    aber kann ich nich vorher nachschauen ob die hardware wirklich defekt ist? geht das mit nem hardwaretest? hab ich hier irgendwo schon gesehen.. muss man da was besonderes beachten?
     

Diese Seite empfehlen