1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was anstelle von photoshop?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Robyn, 02.04.06.

  1. Robyn

    Robyn Gast

    liebe leuz,
    zuerst mal ein hallo an alle!
    ich werde in den nächsten 2 wochen von PC auf Mac umsteigen (IMac 20"). ich arbeite oft mit graphischen gestaltungen (zB flyer) und hab dazu bisher photoshop benutzt. habe aber schon gelesen, dass das mit dem mac dann nicht mehr so gut gehen wird (rosetta...) - welches programm könnte denn das photoshop ersetzen? wenn ich schon neu lerne, dann kann ich ein neues progi auch lernen. habe - wenns schnell gehen muss - auch noch einen PC zur verfügung. kann mich mit dem Mac also in ruhe vertraut machen.
    nebenbei mache ich noch videoschnitt, webseiten, musikbearbeitung (bin hobbymusikerin).
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Es gibt keinen Grund, sich umgewöhnen zu müssen. Photoshop wird auch unter Rosetta ganz sicher Deinen Anforderungen gewachsen sein, und für die Musik-Bearbeitung bist Du mit Deinem iMac ja ohnehin prima ausgestattet.

    Viel Spass damit!
    Lieben Gruß,
    Nathea

    Unser duderino hatte übrigens gerade zu dem Thema "Photoshop - Rosetta" einen interessanten Link entdeckt. Vielleicht hast Du an der Lektüre Spass :)
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Noch läuft Photoshop nur durch Rosetta auf den Intel-Macs - aber ich nehme nicht an, das du einen großartigen unterschied spüren wirst, bei der arbeit die du machst. Außerdem wird es auch intel-optimierte versionen geben (ok- vermutlich wird das erst CS3 sein, aber photoshop wird in zukunft nativ auf intelMacs laufen) …

    Umgewöhnen hat keinen Sinn - ich habe noch Photoshop7 für PC gekauft, und dann ein jahr später auf Mac gewechselt. Es gibt kein Cross-Upgrade, also habe ich nach alternativen gesucht. Vergiss ess. Gimp ist ganz nett, aber kein Photoshop-konkurrent. Es gibt Programme die an die Leistungsfähigkeit von Photoshop heran kommen, aber ich arbeite auf PC seit Photoshop 2.5 - ich bin einfach mit Adobe so vertraut das sich etwas anderes angewöhnen zeitverschwendung währe …
     
  4. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    Hallo Robyn.

    Ich habe einen solchen iMac (2 Ghz 2GB RAM) und auch Photoshop. Ich hatte vorher einen G4 Quicksilver mit 1,25 GB. Im Unterschied zum betagten G4 ist Photoshop auf dem iMac (gefühlsmassig) geringfügig schneller. Also keine Probleme machen, wo keine sind; auch wenn Photoshop noch unter Rosetta laufen "muß" .-)

    Ein Programm, das auch native unter Intel Mac's läuft, wäre PhotoLine. Ist zwar recht nett und vielleicht auch für Anfänger wie Fortgeschritte zu bedienen, aber eben kein Photoshop
     
  5. Flobidde

    Flobidde Carola

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    111
    Ich habe die CreativeSuite 2 komplett auf meinem MacBook 2.16GHz/2GB RAM und finde die Geschwindigkeit wirklich nicht zum Meckern. Das Einzige was schade ist, ist dass Version Cue nicht unter Rosetta läuft - der Rest lässt kaum Wünsche offen.
     

Diese Seite empfehlen