1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Voip!!

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von Stiffler, 11.12.06.

  1. Stiffler

    Stiffler Gast

    Hallo..
    zuerst einmal muss ich zugeben das ich kA von Voip hab! Welche Programme bruach ich dafür? Bruacht man ein extra Telefon? Kann man nur andere anrufen die VOIP haben oder auch ins deutsche Festnetzt!
    Wie schließ ich das an meinen iMac an?
    MfG Philipp
     
  2. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Bei mir läuft das seit kurzem so:

    Freecom Internet Headset + Griffin iMic 2 (Mac mini hat keinen Microfoneingang)
    Skype 2.0

    Du kannst gegen geringe Gebühr alles Telefone erreichen.
    Skype Benutzer telefonieren kostenlos untereinander

    Ein Telefon sollte für die Notrufnummern beibehalten bleiben.
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    es gibt viele verschiedene Möglichkeiten. z.B. Telefone die direkt ans Netzwerk angeschlossen werden...

    in der Wikipedia ist dazu ein guter Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/VOIP
     
  4. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    wenn dein router das unterstützt brauchst du kein extra telefon. da reicht jeder handelsübliche apparat (ohne wählscheibe).
    dann musst du einen vertrag mit einem provider machen. mittlerweile bieten das aber alle an.
     
  5. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    !

    Lies Dir mal durch, was Sipgate zu bieten hat. Das ist ein erster Einstieg.

    Wenn Du kein Telefon nutzen willst, kannst Du auf so genannte Softphones zurück greifen. Die meist verbreitete Freewarelösung ist x-lite, allerdings gibt es seit kurzem aus der feinen Hamburger Firma xdsnet.de das Mac-Programm Megafon.

    Handelsübliche Telefone schließt Du zum Beispiel über eine Fritz!Box an. In jedem Fall brauchst Du einen Provider für VoIP. Das oben erwähnte sipgate bietet eine Prepaidlösung ohne Vertragsbindung an.

    Skype ist nicht zu verachten. Ungenutzte Telefone und eine Fritz!Box machen Dir den Umstieg aber leicht.

    Fritz!Box ist nur als Platzhalter zu verstehen. Der Markt boomt, es gibt einige VoIP-Adapter. Aber warum kein deutsches Produkt nutzen?
     
  6. Stiffler

    Stiffler Gast

    Hallo,
    kann man mich dann auf meinem Smartphone auch anrufen? (Könntre ich dafür einfach ein Headset benutzen)
    Wir haben Kabel BW. Problem ist das der Router ganz ganz ganz weit weg von meinem Zimmer ist! (Ich wohn im Keller. Ja, ich bin ein Kellerkind)
    Ich merk jedoch immer wieder das ich für mich alleine eine Nummer bräuchte auf der ich zu erreichen bin.
    Wieviel muss man den ca. für ne stunde aufs deutsche Festnetzt bezahlen?

    @Macholino: Skype ist leider nichts. Ich kenn zuwenige die das haben...

    Thx schon einmal für eure Hilfe!
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was hast du denn als Provider? Bei Arcor z.b. kriegt man auch eine VOIP Nummer, dann telefoniert man zu den Konditionen, die man bei dem Vertrag hat.
     
  8. Stiffler

    Stiffler Gast

    kA, ich bin 15 Jahre!
    Muss mal fragen...ich guck dann einfach nochmal...
    Ich überleg noch einmal...
    also danke für alle antworten
    Wünsche eine wunderschöne Nacht (morgen um 6 aufstehen)
     
  9. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    bei Sipgate bekommst Du eine reguläre Telefonnummer aus Deinem Ort. Auf der bist Du erreichbar, wenn Du online bist und Dein Headset eingestöpselt ist und Megafon installiert ist.

    Wenn Du telefonieren willst, kostet die Minute deutsches Festnetz 1,7 cent, es sei denn, Du telefonierst soviel, dass sich für Dich die Flatrate für 8,90 im Monat rechnet.

