1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Volume reparieren" funktioniert nicht.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ichris123, 24.10.06.

  1. ichris123

    ichris123 Gast

    He Leute,
    beim Überprüfen meines Volume bricht das Programm mit folgender Fehlermeldung ab:

    Volume „Macintosh HD“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Bitmap muss geringfügig repariert werden
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Ungültiger Zähler für freie Blöcke
    („3814552“ sollte an Stelle von „3814551“ stehen)
    Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.


    Leider kann ich das Volume nicht reparieren, da der Button immer inaktiv ist. Weiß jemand einen Rat. Bringt es vielleicht etwas, wenn ich das Festplattendienstprogramm von DVD starte?
    Bedeutet der Fehler, das man auf die oben genannten Blöcke nicht mehr zugreifen kann und das schon erste Anzeichen sind, das meine Festplatte bald am ende ist?
     
  2. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Jupp ;)
    [​IMG]
     
  3. ichris123

    ichris123 Gast

    ok..wer lesen kann ist klar im vorteil. danke. aber zu der fehlermeldung kann keiner was sagen, odeR?
     
  4. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Hi!

    hab ich versucht, meine Platte lässt sich trotzdem nicht reparieren. Hab aber die Fehlermeldung nimmer im Kopf.

    uwe
     
  5. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    hmmmmm, also der ursprüngliche Fehler " Volume-Bitmap muss geringfügig repariert werden" klingt im Grunde "relativ" harmlos. Ich persönlich würde mir bei sowas noch keine ernsten Sorgen machen, aber die erneute Fehlermeldung wäre schon interessant, versuchs doch einfach nochmal und poste das Ergebnis...

    grüßle, andifant
     
  6. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Lade dir Applejack runter und installiere es.
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/19596

    Lies die Readme und starte im Single User Modus.
    Applejack kann Festplattenprobleme sehr oft beheben.
    Dieses Teil hilft auch bei nicht erklärbaren Fehlern durch Caches.
     
  7. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Mist...

    ich versuche es nochma und poste die Fehlermeldung.
     
  8. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Ok, nun ist später ;)

    Fehlermeldung Popup:
    Fehlermeldung FDP:
    Das war jetzt unter OSX, aber wenn ich von DVD boote kommt die gleiche Feherlmeldung.

    Grüße
    Uwe
     
  9. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Hast du die Platte nur überprüfen lassen, oder hat du direkt auf "reparieren" gedrückt?
     
  10. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Das war nur überprüfen, habe aber gestern Abend reparieren gedrückt als ich von DVD gebootet habe. Gleiche Fehlermeldung. Rechte sind ok.
     
  11. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    hmm, also ich hatte mal das gleiche Problem. Als ich dann direkt auf "reparieren" gedrückt habe hat er den Plattenfehler gefunden und direkt behoben. Ich denke du solltest es nochmal probieren. Also von der DVD booten und im FDP gleich auf "reparieren" klicken... wenn das tatsächlich auch nicht geht muss man evtl. andere Tools versuchen...
     
  12. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Habe ich ja bereits probiert, ohne erfolg. Er hat irgendwann mit der geposteten Fehlermeldung abgebrochen.

    Wusste ja das was nicht in Ordung war aus OSX und hab dann nach dem Booten von DVD direkt reparieren gedrückt.

    Uwe
     
  13. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    dann fällt mir spontan keine "Boardmittel-Lösung" mehr ein, höchstens mal mit einem 2. Mac versuchen. Das zu prüfende Gerät im Target-Modus starten und die Rechner via FireWire verbinden. Und dann nochmal versuchen die Platte zu reparieren, aber wenn es beim Booten von DVD schon nicht klappt...
    evtl. verirrt sich noch jemand in diesen Thread der dir weiterhelfen kann.

    grüßle, andifant
     
  14. UVo

    UVo Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    376
    Im Prinzip läuft ja auch alles soweit....stelle im laufenden Betrieb keine größeren Probleme fest.
     

Diese Seite empfehlen