1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wacom Intuos – Klick-Schwellwert härter einstellen?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Patrock, 24.07.07.

  1. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Hallihallo

    Ich möchte bei meinem Grafiktablett den Klick-Schwellwert (also ab wann eine Brührung als Klick gilt) härter einstellen als es mir das Wacom Kontrollfeld erlaubt. Kennt jemand ein Tool mit dem man das bewerkstelligen kann oder einen Trick, wie ich Aus-Versehen-Klicks vermeiden kann?

    Besten Dank schon mal im Voraus.

    Cheers!
     
  2. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Niemand?
    Google weiss eben auch nichts, und auch versiontracker.com und download.com haben nix im Sortiment.
    Kennt jemand vielleicht noch andere Quellen wo ich suchen könnte?
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Normalerweise tragen sich die Tabletts mit einem Menüpunkt in der Systemsteuerung ein. Dort sollte man auch diese Einstellungen ändern können.

    Wie das bei Deinem Wacom im Detail aussieht, weiss ich allerdings leider nicht.

    Gruß,
    Nathea
     
  4. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Jo, den Menüpunkt hat's und ich kann dort auch den Schwellenwert eingeben, aber er ist mir auch dann noch zu weich.
    Ich würd's eben gern noch härter einstellen als mir das der Menüpunkt erlaubt.
    Aber auf jeden Fall danke für die Antwort.
     
  5. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    http://alexmac.cc/tablet-apps/

    Ich hab hier einen gefunden, der einen Treiber für Unix geschrieben hat... OS X basiert doch soweit ich weiss auch auf unix, oder? kann irgend ein Programmier-Crack eventuell aus der Seite hier was ablesen, was mich meinem Ziel näher bringen könnte? Is ja open source das teil...

    Kann man sowas theorethisch so umschreiben, dass es OSX-ausführbar wird?
     
  6. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Okay, ich hab die Lösung.
    Wenn sie jemand hören will schreib ich sie hier rein.
     
  7. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Schreib mal, bitte. :)
     
  8. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Okay. Es gibt keine Software, die das für einen macht, man muss das von Hand machen.
    In der User Library in den Preferences gibt zwei Dateien namens "com.wacom.tabletpreferences" und "com.wacom.wacomtablet.prefs". Die muss man mit Textedit öffnen und den Wert "UpperPressureThreshold" von Hand herauf setzen (in beiden Dateien an 2 Orten). Das Intuos 3 hat 1024 Abstufungen in der Druckhärte, der Wert den man da reinschreibt darf nicht höher sein, sonst funktioniert's nicht mehr. Ich hab's bei mir jetzt je auf 500 eingestellt, das stimmt für mich so. Wenn man die Änderungen vorgenommen hat, speichern, abmelden, neu anmelden, fertich.
     

Diese Seite empfehlen