1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

VNC für MacOS X

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von twin, 10.09.07.

  1. twin

    twin Querina

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    186
    Hallöle Leute :)
    Ich habe hier einen MacMini stehen, den ich gerne von einen Windows XP Rechner aus steuern würde...also per VNC. Für Windows gibt es da ja diverse Tools wie UltraVNC etc.
    Gibt es für den Mac auch solche Programme, die sich dann mit den Windows Rechner verstehen?

    Oder ist unter Mac schon ein Remotedesktop Programm installiert, dass man für diesen Zweck nutzen kann?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Grüße, Marcel
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
  3. AGGy

    AGGy Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.10.05
    Beiträge:
    269
    hmm nach sowas hab ich auch gesucht...

    Ich werds mal ausprobieren.
     
  4. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Öhm... meines Wissens nach ist Chicken ein reiner Client. Wenn Du von einem anderen Client auf den Mac zugreifen willst, kannst Du z.B. den kostenlosen VineServer verwenden. Der funzt bei mir wunderbar.

    Den VNC-Client für Win bekommst Du z.B. bei RealVNC. Die vncviewer.exe reicht dazu und benötigt nicht mal eine Installation. Einfach doppelklicken und loslegen.
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Mac OS X hat doch schon einen VNC-Server eingebaut? Der Apple Remote Desktop-Dienst unter Systemeinstellungen->Sharing ist ja eigentlich nur ein VNC-Server.
     

    Anhänge:

  6. AGGy

    AGGy Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.10.05
    Beiträge:
    269
    ähhhh kennt sich einer mit dem programm chicken dinges aus? Ich hab jetz gedacht das es sowas ist wo ich von meinem iBook meinen iMac steuern kann. Wenn ja wie stelle ich das ein und benutze dies?
     
  7. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Jo, Du hast natürlich recht. Beim Apple Remote Desktop läßt sich auch die Nutzung als VNC-Server einschalten.

    Ich bevorzuge den VineServer, weil ich ihn erst bei Bedarf auf dem entfernten Rechner per ssh-Sitzung starte und anschliessend sofort wieder beende. Ein dauerhaft offener Port 5900 zieht leider doch so manche Schmeissfliege an ;) )

    Ferner kommt VineServer (oder der lokal von mir verwendete Desktop Transporter) mit einigen Zeichen (z.B. einem einfachen - ) besser zurecht.


    BTW, der Start des bordeigenen (ARD-)VNC-Servers per

    /System/Library/CoreServices/RemoteManagement/
    AppleVNCServer.bundle/Contents/MacOS/AppleVNCServer

    (lange Zeile wegen Überbreite geteilt)

    funktioniert zwar auf den ersten Blick, ein Login ist denoch nicht möglich, vermutlich, weil die Angaben fehlen, wer mit welchem Passwort einloggen darf. Hab da aber nicht weiter probiert.
     

Diese Seite empfehlen