1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VoIP welche DSL Geschwindigkeit?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von markus1301, 07.10.05.

  1. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Hallo,
    ich mache VoIP. Mit einem Siemens Router.
    Welche Geschwindigkeit sollte man da haben? Ich benutze DSL 1000. Sollte man da auf 2000 gehen um eine bessere Qualität zu haben?

    Kann man bei Telekom eigentlich die 50€ umgehen die bezahlt werden sollen um auf 2000 zu switchen?

    Markus
     
  2. macbiber

    macbiber Gast

    DSL2000 FLAT+TelephonFLAT kostet bei 1und1 noch nicht mal 40 Euro im Monat !
    http://www.1und1.de/
    Kannst Dir testweise ja mal ein Paket zusammenstellen.

    DSL1000 reicht schon für die Internettelephonie.
    Bei DSL2000 hast Du dann eben den Vorteil von 2 Leitungen - d.h. Du kannst mit zwei Telephonen oder Telephon+Fax gleichzeitig telephonieren.
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Markus,

    ja, in dem man den Saftladen verlässt. Seit heute bin ich bei Alice. DSL 2000 flat und Telefon ins deutsche Festnetz auch flat für 49,80 im Monat. Wie der Name schon sagt, der Downstream beträgt 2 MBit, der Upstream 192 kBit. Bei mir war die Anmeldung kostenlos. Da gibt es immer mal wieder Aktionen. Das Switchen hat übrigen 2,5 Wochen gedauert, vom Antrag abgeben bis ins Netz. Einzig ca. 8 Euro wollte die Telekom als Abschiedsgeschenk von uns haben, damit wir unsere ISDN-Nummern behalten dürfen.


    Gruss KayHH
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Moin macbiber,

    dazu kommt aber noch der Anschluss bei der Telekom! Unter dem Strich dürfte Alice also günstiger sein.

    Was verstehen die unter DSL-Telefonie? Das hier zwei gleichzeitig telefonieren können ist doch völlig normal bei ISDN. Parallel können wir natürlich auch noch mit 3 oder mehr Computern im Internet sein.


    Gruss KayHH
     
  5. macbiber

    macbiber Gast

    Ja - Alice ist (wenn ISDN auch dabei ist) günstiger als 1und1.

    ISDN käme bei 1und1 noch dazu bzw. wenn man kein ISDN will/braucht eben der etwas günstigere Analoganschluss von der Telekom.

    Allerdings hat man bei 1und1 ein recht gutes All-in-One Angebot von Internettelephonie und DSL.

    DSL hat mit ISDN nix zu tun - klar kannst Du mit ISDN mehrere Telephone gleichzeitig benutzen.

    Internettelephonie ist aber was ganz anderes - Voice over IP: Die Telephonverbindung kommt nicht über das ISDN zustande sondern über das Internet - völlig ohne ISDN oder analog.

    D.h. auch ohne ISDN kannst Du mit 2 Leitungen(DSL2000) bzw. 4 Leitungen(DSL6000) über ganz normale Analogtelephone die z.B. an der Fritzbox hängen telephonieren - die Daten laufen alle über das Internet.
    UND gleichzeitig surfen....

    D.h. man bräuchte den Telekomanschluss analog/isdn gar nicht mehr.
    Leider besteht der Monopolist Telekom darauf. Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaub gehört zu haben, daß wegen dieser "Zwangsabgabe" auch Prozesse laufen.
     
  6. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    @Kai:
    habe mir das mit Alice auch schon überlegt. Wie ist das denn mit der Kündigungsfrist von T-Online? Wann kann ich denn da kündigen? Ich glaube das ich in meinem 12 Monat bin. Nein nicht schwanger aber kunde bei dem "Saftladen".
    D.h. ich habe den TNet Anschluss bei der Tcom
    DSL 2000 bei Alice (für 20€) und
    die Flat für 6.95 bei Alice?

    Gruss Markus
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Markus,

    ich bin mir nicht sicher ob es für alle Telekomanschlüsse gilt, für den Standardanschluss aber auf jeden Fall. Seit dem 1.1.2005 gibt es keine Fristen mehr. Antrag bei Alice abgeben das wars. 2,5 Wochen später, mitten im Monat, waren wir umgestellt. Die Telekom verschweigt gern, das die Fristen die du evtl. noch in alten Verträgen stehen hast von der RegTP/Gericht für ungültig erklärt wurden. Wenn du gerade XXL, was mit T-Online oder so abgeschlossen hast, mag das anders aussehen. Einfach mal an einem Alice-Verkaufsstand fragen, die konnten mir das sofort sagen.

    @ macbiber: Toll, warum heißt das bei denen dann DSL-Telefonie? Wenn sie gleich VoIP geschrieben hätten wäre doch alles klar gewesen. Überhaupt finde ich das Angebot bei 1&1 total unübersichtlich. Mir ist bis jetzt nicht klar, wie hoch die tatsächlichen monatlichen Kosten inkl. Telekom oder was man da braucht sind. Wieso sind die Telefonieleitungen begrenzt? Wenn ich jetzt meinen Router mit 8 Ports anschmeiße kann ich IMHO (habs nicht probiert, da ich es nicht brauch) über jeden Port telefonieren, das geht die doch nichts an, wofür ich das Internet nutze. Irgendwann gibt es natürlich Bandbreitenprobleme, da der Upstream ja nur 192 kBit beträgt, was ich bei Alice allerdings kurzfristig auf 500 kBit oder so hochschalten kann. Was mir auf jeden Fall gar nicht gefällt, ist die Kombination aus zwei Anbietern, Telekom und 1&1. Den Spaß hatte ich schon mal mit anderen Anbietern. Wenn dann was nicht läuft, was ab und vorgekomen ist, haben die sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe geschoben und ich saß als Kunde dazwischen und nix lief.


    Gruss KayHH
     
  8. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Tja, leider ist man mit T-Online 12Monate gebunden.... Hab noch 10 Monate. Als ich den unverschämten Tarif mit 30€ für ne Flat mit 10€ gewechselt habe wurde auch der Vertrag verlängert!
    Ich will aber raus.... kann man da nichts machen?

    Gruss Markus
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Markus,

    wie schon geschrieben, ich weiß es nicht genau, da du ja offensichtlich keinen Standardanschluss hast. Frage doch einfach mal bei Alice an.

    Meine Kosten setzten sich übrigens wie folgt zusammen.

    37,90 DSL 2000 flat und Telefon
    2,00 ISDN (entfällt natürlich wenn nur analoges Telefon gewünscht)
    9,90 für ins deutsche Festnetz flat

    Anmeldegebühr entfällt bei Aktionen, gibt es wohl häufiger. Markengeräte von Siemens (Splitter und DSL-Modem werden gestellt). Der NTBA scheint ein T-Com-Modell zu sein.

    Nochmal zu deinem ersten Posting. Die Grenze setzt der Upstream, ob du Downstream 1000 oder 2000 hast ist wurscht.


    Gruss KayHH
     
  10. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Hab mit Alice gesprochen... und mit T-Online...

    Wie gesagt, ich muss noch 10 Monate arten bis ich da rauskomme. Es sein denn es hat jemand eine idee wie ich das machen kann das ich die 10 Monate umgehe...

    Markus
     

Diese Seite empfehlen