1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

VMware: Nach der Installation und dem Neustart ist VM nicht mehr da!!!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Alla, 20.06.07.

  1. Alla

    Alla Idared

    Dabei seit:
    13.06.07
    Beiträge:
    25
    Hallo zusammen,

    mein Problem ist folgendes:

    Gestern hab ich die VMware Fusion gedownloadet und als Virtual Machine
    Windows Vista Business istalliert (vom Image File, da ich keins auf DVD gehabt hatte). Dann bin ich schlafen gegangen und heute den Comuter gestartet und so eine unangenehme Überraschung:
    1. Einige Benutzereinstellungen sind zurückgesetzt (vor allem Dock-,Desktop-, Tastatubelegung etc.);
    2. Das schlimmste: ich starte VMware und die virtuelle Maschine, die frisch instaliert hab, ist erstaunlicherweise nicht da! Auf meinen Versuch, sie aus dem Ordner Virtual Machines in meinen Dokumenten (da legt ja VMware alle VMs ab) laufen zu lassen, kommt eine Fehlermeldung: "The master copy of this virtual machine has been corrupted".

    Hat jemand Erfahrung mit so einem Problem?
    So wie es aussieht, muss ich wohl heute Windows Vista noch mal installieren..?

    Bitte helft mir!
     
  2. Alla

    Alla Idared

    Dabei seit:
    13.06.07
    Beiträge:
    25
    Mittlerweile hab ich WinVista einfach gelöscht... Und XP installiert. Bin durchaus zufrieden..:)
     

Diese Seite empfehlen