    Es gibt bei Sipgate auch Laufzeitverträge (mindestens 6 Monate, also überschaubar), die kosten pro Monat knapp 4 Euro, dann kostet die Minute 1 cent. Vorteil: Du bist nicht an den Provider gebunden.

    So, wie Du aus dem Keller ins Internet gehst, kannst Du dann auch telefonieren.

    (Da Du erst 15 bist, solltest Du bei dieser Entscheidung Deine Eltern einbeziehen ;) )
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Ich vermute mal angesichts des Alters (da du also wohl noch keine eigene Wohnung hast), daß es dir mehr ums Telefonieren übers Internet mit dem Computer geht als um einen neuen Vertrag oder Hardware, die das Telefon ersetzt.
    Lade dir dafür Skype herunter (www.skype.com), das kostet nichts, und damit kannst du mit jedem anderen telefonieren, der sich auch Skype besorgt. Verbindungen "nach draußen" sind auch möglich, kosten aber etwas (wird alles bei Skype erklärt). Innerhalb der Computerwelt brauchst du nur eine Registrierung bei Skype, einen DSL-Zugang (sonst reicht die Qualität nicht) und möglichst eine Flatrate (sonst kostet es halt die Verbindungsgebühren, die dein Internetprovider verlangt). Wenn due am Rechner schon Mikrofon und Lautsprecher hast, kannst du loslegen, aber für gute Sprachqualität empfiehlt es sich, ein Headset oder wenigstens Kopfhörer zu benutzen, sonst wird die Rückkopplung zu stark.
    Video ist auch möglich (erfordert natürlich Webcam) sowie Konferenzschaltungen mit bis zu zehn Leuten gleichzeitig (na ja, gleichzeitig sprechen sollten sie allerdings nicht).
    Und für normale Kurznachrichten bzw. getippten Chat kann man Skype auch benutzen.
     
  11. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ich nutze auch Sipgate, allerdings suche ich mir dazu gerade eine Alternative. Von skype bin ich nicht so recht überzeugt und ich habe ebenfalls max. 3 Leute die das auch nutzen, drum liet das Teil bei mir unnütz auf der Platte rum. Ein allerdings klarer Vorteil von Skype ist die theoretisch riesige Community. Leider bringt es nix wenn gerade die Leute, die man am ehesten anrufen will, kein Skye haben. Und genau hier wird Sipgate wieder interessant, sofern man sich die Flatrate gönnt, denn eine Festnetznummer hat mittlerweile ja wieder fast jeder. Das oben genannte Megafon schau ich mir mal an, ich bin vorhin auf XMeeting gestossen, konnte es aber noch nicht testen. Es bietet im gegensastz zu Xlite Videotelefonie und wirkt recht schlank, ausserdem ist es maclike schlicht gehalten und arbeitet gut mit dem Adressbuch zusammen. Sobald ich damit mal testtelefoniert habe, kann ich um diese Uhrzeit nicht so optimal, werde ich hier mein Ergebnis posten. Was mich an Skype etwas abstösst ist die tatsache das es unzählige Ports öffnet und kein Mensch genau weis was es wohin sendet, ich habe damit i Verbindug scho ein paarmal den Begriff "geilster trojaner der Welt" gehört, sicher übertriben aber scheibar kommt skype durch so ziemlich jede Firewall und jeder User reisst sich darum immer die neueste Version zu installieren...

    Ich habe jetzt mal MegaFon näher betrachtet, leider klappte der Download nicht, was mich aber abschreckt ist der Preis. Gerade da es Skype gibt und mit XLite eine funktionierenden, wenn auch weder attraktivem noch zeitgemässen Client, kostenlos gibt. Das oben erwähnte XMeeting lasse ich mal aussen vor bevor ich es nicht mal prbiert habe, aber wie erwähnt sieht es seht geschmeidig aus und bietet Videotelefonie, wieso sollte ich dann also für MegaFon 80$ investieren? Zumal man für 50€ bereits gute VoiP Hardwaretelefone für den USB Port bekommt.
     
