1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VPN testen - wie?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von stehlampe, 17.01.07.

  1. stehlampe

    stehlampe Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    103
    Hi wir nutzen OSX Server und haben per Gateway Assistent VPN konfigurieren lassen. Scheint auch alles zu funktionieren bis auf folgendes Problem: Wenn wir von Netzwerkintern (da leider keine Apple Notebook vorhanden) auf unseren Server zugreifen wollen, verbindet er sich , überprüft den Benutzernnamen und das Kennwort und beendet sich dann wieder. Daher die Frage: Kann ich VPN nur von Ausserhalb testen oder was läuft falsch? Verbinden wollen wir uns momentan mit einem iMac.

    Grüße und Danke!
     
  2. warzenpower

    warzenpower Granny Smith

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    12
    .

    warum sollte das intern funktionieren? VPN soll nur fremden ip-adressen einen zugang zum internen adressbereich erlauben.


    das trennen der verbindung könnte übrigens von ungültigen logindaten herrühren.


    gruss
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es ist zwar nicht sonderlich sinnvoll, aber man kann auch intern im LAN VPN Verbindungen aufbauen oder sogar erzwingen. Es gibt sehr wenige Anwendungen wo man sowas tatsächlich verwendet und es auch noch sinnvoll ist. Daß es sich hier um so eine Anwendung handelt halte ich mal für Ausgeschlossen.

    @stehlampe
    Nach dem Du schon in Deinem 2. Thread über ein Konfigurations-/Verständnisproblem mit dem Server Firewall klagst, sollte man das mal lösen bevor man sich an dieses Problem macht. Also gilt auch hier, gib uns bitte erstmal die von mir angefragten Infos und dann sehen wir weiter!
    Gruß Pepi
     
  4. stehlampe

    stehlampe Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    103
    Also hier erstmal die Konfiguration:
    -Mac OS X 10.4.8 Server auf Mac Pro inkl. alle aktuellen Updates
    -2000er DSL von 1und1
    -IP EN 0 192.168.178.3
    -IP EN 1 192.168.2.1
    --DHCP von 192.168.2.10 - 192.168.2.149
    --VPN von 192.168.150 - 192.168.2.249
    --DNS auf 192.168.2.1
    --Nat am Laufen (IP Weiterleitung und NAT auf Ethernet 1)
    --VPN mit L2TP und MS-CHAPv2 Ident sowie IPsex Shared Secret Key

    Warum wir das Intern manchen hat eien einfachen Grund. Mit Mac OSX lassen sich leicht Client Verbindungen aufbauen. Für unseren Windows Laptop haben wir keinen Clientsoftware und somit können wir momentan nur den iMac (der intern ist) zum testen nutzen :)
     

Diese Seite empfehlen