1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorspann für "NAchrichtensendung" kreieren...

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Timo, 13.11.06.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Ich mache zur Zeit mit meinen Schülern ein Erdkunde-Medienprojekt. Hierfür sollen Sie eine eigene "NAchrichtensendung" zum Thema Erdbeben erstellen.

    Nun wollte ich mich um eine Art "Vorspann" kümmern.
    Hat irgendjemand etwas dergleichen schonmal gemacht?

    Meine Idee: Ich würde gerne irgendwie mehrere Photos von der Seite ins Bild "hineinfliegen" lassen (also quasi eine Art Diashow im Schnelldurchgang). Das ganze vor einem blauen Hintergrund... Einen passenden Jingle-Sound hätte ich schon. Mit iMovie bekomme ich dies aber nciht wirklich hin...

    Weiß jemand Rat?
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    ...Nun, im Profiebereich gibt es AfterEffects von Adobe. Das ist zwar recht kompliziert für Laien, mehr fällt mir dazu aber im Moment nicht ein
     
  3. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543

    ja, das Proggi kenne ich, übersteigt aber leider doch ein wenig meine Zeit u meinen Horizont *schäm*

    Deswegen meine große Hoffnung hier etwas kleineres u leichteres zu finden...
     
  4. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    Motion von Apple ist wesentlich besser zu bedienen als After Effects.
    Seitlich reinfliegen geht auch mit Final Cut sehr einfach. Von iMovie hab ich leider keine Ahnung.
     
  5. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    In iMovie heißen die Elemente, die als Vor- oder Nachspann dienen sollen, "Themen".

    Auf den Seiten von Apple gibt es eine kurze Einführung dazu.

    Was leider bei diesen Tutorials nicht ganz deutlich wird, ist, dass die Themen (wie auch die Menüs in iDVD) sich durchaus bearbeiten lassen. Man kann zum Beispiel die Hintergründe austauschen oder einzelne Elemente ganz löschen.

    Von Grund auf ein eigenes Thema zu erstellen, ist allerdings ohne zusätzliche Software nicht möglich.
     
  6. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    ja, nur wie bekomme ich aus dem Menü-Thema ein eigenständiges Filmfile?
     
  7. 48259

    48259 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    326
    Man könnte mit iPhoto eine Diashow erstellen und die als .mov-Datei speichern lassen. Oder man speichert eine Keynote als .mov-Datei. Ersteres halte ich für besser und einfacher...
     
  8. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Zweiteres funktioniert aber auch super. Und bietet mehr Möglichkeiten. Mit Keynote basteln, und als Quicktime exportieren (aber unbedingt so wenig komprimieren wie irgend möglich, das nagt brutalst an der Qualität).
     

Diese Seite empfehlen