    #11 kepptn, 12.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.06
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Mit Skype kann man doch auch Handys und Festnetztelefone anrufen.

    Nachtrag:
    Ich habe mir Sipgate auch mal angeschaut. Als ich gesehen habe, daß da unter Voraussetzungen steht
    "- ein PC mit Windows Betriebssystem"
    habe ich mir den Rest geschenkt.
    Sowas wird nicht unterstützt!
     
  13. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Aeh das gilt nur für die angebotene Software x-lite, wobei es hierfür auch eine Mac Version gibt. Den Account kannst du auch mit anderer Software nutzen.
    Alternative zu Xmeeting ist noch SjPhone, was bei mir keine Probleme machte bzgl. Router. XMeeting braucht bei mir zuhause Ewigkeiten für den Rufaufbau. Solange es unterwegs funktioniert ist aber alles gut *G*
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Und welche Software kann man da benutzen?
    Sann spricht ja nichts dagegen, das mal parallel zu Skype auszuprobieren.
     
  15. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    s.o. wurde schon alles erwähnt.
     
  16. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Na ja, ich werd mal schauen - trotzdem habe ich Vorbehalte gegen Leute, die einfach Windows als selbstverständlich oder das einzige voraussetzen (Der Hinweis stand übrigens nicht bei der Software, sondern generell als Voraussetzung, wenn man das Angebot mal testen will).
    Da denken dann nämlich nicht nur Leute wie ich: äh!, sondern da kommen dann auch jede Menge unwissender Windows-User und erzählen, was es wieder mal tolles für Wndows gibt und nicht für den Mac...
    Aber jedenfalls kommt auf der Sipgate-Webseite nicht zum Ausdruck, daß man den Account mit verschiedenen Softwareangeboten nutzen kann.
    Ich werde bei Gelegenheit berichten und mal mit Skype vergleichen.
     
  17. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ich bin genau Deiner Meinung, und au eben diesem Grund will ich ja auch einen alternativen Client suchen, X-Lite sieht unter Mac OS exakt aus wie unter windows, man kann das fenster auch net mit x verschwinden lassen, sondern entweder nur ganz beenden oder es unten im Dock verkleinert laufe lassen wobei es sich aber gerne ungewollt selbst öffnet.

    @drlecter: SjPhone probier ich mal, XMeeting wirkt jetzt eher net so gut. Ich hab zwar nen relativ schnellen Verbidungsaufbau, aber eine wirklich miese Sprachqualität, mit 2 Nummern getestet. Ich schau mir die Einstellungen nochmal genauer an und werde dann endgülti entscheide ob es was taugt. Optich wirkt XMeeting schonmal um weiten besser da es einfach Maclike ist.
     
  18. Stiffler

    Stiffler Gast

    ok...ich hol mir jetz voip...
    was muss ich mir dafür besogen?
    headset...und wo soll ich das reinstecken? was braucht man dafür noch?
    alla
    mfg philipp
     
  19. Stiffler

    Stiffler Gast

    ich wollte skype sageb!!! ...
     
  20. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Skype ist sehr gut

    Skype gibt's derzeit (stabel) als Version 2.0 oder (schon von vielen als stabil empfunden) als Betaversion 2.5. Von Skype bekommst du auch eine "Skype-In" -Nummer (mit deiner Ortsnetz-Vorwahl). Dafür musst du dich nur drei Monate binden, nicht ein halbes Jahr wie bei Sippgate. Wenn du dann am PC nicht erreichbar bist, kannst du Skype so einstellen, dass nach fünfmal Klingeln dein Anruf auf dein Handy oder eine Festnetz-Nummer umgeleitet wird. Allerdings musst du dann die Weiterleitung bezahlen, zum Beispiel ins deutsche Festnetz 1,7 Cent Pro Minute.
     

Diese Seite empfehlen