1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wann erscheint eine neues MACBOOK?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von sim1344, 03.03.07.

  1. sim1344

    sim1344 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    03.03.07
    Beiträge:
    254
    Hallo,

    ich bin nicht so vom Fach und möchte vermeiden ein Macbook zu kaufen kurz bevor ein neues herauskommt. Dies ist mir schon mit dem Ipod mini passiert: 2 wochen nachdem ich ihn gekauft hatte, erschien der Ipod nano.

    Also wann kommt ein neues heraus. Oder wann denkt ihr dass ein neues erscheint


    Danke
     
  2. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ich denke am 1.april kommt ein neues heraus.
     
  3. Philipp007

    Philipp007 Meraner

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    233
    Brauchst du es jetzt, dann kauf es jetzt. Sonst lass es bleiben denn es kommt immer wieder ein neues.
     
  4. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
  5. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Das weiß hier leider keiner.
     
  6. marko

    marko Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    79
    ich will gar nicht das ein neues rauskommt -.- dann bin ich nich mehr auf dem neuesten stand :D

    aber naja ich will endlich LEOPARD :/
     
  7. felixsc

    felixsc Lambertine

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    697
    find ich auch !;)
     
  8. Salzi

    Salzi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    29.08.06
    Beiträge:
    555
    gegen den Fortschritt?? Wo kämen wir hin wenn alle so denken würden?
    Wird eure Hardware dann schlechter/langsamer von heute auf morgen nur weil ein neues Modell auf dem Markt ist?
     
  9. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Stimmt, demnach dürfte sich so im Herbst bei den Macs wieder was tun, wenn neue Prozessor angesagt sind!
     
  10. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Der iPod Mini ist doch auch gut

    ein neues MacBook wird es wohl eher nicht geben - ein leichtes Upgrade (CPU) ist wohl das einzig Denkbare in der nächsten Zeit

    höchstens noch eine bessere Grafik oder andere Monitorgrößen - ansonsten möchte man doch den Abstand zum Pro behalten

    aber es gilt: Kaufen, wenn der Bedarf vorhanden ist

    http://www.apfeltalk.de/forum/uber-warten-sofortkaufen-t69941.html
     
  11. felixsc

    felixsc Lambertine

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    697
    Upgrade kann ich dann auch einen neuen Prozessor einbauen und Grafikkarte oder kann ich das knicken ???
     
  12. Syncron

    Syncron Gast

    Das ist eine interessante Frage, nicht wahr? Würde man diese Frage in der Suche eingeben, bekäme man so viele Ergebnisse, dass man wahrscheinlich eine eigene Wikipedia der "Apple-Produkt Spekulationen" füllen könnte. Sei beruhigt mein Freund, du brauchst nicht vom Fach sein um hier diese Frage zu stellen. Sie kann dir niemand, wirklich niemand, auch der Pumuckl nicht beantworten. Warum ist das so?
    Apple verpackt viele seiner Produktvorstellungen in Events und präsentiert sie dem weltweiten Apple-Publikum. Solche Events nennt man gewöhnlicherweise Keynote und haben allein den Zweck Aufmerksamkeit zu schaffen. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, ist die Apple Produkt-Pipeline völlig unklar und immer wieder überraschend. Dabei ist auch ein "leises und stilles" Upgrade genauso möglich, wie eine Vorstellung mit Pauken und Trompeten.

    Ich weiß dir hilft das alles nichts, aber du kannst dir selber folgende Fragen stellen:

    Welche Leistungsdaten brauche ich in Wirklichkeit?

    Wenn du das MacBook nur für private Zwecke einsetzen willst, dann ist diese Frage allemal berechtigt. Standard-Aufgaben funktionieren eben so, wie auch anspruchsvolle Anwendungen wie Final Cut Express, Photoshop, Aperture etc.. Ich habe zum Beispiel "nur" den Core Duo mit "nur" 1,83 GHz aber mit 2 GB RAM. Die entscheidende Investition war nicht das MacBook mit dem besten Prozessor, sondern der RAM. Eine RAM Aufrüstung von 512 GB auf 1 GB oder 2 GB fühlt sich so an, als hätte das MacBook einen neuen Prozessor inne. Es stellt sich einfach nur die Frage: Warum warten, wenn alles schon da ist, was du brauchst. Vielleicht möchtest du uns mitteilen, welche Anwendungen du auf deinem zukünftigen (ersten?) Mac ausführen willst?

    Oder besteht deine Angst, dass die MacBooks zu langsam für Leopard seien?

    Ich weiß nicht, wer damit anfing die Angst zu verbreiten, das Core Animation & Co. nicht problemfrei laufen könnte, aber Apple gibt im Support von Core Animation auch Macs in einer Spanne von zwei Jahren an. Somit unterstützen auch die letzten iBooks diese neue Core-Architektur. Man kann sagen, wenn Core Image/Video problemfrei auf den Macs läuft, dann lässt sich auch Core Animation ausführen. Kennt ihr Quicksilver? Bei der Installation/Einstellung von diesem Tool kann man die wundersamsten Effekte erblicken. Das ist das (und noch viel mehr), was Apple von den Developer zukünftiger Programme erwartet. Der Rest von den Leopard Features, sollte ebenfalls auf den heutigen MacBooks laufen.

    Und unter uns: Ich erwarte von Leopard einen gehörigen Geschwindigkeitsschub, vor allem bei den Macs mit Core/Xeon-Prozessoren.
     
  13. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Wenn Du auf etwas Statistik stehst:

    http://buyersguide.macrumors.com/#MacBook

    Hier werden die zuvor gemachten Hinweise nochmal von Zahlen bestätigt:

    Wir befinden uns beim MacBook gerade in der Hälfte des Produktzyklus. In ca. 100 Tagen müsste also - statistisch gesehen - ein neues Modell kommen.

    Aber wer glaubt schon ernsthaft daran, dass sich Apple exakt daran hält... ;)

    *J*
     
  14. Salzi

    Salzi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    29.08.06
    Beiträge:
    555
    Glaube nicht das es möglich ist. Beim Prozessor bin ich mir sicher: Das geht nicht der ist fest auf dem Board verlötet und nicht gesockelt. Kann mir auch nicht vorstellen, dass man die Grafikkarte wechseln kann. Denke eher das diese auch fest onboard verlötet ist.
     
  15. felixsc

    felixsc Lambertine

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    697
    NEIIN !
     
  16. Salzi

    Salzi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    29.08.06
    Beiträge:
    555
    ich versteh dich echt nicht!
    Was ist an deinem jetzt schlecht?
    Musst du immer das Neuste haben?
    Wird dein Rechner automatische Langsamer wenn ein neuer kommt?
     
  17. greatestgatsby

    greatestgatsby Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    141
    Gefühlt und emotional: JA (so geht es mir zumindest)
     
  18. felixsc

    felixsc Lambertine

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    697
    Ehm das neuste haben ... will das nicht jeder also das ist doch natürlich !
     
  19. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Natürlich wird der Rechner von Jahr zu Jahr (relativ zum jeweils aktuellen Stand der Technik) langsamer, da die Ansprüche (die persönlichen und die der Softwaren) an die Hartwaren steigen.

    Besonders sieht man es beim Surfen im Netz. Nur mit dem neuesten Computermodell kann man in annehmbarer Geschwindigkeit mit einem 56k-Modem surfen. :p
     
  20. Salzi

    Salzi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    29.08.06
    Beiträge:
    555
    dann wird höchstens die relative geschwindigkeit langsamer nicht aber die effektive ;)
     

Diese Seite empfehlen